Antenne Niedersachsen


br-radio

Benutzer
Klar stimmt es. Wenn man dran denkt, dass die Antenne NDS und FFN fast eigentlich den gleichen Besitzern gehören, dann ist das wahr:
- FFN: http://www.kek-online.de/no_cache/information/mediendatenbank.html?c=1456&mt=-1&s=FFN&f=0
- Antenne NDS: http://www.kek-online.de/no_cache/i...tml?&c=1476&mt=-1&s=Antenne+Niedersachsen&f=1
Überall ist das gleiche drin, auch bei NDR 1 NDS und bei NDR 2.
Ich schalte jedes Mal weg, wenn ich im Grenzgebiet zu Deutschland bin, diesen NDR... Vor 15-20 Jahren waren die norddeutschen Sender noch sehr gut hörbar und waren eine fortschrittliche Alternative zu meinem "Jugendfunk" BR. Da habe ich gerne in den Anfangsjahren des Internetradios NDR 2 gehört. Heute ist das nur noch Flachlandradio. Das macht keinen Spaß mehr.
@Lord Helmchen: so gesehen ist Bremen und auch Bremerhaven eine Insel im Flachlandfunk!
 

Dandyshore

Benutzer
Antenne hat in den 1990ern Jahren schon mittels Patronat die RTL-Show "Top of the Pops!" präsentiert - damals übrigens auch bundesweit, obwohl es mit Niedersachsen, Sachsen und Sachsen-Anhalt praktisch "nur" drei Sender bzw. Sendegebiete gab. Da hat man sich in BaWü halt auch gewundert.
 

maxm1

Benutzer
Thorsten Rother ist ja jetzt neuer Programmchef bei Radio Fantasy. Moderiert der jetzt immernoch bei Antenne oder hat er den Sender verlassen. Auf der Teamseite ist er noch aufgeführt (Normalerweise fliegt man dort bei Antenne sofort raus).
 

maxm1

Benutzer
Auf Antenne Niedersachsen gab es bis eben 2 Mythen pro Stunde rund um Niedersachsen. sie Idee war mal ganz nett. Aber es wäre nicht Antenne Niedersachsen, wenn es nicht doch irgendwas auszusetzen gäbe. Die Texte sind 1:1 von immer der selben Internetseite übernommen. Da hat sich die Redaktion richtig mühe beim Googlen gegeben :wall:

Die Geschichten zum Nachhören: http://www.antenne.com/thema/halloween/gruselgeschichten-und-sagen-aus-niedersachsen/

Hier die Seite, auf der man alles nachlesen kann: http://www.mystic-culture.de/sagen/sagen.html
 
@Lord Helmchen Hat der Sender eigentlich die Auflage dieses 4 Stündige Fenster aus Bremen zu produzieren? Als ich vor kurzem mal Reingehört habe (Livestream), lief zu der Zeit, zu der eigendlich das Bremer Programm läuft ganz normal Antenne Niedersachsen. Peter Mack wird auch nicht mehr aufgeführt und die Seite von Antenne Bremen (Entschuldigung Antenne Niedersachsen für Bremen und umzu) ist auf antenne.com auch nicht mehr verlinkt. Für mich deutet alles daraufhin, dass die Antenne die Frequenzen eigendlich loswerden möchte.
 

Lord Helmchen

Benutzer
@yannik96:
Das kann ich Dir leider auch nicht sagen.
Auf jeden Fall ist dieses Fenster überflüssig wie ein Kropf. Der Sender Steinkimmen ist zudem überall bestens in Bremen zu empfangen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord Helmchen

Benutzer
Was anderes erwarte ich auch gar nicht. Wahrscheinlich reicht es als Auflage alleine schon ein paar Jingles pro Tag mit "Bremen" abzufahren. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

ndrgast

Benutzer
Hit-Radio Antenne Niedersachsen ...
Tja, senden die noch? - "Flachfunk im flachen Niedersachsen" ist aber nicht nur Dömäne der Privatfunker wie auch ffn: "DIE senden auch noch?" - "Bremer Fenster? - Wat is'n dat?" ... Hier in Hannover will Privatsender 87,6 als "Stimme der Stadt" einen Fuß auf die Erde kriegen, dazu Bürgerfunk Leinefunk 106,5 ...
Der große Hype ist: "Radio muss regional sein!" - Alternativlos? - Selbst ö.-r. NDR 1 NDS protzt hohl: "DAS IST RADIO!" und vergällt die Lust auf's Radio. - ICH habe für mich das Motto entdeckt: "Wenn Radio, dann gut!"
 
