ANTENNE NRW - aktuelle Entwicklungen


Morningshow

Gesperrter Benutzer
Könnte sein, daß es in Köln Hörfunkstudios gibt. Soll mir nur recht sein. Wenn RTL erst einmal wieder in das NRW-Hörfunkgeschäft einsteigt...
 
Ich habe nur die vielen Studioneubauten von RTL in Berlin gesehen.
Du warst wohl schon länger nicht in Berlin Wilmersdorf-Charlottenburg? Das gesamte Ku'damm-Karree-Hochaus, welches sich inzwischen "Fürst" nennt, wird umsaniert und neu gestaltet. Im Zuge dessen wurden sämtliche Büroräume neu vermietet. Dazu gehören auch die Studios von 104.6 RTL, 105'5 Spreeradio, Jam FM und RTL Deutschland, sowie Audio Now. Der Produktionsauftrag des RTL Audiocenters hat sich dadurch nicht verändert. Sprich: Toggo hat mit dem Umzug in die neuen Studios überhaupt nix zu tun. Toggo gehört zu Super RTL mit Sitz in Köln. Kann man aber auch alles googeln.

Und damit zurück zu Antenne NRW.

 
Zuletzt bearbeitet:

Morningshow

Gesperrter Benutzer
Die Studios waren aber im Sommer 2019 gerade erst im Bau. Deine Aussage machen keinen Sinn.
 
Zuletzt bearbeitet:

Morningshow

Gesperrter Benutzer
Ich hasse Dich und Deine nervige Impertinenz auch.

Es bleibt ein Geheimnis Deinerseits, wie das gesamte Hochhaus neuvermietet worden sein kann, RTL dort aber neue Studios gebaut hat, die ich mit eigenen Augen gesehen habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Räume im Karree wurden neuvermietet, nicht das gesamte Gebäude. Meine Güte, lese den verlinkten Artikel und verstehe ihn. Von einer neuvermietung des Hochhauses war überhaupt keine Rede.

Und jetzt höre weiter Toggo live aus Berlin, haste bestimmt auch schon mit eigenen Augen gesehen. Tztz
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, wurden sie auch. Aber nicht das Hochhaus. Und jetzt beende ich die Unterhaltung mit dir, es macht sowieso kein Sinn. Du hast wie immer Recht und wir können zu Antenne NRW zurückkehren.

Für den ersten Bauabschnitt an der Uhlandstraße ist der Abschluss zum Ende 2019 geplant. Alle Büro- und Gewerbeflächen seien bereits vermietet, u. a. an Rent 24 Co-Working, RTL Audio Center und an Rewe hieß es (Stand: Februar 2019).[1]
 

Morningshow

Gesperrter Benutzer
@Berlinerradio
Du hast einen widerlichen, arroganten, schnoddrigen Umgang. Ich stelle fest, 2019 war RTL intensiv dabei, in dem Gebäudekomplex neue Studios hochzuziehen. Wie das Areal im Sommer 2019 aussah, bezeugen die dieser Nachricht beigefügten Bilder.
 

Anhänge

  • 20190709_210458.jpg
    20190709_210458.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 25
  • 20190709_210451.jpg
    20190709_210451.jpg
    2,4 MB · Aufrufe: 24
Zuletzt bearbeitet:

XERB 1090

Benutzer
Ich höre gerade - nach längerer Zeit - wieder mal bei der Antenne NRW hinein, aber ich kann selbige nicht ernst nehmen, solange - zumindest auf meinem Küchen-Radio - diese als Radio aus dem Bundesland Bayern geführt wird. Authentisch ist was anderes.......

Und ja, auch musikalisch haben sie gerade einen Lauf....
hintereinanter gespielt: China in your hand, Sweet dreams, Summer in the City (Joe Cocker) und You win again (Bee Gees);vielleicht kommt jetzt noch "Africa" und "In the air tonight".....
 

Anhänge

  • NRW.jpg
    NRW.jpg
    498,3 KB · Aufrufe: 14
Zuletzt bearbeitet:

Radiofreak11

Benutzer
So schlecht dürfte Antenne NRW wohl nicht bei den Hörern ankommen, sonst hätte nicht kürzlich ein Antenne-Lokaldudler sein Logo auf Fressebook farblich fast exakt dem von Antenne NRW angepasst. Offenbar geht den UKW-Dudlern gehörig das Zäpfchen und sie wären wohl zu gern Antenne NRW oder generell auf DAB+ dabei. Denn moderne Radios spielen meistens aus der Verpackung nun mal DAB+ und keinen Rauschfunk ab.
 
Zuletzt bearbeitet:
Antenne NRW auf Gelb-Blau geändert, sondern angelehnt an die Farben der Ukraine als Solidarität.
Nur Zufall, dass die Antenne Bayern und NRW Logos schon immer in diesen Farben waren. Als ich die Ukraine Flagge jetzt immer öfters sah, auch an Bahnsteigen mit Schrift drauf, dachte ich immer "Moment, diese "Designart" kennst du doch irgendwoher schon. Ja das ist die Farbgebung der Antenne Bayern Logos inkl Schrift".

Die verwenden ihr Logo ja jetzt auch schon einige Jahre. Zufall oder beabsichtigt, dass das schon immer die Ukraine Flagge war und ist?

Jetzt wäre es eigentlich mal Zeit für ein "Ukrajinske Antena" als neuer Ableger, ukrainischschrachig. Damit könnten sie ankommende Flüchtlinge in DE/AT/CH gut erreichen. Möglich wäre auch ein Febsterprogramm auf den ABY Ausspielwegen des Hauptprogramms.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben