ANTENNE NRW - aktuelle Entwicklungen


radiobino

Benutzer
Ich habe mich immer gefragt, ob es wirklich Menschen gibt, die sich diesen Unfug anhören. Es gibt sie.
Es muss diese Hörer ja geben sonnst würden nicht so viele Sender sich die Barbara ins Programm holen.

Hier in der Oberpfalz kommt die Dame auf Charivari Ostbayern.

Und die Dame ist so von sich überzeugt dass es unter ihrem Namen einige Webstreams gibt und sogar eine Zeitschrift unter ihren Namen.

Mann muss es nicht verstehen aber sie scheint ihr Publikum zu haben.
 

Radiocat

Benutzer
Mich würde ja schon mal interessieren, wie viele Menschen ausserhalb dieser Foren von der Existenz der Hochkulturprogramme „Antenne NRW“ oder „Kulthitradio für NRW“ wissen. Wenn ich diese Personen versammeln müsste…reicht meine Besenkammer oder braucht es das Gästeklo?
 

Tatanael

Benutzer
Es ist nur ein Update der ursprünglichen PM:
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
konnte aus privaten Gründen seine neue Aufgabe bei ANTENNE NRW nicht antreten
Wie war das, Jannick91:
Professioneller kann ein Sendestart kaum über die Bühne gehen? :rolleyes:

Ich weiß auch nicht, ob das so besonders clever ist, sich mit dem Wochnendmix gegen Nostalgie zu positionieren. Die Leute, die auf sowas stehen, haben sich bekanntlich vor über einem Jahr schon ihren Slot am Samstagabend gesucht und bei der Nostalgie-Danceparty gefunden.
Warum sollten die umschalten?
Neue Spontanhörer wird es keine geben, da niemand von der Existenz dieses Programms weiß.
Dann bliebe schließlich noch "Moving" auf WDR 1live und die "Hausparty" auf WDR 2 als Konkurrenz...
 

Yannick91

Benutzer
@s.matze Also du wirst ja immer unverschämter und schamloser. Diese Aussage von mir bezog sich damals auf den Sound der ersten Sendeminuten und nicht, Wochen nach dem Post, auf eine Absage eines Moderators.
 

Radiocat

Benutzer
So ein wenig erscheint es mir, als ob all die Programme nur aufgetaucht sind, um in NRW mal mit im Boot zu sein. Und jetzt darf man als Anteileigner auch auf der berüchtigte UKW-Funzelkette erst mal mitzahlen und hoffentlich irgendwann mal mitverdienen. Was dann mit den ganzen Festplatten mit Minimaleinsatz und den aus anderen Bundesländern durchgeschalteten Programmen geschieht, wird interessant. Dudelt man weiter nach dem Minimalprinzip, stellt man die nicht erfolgten Bemühungen wieder mittels eines Knöpfchendrucks ein oder baut man doch mal richtig aus? Ich würde ja letzteres hoffen, alleine fehlt mir der Glaube daran.
 

Tweety

Benutzer
Ich weiß auch nicht, ob das so besonders clever ist, sich mit dem Wochenendmix gegen Nostalgie zu positionieren. Die Leute, die auf sowas stehen, haben sich bekanntlich vor über einem Jahr schon ihren Slot am Samstagabend gesucht und bei der Nostalgie-Danceparty gefunden.
Warum sollten die umschalten?
Also der Mix von Liebrand ist schon anders als bei Nostalgie. Man merkt hier eindeutig die holländische Schule. Der Mix ist hörbar an den 70er Jahre Disco Stil angelehnt. Sehr im funky style das Ganze abgemischt. Fast schon revolutionär für deutsches Radio. Es werden auch etliche unbekanntere Titel reingemixt. Mir gefällt es sehr gut, aber bin mir nicht sicher ob Lieschen Müller damit viel anfangen kann. Bei Nostalgie hat man nur den Eindruck, dass die Titel alle nur mit dem selben schnelleren Beat laufen.
 

Radiocat

Benutzer
Jo! Für das echte Beifahrergefühl anno 1996 auf einer längeren Urlaubsreise. Mit an Bord Leute, die partout keine ausländischen Sender hören möchten. Also Phil Collins, Tina Turner und Herbert G. in Dauerrotation. Selbst so erlitten...die Reise ging durch Schottland...
 

radiobino

Benutzer
@s.matze Also du wirst ja immer unverschämter und schamloser. Diese Aussage von mir bezog sich damals auf den Sound der ersten Sendeminuten und nicht, Wochen nach dem Post, auf eine Absage eines Moderators.
Dein Beitrag sagt schon alles. Du warst es doch der hier Antenne NRW verteidigt hat und geschrieben hat dass die alles richtig machen und bei jede kleine Kritik an diesem Sender gleich angesprungen bist.

Und jetzt hast du angeblich nur den Sound bewertet? Mann, du bist sowas von unglaubwürdig. :rolleyes:
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Unverschämt finde ich eher, was man im fernen Bayern alles versprochen hat. Demnach müsste das ja ein Superprogramm sein...

Zur Erinnerung:
"Wir machen ein 24/7-Vollprogramm. Wir sind also rund um die Uhr da und wollen das Lebensgefühl der Menschen in NRW widerspiegeln. Das bedeutet: großartige Moderatorinnen und Moderatoren, Redakteurinnen und Redakteure senden aus NRW für NRW – und das von verschiedenen Standorten. "

Umso spannender werden die nächsten MA-Ergebnisse. Jede Wette, dass dieses "liebevoll" gestaltete Programm gnadenlos durchfällt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Morningshow

Gesperrter Benutzer
@s.matze
Du musst natürlich bedenken, daß Valeries dudeligen Gruselprogramme zwar nicht unter Personalmangel leiden, im Ergebnis aber so schlecht sind, daß der ein oder andere Hörer vielleicht doch auf DAB+ umschaltet. Mir stellen sich bereits die Fußnägel auf, wenn ich das jeweilige "Sound Design" der WDR-Dudeltrinen höre, die ausgelutschte Musik und der infantile Dummschwatz.

Früher habe ich bei Freunden, Kollegen und Fremden immer diese furchtbaren, von sehr jungen weiblichen Stimmen gesprochenen, infantil anmutenden "Showopenern" und "Jingles" auf 1Live hören müssen.

Gegen den WDR-Dudelfunk ist das mir hier im Forum empfohlende Radio 8 ja ein wahres Kulturprogramm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben