ANTENNE NRW - aktuelle Entwicklungen


TORZ.

Benutzer
Gabi, dass Antenne Bayern/NRW beabsichtigt die Landesfarben der Ukraine in ihrem Logo hat, hat hier niemand behauptet. Es geht um Antenne Unna, ein NRW-Lokalradio aus der Nähe von Dortmund, welches sein Logo jetzt als Zeichen der Solitarität mit der Ukraine angepasst hat und damit zufällig eine farbliche Gemeinsamkeit mit Antenne Bayern/NRW hat, welche hier allerdings, anders als von @Radiofreak11 angenommen, wohl nicht beabsichtigt war.
 

Bavarian Radio

Benutzer
Jetzt wäre es eigentlich mal Zeit für ein "Ukrajinske Antena" als neuer Ableger, ukrainischschrachig. Damit könnten sie ankommende Flüchtlinge in DE/AT/CH gut erreichen. Möglich wäre auch ein Febsterprogramm auf den ABY Ausspielwegen des Hauptprogramms.
Sag es nicht zu laut! Wahrscheinlich denkt Felix Kovac in Ismaning schon darüber nach und sieht einen zusätzlichen Markt ;).

PS: Die Antenne Bayern Farben sind seit Sendestart 1988 blau/gelb. In dieser aktuellen, ausgeprägteren Form seit der Logo Modernisierung 1999!
 

Black Jesus

Benutzer
Die verwenden ihr Logo ja jetzt auch schon einige Jahre. Zufall oder beabsichtigt, dass das schon immer die Ukraine Flagge war und ist?
Dein Ernst?
Jetzt wäre es eigentlich mal Zeit für ein "Ukrajinske Antena" als neuer Ableger, ukrainischschrachig. Damit könnten sie ankommende Flüchtlinge in DE/AT/CH gut erreichen. Möglich wäre auch ein Febsterprogramm auf den ABY Ausspielwegen des Hauptprogramms.
Das wäre tatsächlich die ureigenste Aufgabe des ÖR.
 

radiobino

Benutzer
Nur Zufall, dass die Antenne Bayern und NRW Logos schon immer in diesen Farben waren. Als ich die Ukraine Flagge jetzt immer öfters sah, auch an Bahnsteigen mit Schrift drauf, dachte ich immer "Moment, diese "Designart" kennst du doch irgendwoher schon. Ja das ist die Farbgebung der Antenne Bayern Logos inkl Schrift".

Die verwenden ihr Logo ja jetzt auch schon einige Jahre. Zufall oder beabsichtigt, dass das schon immer die Ukraine Flagge war und ist?
Was bitte soll jetzt diese Verschwörungstheorie? 🙄
 

Sieber

Benutzer
Die verwenden ihr Logo ja jetzt auch schon einige Jahre. Zufall oder beabsichtigt, dass das schon immer die Ukraine Flagge war und ist?
ABY (und dann Antenne Dingens) wussten schon zu Zeiten der Anfangsjahre von Angela Merkel, dass die Ukraine einst Thema wird und haben deshalb die Farben so gewählt.
Weiß ich durch einen Freund.
Jetzt wäre es eigentlich mal Zeit für ein "Ukrajinske Antena" als neuer Ableger, ukrainischschrachig. Damit könnten sie ankommende Flüchtlinge in DE/AT/CH gut erreichen.
Richtig. Insbesondere in AT und CH...
Und in DE startet ABY einen Zusatzkanal im 2. BM mit 192 kbps, der dann auch von rs2, Jump, SWR 3 und NDR 2 übernommen wird.
 

MrLucky

Benutzer
Themeneröffner
Eben habe ich auf Facebook gleich zwei Ohrwurm-Postings entdeckt. Einmal von Antenne NRW und einmal vom Schwarzwaldradio. Ist heute zufällig Schlimmster-Ohrwurm-Tag oder so ähnlich und warum wird bei beiden fast zeitgleich danach gefragt?

antenne-nrw.PNG

schwazwald.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:
Verschwörungstheorie
Wie kommst du denn darauf? Ich habe nur eins umd eins zusammengezählt und eine mögliche Schlussfolgerung daraus gezogen. Nie habe ich es als Fakt dargestellt. Nur den Umstand, dass beide Farben eben exakt übereinstimmen fand ich interessant. Freilich war die Ukraineflagge zuerst da.

Ich könnte auch Lok Leipzig hernehmen, deren Farben sind ebenfalls seit Jahren die selben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sieber

Benutzer
Reine Mutmaßung und reine Spekulation:
Zieht ABY bei Antenne Dingens nach dem Start der UKW-Kette den Stecker und kommt mit einer Rock Antenne NRW-Version stattdessen daher?
Dass in Ismaning dieser Ableger mit dem älteren (und lahmen) Format geliebt wird, bezweifel ich. Zumal die MA-Umfrage dazu eine Katastrophe sein könnte.
 

Nicoco

Benutzer
Reine Mutmaßung und reine Spekulation:
Zieht ABY bei Antenne Dingens nach dem Start der UKW-Kette den Stecker und kommt mit einer Rock Antenne NRW-Version stattdessen daher?
Warum sollte man das tun?
Laut jüngster PMs scheint man mit den Quoten doch relativ zufrieden zu sein.
Wenn man Rock Antenne NRW hätte starten wollen, hätte man das doch längst machen können.
Daran hätte sie niemand gehindert.
 