Zuletzt bearbeitet:

T.FROST

Benutzer
@ndrgast

Stimmt. Momentan versuchen unsere Schmalspursender durch Regionalität zu glänzen, nachdem das ganze Abwechslungsgeseier nichts gebracht hat. Nur durch Lokalpatriotismus lassen sich die Hauptprobleme nicht lösen. Da liegt noch etwas ganz anderes im Argen!
 

ndrgast

Benutzer
@ndrgast:
Na ja, im Süden ist es dann ja doch noch bergig. Das ändert aber nichts an der miesen Qualität der Programme.
Richtig! - Krux, Satire, Ironie, Schwarzer Humor, ... die 'Flachheit' von Radio im Norden an der Küste UND AUCH im bergischen Alpenvorland vergleichend zu kritisieren.
"Hit-Radio Antenne Niedersachsen" erkenne ich hier in Hannover gar nicht als 'hörbar'. Der Sendersuchlauf bleibt oft eher bei ffn hängen ... "Wegdrücken!" ... Die Privatfunker haben einen schweren Stand. In Niedersachsen 'dümpelt' NDR auf dem Niveau; schlimmer, 'tunnelt' den Privatfunk noch!
 

ndrgast

Benutzer
"Schmalspursender!"
@ndrgast

Stimmt. Momentan versuchen unsere Schmalspursender durch Regionalität zu glänzen, nachdem das ganze Abwechslungsgeseier nichts gebracht hat. Nur durch Lokalpatriotismus lassen sich die Hauptprobleme nicht lösen. Da liegt noch etwas ganz anderes im Argen!
"Einig!" - Bleibt die Frage, warum
Hit-Radio Antenne Niedersachsen nicht 'einfach' die niedersächsische ... und gleich die ganze deutsch-österreichisch-schweizereische ... Radiolandschaft aufrollt! ... Klaro! - Ein Scherz! - Ein Scherz? ...
Zurück zum 'Eingemachten':
Die berühmten 'Privaten' treten Quark. Getretener Quark wird breit, nicht stark. Ich verstehe nicht, wie 'private' Radios die aktuelle Chance verpassen, ö.-r. "Dünnschiss!" ganz einfach auszuhebeln.
 
Ich verstehe nicht, wie 'private' Radios die aktuelle Chance verpassen, ö.-r. "Dünnschiss!" ganz einfach auszuhebeln.

Weil die privaten genau wissen, was passieren würde, wenn sie den NDR angreifen. Dieser hat nunmal die größeren finanziellen Möglichkeiten. Beispiel aus diesem Forum: Ok Radio Hamburg. Hat dem NDR die jungen Hörer weggeschnappt. Was macht dieser? Gründet eine Jugendwellen, macht OK Radio platt und formatiert diese zu einem der langweiligsten Sender überhaupt. Würde Antenne Niedersachsen versuchen NDR 2 anzugreifen und hätte Erfolg, dann würde dieser Wahrscheinlich einen heftigen "Gegenangriff" starten und Antenne Niedersachsen die Hörer wieder wegnehmen. Davon hätte Antenne Niedersachsen im Endeffekt garnichts.
 

T.FROST

Benutzer
@yannik96
Antenne sollte mal lieber auf Konfrontationskurs gehen. Viel zu verlieren hat der Sender momentan sowieso nicht.
Andere Sender zu kopieren hat in der Vergangenheit nicht funktioniert und mit der aktuellen Programmausrichtung wird Antenne auch weiterhin im seichten Fahrwasser der anderen Mitbewerber schwimmen.
 

br-radio

Benutzer
Naja, und in Kassel hat man die Wahl zwischen zwei Antennen: der aus NDS und der aus Bayern. Wenn es dumm läuft, kann Kassel zwei Haxi Turan Sender hoeren!
 
Antenne sollte mal lieber auf Konfrontationskurs gehen.

Träum weiter. Bevor Antenne Niedersachsen sich das traut, friert die Hölle zu. Der Sender sieht auch keinen Handlungsbearf. Bei der letzten MA gab es zwar insgesamt Verluste, aber in Niedersachsen wurden 5,3% hinzugewonnen. FFN dagegen hat in Niedersachsen 10,1% verloren. Auf sowas ruhen sich die Verantworlichen dann aus. Wenn ich einem den Konfrontationskurs zutrauen müsste, dann wäre das ehr FFN.

@ndrgast Haxi Turan heißt eigendlich Hakan Turan und ist Moderator bei Antenne Niedersachsen. Am Wochenende moderiert er eine Sendung bei Antenne Bayern.
 
Oben