Antenne Brandenburg - öffentlich rechtlich!?


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

funtomas76

Gesperrter Benutzer
Bin gerade so beim rumzappen bei Antenne Brandenburg gelandet und habe mich nach einiger Zeit etwas gewundert und dann recherchiert: tatsächlich - ANTENNE Brandenburg ist ein ÖR Sender der ARD.

Sorry, Leute, dass ich das nicht wusste, aber bin ja aus einer ganz anderen Ecke ... mehr im Südwesten.

Hatte halt eigentlich nen Privatsender erwartet.
Alles was mit "Antenne" anfängt ordne ich irgendwie automatisch den privaten zu!!
Ist doch normal auch so, oder?

Ist das dann namenstechnisch die einzige Ausnahme? Ist das gewollt oder ein "Versehen"?
Ich fands halt seltsam.
:)
 

Lord Helmchen

Benutzer
Der ORB war die Anstalt, die ihre Programme nicht brav durchnummeriert hatte. Beim mdr gab es im Gegensatz zum ORB noch die mdr 1 Radio ... .
 

count down

Benutzer
Bitte lesen Sie auch hier:

Der Sender gehörte zunächst zum Rundfunk der DDR. Er war Nachfolger von drei der insgesamt 14 Regionalprogramme aus Frankfurt (Oder), Potsdam und Cottbus, die der Sender Radio DDR 2 zwischen 5 und 13 Uhr für die Bezirke der DDR ausstrahlte. Nach der Wende gab es Bestrebungen, die 1952 abgeschafften ostdeutschen Länder wieder einzurichten. Auch bei Fernsehen und Hörfunk der DDR wollte man diesem Sachverhalt Rechnung tragen und richtete die Regionalberichterstattung entsprechend aus. Am 6. Mai 1990 begann Antenne Brandenburg auf den Brandenburger Frequenzen von Radio DDR 2 zu senden. Am 31. Dezember 1991 wurde der Sendebetrieb des DDR-Rundfunks eingestellt und im Land Brandenburg begann der Ostdeutsche Rundfunk Brandenburg mit dem Sendebetrieb. Antenne Brandenburg wurde als Landessender vom ORB weitergeführt. Auch nach der Fusion von ORB und SFB zum RBB am 1. Mai 2003 blieb der Sender als regionales Programm für Brandenburg erhalten.
 

funtomas76

Gesperrter Benutzer
Ok, hat also historische Gründe.

Also ich finde die Durchnumerierung schöner. Hier im Süden ist normalerweise das Dritte die Popwelle (BR3,SWR3,HR3), beim WDR hörts dann schon auf... *seufz*
 

Dandyshore

Benutzer
Bin gerade so beim rumzappen bei Antenne Brandenburg gelandet und habe mich nach einiger Zeit etwas gewundert und dann recherchiert: tatsächlich - ANTENNE Brandenburg ist ein ÖR Sender der ARD.
Dann wäre das geklärt. Vorschlag: Thread schließen.
Ansonsten: Das hier ist ein Forum für die Radio"szene" - da sollte man Selbstverständlichkeiten (oder die Fähigkeit, etwas zu googlen) voraussetzen.
 

funtomas76

Gesperrter Benutzer
Dandyshore, ich habe gegoogelt.

Ich dachte dass ist auch ein Diskussionsforum. Und die Namensgebung "Antenne" für einen ÖR-Sender fand ich halt seltsam evtl diskussionswert.
Sorry für meinen blöden Thread.
Danke und auf wiedersehen.
Werde mich wohl wieder abmelden und nur noch googeln.,
 
Zuletzt bearbeitet:

Raumschiff

Benutzer
Für einen Mann Jahrgang 76 (wie anzunehmen) ist das aber ein trauriges Bild, mein Lieber. So reagieren normalerweise 17jährige Schulmädchen, wenn man sie zurechtweist.
 

freiwild

Benutzer
Antenne Bayern ist privat, Antenne Brandenburg ist öffentlich-rechtlich.
Radio Schleswig-Holstein ist privat, Radio Bremen ist öffentlich-rechtlich.
RPR1 (rheinland-pfälzischer Rundfunk) ist privat, HR1 (hessischer Rundfunk) ist öffentlich-rechtlich.
Hamburg 1 ist privat, Bayern 1 ist öffentlich-rechtlich.
Ostseewelle ist privat, Saarlandwelle ist öffentlich-rechtlich.
Planet ist privat, Sputnik ist öffentlich-rechtlich.
big FM ist privat, You FM ist öffenltich-rechtlich. (dein.fm und Yourzz FM sind aber wieder privat.)
Das Ding ist öffentlich-rechtlich, Das Modul war es auch. (hoppla, was ist da passiert?)
Jam FM ist privat, Jump FM ist öffentlich-rechtlich (heißt aus markenrechtlichen Gründen aber inzwischen MDR Jump).

Warum soll man am Programmnamen merken, ob ein Programm privat oder öffentlich-rechtlich ist, wenn man es selbst an den Programminhalten nicht mehr merkt?
 
Zuletzt bearbeitet:

funtomas76

Gesperrter Benutzer
@ Raumschiff
Hat das jetzt noch irgendwas mit dem Thema des Threads zu tun? Schwachsinn zu schreiben ist doch laut dandy verboten.

PS:
76 ist nicht der Jahrgang.

@freiwild
Weil ich einen Sender mit dem Namen "Antenne" normalerweise gar nicht einschalten würde. Deshalb ist ein Name den man irgendwie zuordnen kann wichtig.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben