ANTENNE BAYERN - aktuelle Entwicklungen


lololo

Benutzer
um Halb gibt es jetz einen "Überraschungshit" mit dem "lange nicht gehört Effekt" bei dem man die MAIste Abwechslung verspricht.

Die Songs die bis jetzt gespielt wurden sind zum Großteil aus den 2000ern. Der älteste Song war heute Morgen "La Passion" von Gigi D'Agostino
 

Anhänge

  • maiste abwechslung.mp3
    930,9 KB · Aufrufe: 7

BLmedia

Benutzer
Es ist immer nicht die beste Aktion zu reagieren... Ergebnis der Media Analyse war ja hervorsehbar - in den größeren Städten halten die regionalen Stationen die Podiumsplätze fest und mit Abbau der regionalen Informationen im Programm, u.a. keine Bayern-Nachrichten in den Nachrichten, und den stetigen Abbau von redaktionellen Beiträgen... der Hörer erwartet u.a. auch lokale Informationen, auch von einem landesweiten Sender. Und wenn er diese bei ABY nicht findet, wechselt er - die Playlists sind bei allen (fast) gleich. Unabhängig von der Musikauswahl bei den beiden Stationen B1 oder B3, bekommt der Hörer seine Informationen... auch während des Programms oder in der Stunde von 12:00-13:00 Uhr. Klar hat sich mit dem Internet usw. das Informationsverhalten bei uns allen geändert, aber es muss ja nicht heissen, dass es komplett aus den Radioprogrammen verschwindet. ABY benötigt eine klare Positionierung in Sachen Musik (durchhalten) und in der Information (90 -120 sec lange stündliche Nachrichten... mmmhhh).

Apropos Musik - vielseitig ist die Rotation bei HitRadio FFH - bunt gemischt, durchweg ganztägig durchhörbar und in allen Altersgruppen auf den vorderen Plätzen.
 
Die Aktion mit den "Überraschungshits" soll soweit ich das verstanden habe, nur den ganzen Mai gehen, da man mit dieser "mehr Abwechslung im Mai" verspricht. Habe heute nach langer Zeit mal wieder reingehört. An sich eine schöne Aktion, aber was bringt es, wenn diese nur im Mai geht und anschließend wieder das Standardprogramm auf und ab läuft, was ja ohnehin weiterhin läuft. Wieso geht man nicht her und überarbeitet mal generell die komplette Playlist, sprich: man schmeißt Titel raus, die totgespielt wurden und ersetzt diese durch andere Klassiker. Die meinen wohl tatsächlich, dass sie mit diesen einmal stündlich gespielten "Spezialsongs" wieder Hörer zurückgewinnen können. Sorry, aber da muss viel mehr passieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Matrix

Benutzer
Wesentliches Problem ist doch, dass der neue PD Wort auf das minimalste reduziert hat. Und auch jetzt will er die schlechten Ergebnisse über eine Musikaktion lösen. Das aber wird nicht zu steigenden Zahlen führen. Lutz und Kovac sind weiter weit davon entfernt, den Sender zu verstehen. Sehr weit.
 

Bavarian Radio

Benutzer
Die Aktion mit den "Überraschungshits" soll soweit ich das verstanden habe, nur den ganzen Mai gehen, da man mit dieser "mehr Abwechslung im Mai" verspricht. Habe heute nach langer Zeit mal wieder reingehört. An sich eine schöne Aktion, aber was bringt es, wenn diese nur im Mai geht und anschließend wieder das Standardprogramm auf und ab läuft, was ja ohnehin weiterhin läuft. Wieso geht man nicht her und überarbeitet mal generell die komplette Playlist, sprich: man schmeißt Titel raus, die totgespielt wurden und ersetzt diese durch andere Klassiker. Die meinen wohl tatsächlich, dass sie mit diesen einmal stündlich gespielten "Spezialsongs" wieder Hörer zurückgewinnen können. Sorry, aber da muss viel mehr passieren.
Man möchte damit wohl erstmal vorsichtig testen, wie die Aktion ankommt. Überhaupt traut man sich ja überhaupt nichts mehr. Nur beim Abbauen der Inhalte ist man immer recht schnell.
Wenn die Hörer positiv reagieren, wird man sicher auch anschließend die Rotation dahingehend dauerhaft ändern.
 

Radiomax10

Benutzer
Die Aktion ist schon lange durch. Und es ging auch NICHT um Schimpfwörter.


Es wird mal wieder Mist hier verbreitet, dass es kracht.
 

Bavarian Radio

Benutzer
@Radiomax10, so lange durch, dass man es direkt als erstes auf der Startseite zeigt, oder hat man aktuell nichts anderes zu bieten? Und ob Schimpfwörter oder schönste Wörter....was ändert das inhaltlich an der Tatsache, dass man damit offensichtlich wieder bayrischer sein will?
 
um Halb gibt es jetz einen "Überraschungshit" mit dem "lange nicht gehört Effekt" bei dem man die MAIste Abwechslung verspricht.

Die Songs die bis jetzt gespielt wurden sind zum Großteil aus den 2000ern. Der älteste Song war heute Morgen "La Passion" von Gigi D'Agostino
Klingt aber neu verpackt. Anscheinend wird in Ismaning wieder gebastelt.
 

