ANTENNE BAYERN - aktuelle Entwicklungen

muted

Benutzer
Schaut euch bei Facebook mal an, welche 80er gewünscht werden. So viel zum Thema „der Hörer wünscht sich Songs, die niiiiee im Radio gespielt werden…“ 🤣

Das sind fast alles gut abgehangene Nummern, die in den letzten 30 Jahren bei Antenne Bayern schon rauf und runter gelaufen sein dürften (Zeit ohne 80er in der Playlist mal ausgenommen).

Nebenbei fragt Antenne Bayern bei einigen Facebook-Postern (z.B. bei solchen, die sich so "Seltenheiten" wie "Africa" von Toto oder "Big in Japan" von Alphaville gewünscht haben) nach der Telefonnummer. Vermutlich will man schon mal vorab was aufzeichnen (will nichts unterstellen, aber ich könnte mir vorstellen, dass die Playlist bereits steht und man jetzt noch ein paar Hörer sucht, die sich diese Songs "wünschen". Und ganz zufällig laufen dann diese Wünsche dann auch... Und bißchen Interaktion hat man auch im Programm).
 

Maxl99

Benutzer
Das war kein Meckern, aber eine kleine sarkastische Bemerkung darf man sich an der Stelle schon erlauben, wenn man bedenkt wie viele 80er und 90er Feiertage es in den letzten Jahren, insbesondere seit Corona gab. Nahezu an jedem Feiertag wird das gemacht. Irgendwann langweilt es den etwas anspruchsvolleren Hörer.
Wenn ich einen Vorschlag einbringen soll würde mir spontan einfallen...warum macht man nicht mal wieder einen kompletten Tag mit Musikwünschen von Hörern? Und dann muss aber wirklich auch ALLES gespielt werden. Also ich könnte mich schon garnicht mehr erinnern wann Antenne Bayern sowas zuletzt mal gemacht hat. Und für den 80er Feiertag am Montag steht die Playlist ohnehin schon fest. Es wird wieder das übliche gespielt. Erklärt auch, wieso Antenne Bayern ausgerechnet von jenen Hörern die Telefonnummer haben möchte, die sich den üblichen Schlonz wünschen. (Africa, Summer of 69, Skandal im Sperrbezirk). Aber ich ließe mich theoretisch natürlich gerne vom Gegenteil überzeugen 😁
 

Sieber

Benutzer
Zuletzt bearbeitet:

Herzbube

Gesperrter Benutzer
dir wo auch nicht.
Hä?! Wie meinen? Jemand der solch einen Kauderwelsch zusammenkritzelt, sollte sich nicht beschweren, wenn seine Texte missverstanden werden. Hauptsache alle Sternchen und Doppelpunkte sitzen richtig.

Es ist im Übrigen ein meilenweiter Unterschied, ob jemand Fahrer oder Fahrender ist, das nur am Rande.
 

Radiocat

Benutzer
Gangsta‘s Paradise ist freilich nur ein Cover eines alten Stevie Wonder-Songs. Coolios zweitgrößter Hit „Too hot“ ebenfalls Cover (Kool & The Gang).
 
Oben