Bolero

Benutzer
Was kann man sich denn unter einem "Überraschungshit" vorstellen? Sticht ein solches Lied aus der üblichen Playlist hervor?
 

kornrade

Benutzer
Ich finde schon, dass sie sich ein bisschen abheben, insofern es anscheinend meist (oder zumindest z. T.) Radiohits aus den letzten 20 Jahren sind, die länger nicht gelaufen sind.
Auf Anhieb fallen mir als Beispiele "Funhouse" von Pink oder "Troublemaker" von Olly Murs ein. Die waren damals freilich in der engeren Rotation, aber aus der sind sie schon seit vielen Jahre verschwunden. Ich sehe das als eine Bereicherung der aktuellen Rotation an.
Es ist ein bisschen wie mit den Greatest Hits (oder wie hieß die Sendung am Sonntagabend vor wenigen Jahren?), bei denen auch früher bekannte, aber mit der Zeit ein bisschen in Vergessenheit geratene Titel.
 

indigo7

Benutzer
Sticht ein solches Lied aus der üblichen Playlist hervor?
Muss ich mal reinhören. Hier mein *ABY - Report.* Also Ja! Würde es sonst *Überraschungshit* heissen?!;)Eine schrecklich nette Umschreibung für einen *Ausreisser* einer ansonsten - furchtbar - langweiligen - Playlist. Neulich hat sich ein Autofahrer sowas von erschrocken & hat das Lenkrad verrissen. *Überraschungshit* eben.🥲 Die 3km Stau hinter ihm wurden später von ABY in *Echtzeit - Messung* präsentiert.🧐. Oh: Eben statt News Punkt 19 Uhr Werbung. Anschl. 3 Min. News. Sprecher hatte wohl eine Brezel im Mund. Nenne ihn Mr. *Nuschler*. Verkehrsinfos anschl. waren länger als News. Und von Hakan Turan deutlich verlesen. :thumbsup:
 

M-Radio

Benutzer
Grundsätzlich sind die nix besonderes, es wird jetzt nix aus Bertelshofers Spiellliste rausgesucht. Bei einem normalen Sender, auch Mainstream, würde ein solcher Titel einfach so kommentarlos abgespielt werden und sich nur alle heiligen Zeiten wiederholen.
Nennt man eigentlich D-Rotation, die aber bei ABY natürlich auch extrem dünn ist.
 
Ist das wirklich jede Stunde der Titel nach halb? Ich habe mal die Playlist von gestern durchgeschaut, so richtig vom Hocker reißt mich da kaum was. Einiges ist auch dabei, was bei Bayern 3 rauf und runter gespielt wird (z.B. Blue – U make me wanna, Rihanna – S&M, Sugababes – Round round, Madcon – Beggin').

Ich finde die Idee grundsätzlich sehr gut, weil genau das ein Grund ist, warum ich überhaupt noch Popradio höre, auch ab und an mal überrascht zu werden :thumbsup:

Nur etwas mehr Mut bei der Auswahl wäre schon schön, es gibt doch wirklich eine ganze Menge guter Titel, die bei Antenne Bayern mal gespielt wurden und dann dort und so ziemlich bei allen anderen Stationen auch verschwunden sind.
Ein gutes Beispiel von gestern finde ich Stefanie Heinzmann - My man is a mean man, an das ich mich noch gut erinnere und das nur noch bei vereinzelten Sendern regelmäßig gespielt wird und vor allem auch nicht bei der Konkurrenz am Rundfunkplatz.
 
Sagt viel über das abwechslungsreiche Programm aus, wenn man um Halb einen "Standard 2000er" als Überraschungshit ankündigen muss.

Bei rs2 gab es früher mal "Gerlindes Lieblingshits" um Halb. Darüber musste ich auch schmunzeln.....Wer denkt sich so etwas aus?
 
Zuletzt bearbeitet:
Weiter oben hat wer geschrieben, dass Lutz und Kovac Antenne nicht verstanden haben. Ich würde einen Schritt weiter gehen. Sie haben den Sender kaputt gemacht. Natürlich kann man eine Antenne von 1999 oder 2002 nicht mehr mit heute vergleichen. Und unter Weber hat sich vieles, was hier angeprangert wird, verändert. Aber der Sender hatte damals ein Profil und stand für etwas. Die Hörerzahlen sprachen für sich. Jetzt ist das eine komplett austauschbare Station auf Lokalradioniveau, die landesweit sendet. Die Hörerzahlen sprechen für sich. Ob ich Antenne oder Charivari etc. höre, das mach keinen Unterschied. Bei letzterem bekomme ich im Zweifel noch mehr Lokalinfos. Es gibt keinerlei Grund mehr das einzuschalten, es sei denn ich hänge noch der alten Zeit nach und verbinde mit Leiki eine langjährige Hörerpartnerschaft und der gehört morgens zur „Familie“. Austauschbare No-name-Moderatoren (mit kleinen Ausnahmen) und zur Musik ist hier bereits alles gesagt. Selbst diese „besonderen“ Songs sind totgenudelte Nichtssager.
 

Matrix

Benutzer
Soweit würde ich nicht gehen, denn ich glaube dass die Marke an sich so stark ist, dass bei richtigem Programm viele schnell wieder zurückkamen. All die aktuell Enttäuschten. Setz da Ina Tenz an die Hebel oder Johannes Ort, dann läuft es auch wieder.
 

Radiocat

Benutzer
Was kann man sich denn unter einem "Überraschungshit" vorstellen?
Das ist dann so ein Stück Musik, dass Du schon länger nicht mehr vermisst hast. Und dann muss Dich die Dudelstation Deines größten Missfallens auch noch daran erinnern, dass es diesen Titel mal gab und ihn damals auch noch alle so reichlich rauf- und runtergenudelt haben, dass Du immer wieder geschworen hast, diesen Kasten mit dem Lautsprecher nie wieder einzuschalten…oder wenn, dann nur noch Deutschlandfunk.
 
Oben