Nicoco

Benutzer
Und du meinst, mit Antenne NRW waren die Chancen größer gewesen als mit Rock Antenne NRW?
Sehe ich eben nicht so.
Mit Rock hätte man wenigstens eine Musikfarbe bedient, die auf UKW in NRW überhaupt keine Rolle spielt.
Die Musikfarbe von Antenne NRW findet man ja mehr oder weniger schon auf WDR 2 bzw. 4.

Und die Rock Antenne ist in weiten Teilen NRWs ja bereits seit längerem via DAB+ zu hören, ob man da noch zusätzlich Geld in ein regionales Fenster stecken will? Glaube ich eher weniger.
Da macht man der bundesweiten Rock Antenne nur selber Konkurrenz.
Mit Antenne NRW fischt man bewusst in einer anderen Zielgruppe.
 

Radiocat

Benutzer
Womöglich gibt es noch einen Relaunch der NRW-Antenne...wer weiß? Wenn dann NOCH ein weiteres Programm über die Analogkette starten soll (und parallel wohl auch per DAB, nur auf welchem Platz...also wird doch eines der bestehenden geopfert?)...wer soll das alles hören, zumal es an echten Einschaltimpulsen mangelt. Wie soll man sowas auch noch ernst nehmen. Mit Radio nach meiner Vorstellung hat das wenig zu tun. Am besten gemacht sind noch jene, die einfach von anderswo übernommen werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

RadioHead

Benutzer
Außerdem ist die spätere Sendersuche mittels Suchfunktion damit unmöglich.
Das betrifft vor allem auch den Kollegen, der hier immer vom SWR Offenburg schwafelt. Außerdem alle Kollegen, die Valerie 2 oder Latrine 1 oder MDR Hüpf/Spring schreiben. Beim SWR Offenburg ist es aber ganz besonders schlimm.

Ich sag's mal so: Wer so schreibt, kann ferner vom Radio garnicht sein. 1995 habe ich auch immer über Shitradio FKK - Zehnfach weiter weg (Hit Radio FFH - Einfach näher dran) gelästert. Da war ich aber einfacher Vfa-Azubi und total genervt von meinem Job (wollte 1990 schon zum Radio). 2000 als BWL-Student habe ich wie ein einfacher Hörer täglich über Jump und Landeswelle Thüringen abgelästert (das einzige, was man hören konnte, war MDR 1 Radio Sachsen und hr3). Heute, nach einem abgeschlossenen Journalismus-Studium würde ich sooo natürlich nicht mehr schreiben/reden. Wer so schreibt, beweist, dass er eigentlich ganz weit weg von Radio ist.
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Naja, solange hier an anderer Stelle ungestraft von "GEZ" geschrieben werden darf, welches "die Masse" angeblich in 2022 immer noch zahlt (gell, BavarianRadio?) ... :confused:
Übrigens ein Narrativ aus der Rechten Ecke ("GEZ abschaffen" - dabei ist die längst abgeschafft), und dann noch in sinnentstellender Verwendung. Aber über Fakenews schwadronieren.
Niemand hat je "GEZ gezahlt", sondern eine "GEZ-Gebühr" - und jetzt eben einen "Rundfunkbeitrag".
 
Zuletzt bearbeitet:

pfennigfuchser

Benutzer
Reine Mutmaßung und reine Spekulation:
Zieht ABY bei Antenne Dingens nach dem Start der UKW-Kette den Stecker und kommt mit einer Rock Antenne NRW-Version stattdessen daher?
Dass in Ismaning dieser Ableger mit dem älteren (und lahmen) Format geliebt wird, bezweifel ich. Zumal die MA-Umfrage dazu eine Katastrophe sein könnte.

Und total unsinnig. Antenne NRW ist sehr erfolgreich gestartet. Warum sollte man nun Rockantenne NRW starten, wenn es bereits die Rockantenne auf DAB in NRW gibt. Und welche Mutmaßung würde Dich veranlassen zu behaupten, dass eine Rockantenne NRW (Spartenprogramm und nationale Version) mehr Hörer generieren würde als Antenne NRW.
 

MrLucky

Benutzer
Themeneröffner
Antenne NRW hat sich für die Osterzeit etwas Besonderes einfallen lassen.:

Die Antenne NRW Musikfeiertage an Ostern mit den Hits der 70er, 80er, 90er und 2000er

An diesen Tagen soll es nur nonstop Musik geben.

- Karfreitag: Den ganzen Tag nur die Hits der 70er
- Karsamstag: Den ganzen Tag nur die Hits der 80er
- Ostersonntag: Den ganzen Tag nur die Hits der 90er
- Ostermontag: Den ganzen Tag nur die Hits der 2000er

Ist ja eine nette Idee, aber wird für mich wahrscheinlich eher langweilig sein, weil es dazu keine Moderationen geben wird oder sonstiges passendes zu dem jeweiligen Jahrzehnte. Vielleicht höre ich mal kurz rein, wenn ich daran denke.

Eigentlich lässt man dann nur die Web-Channels einfach über das Hauptprogramm laufen.

 
Zuletzt bearbeitet:

TORZ.

Benutzer
Naja, solange hier an anderer Stelle ungestraft von "GEZ" geschrieben werden darf, welches "die Masse" angeblich in 2022 immer noch zahlt (gell, BavarianRadio?) ... :confused:
Übrigens ein Narrativ aus der Rechten Ecke ("GEZ abschaffen" - dabei ist die längst abgeschafft), und dann noch in sinnentstellender Verwendung. Aber über Fakenews schwadronieren.
Niemand hat je "GEZ gezahlt", sondern eine "GEZ-Gebühr" - und jetzt eben einen "Rundfunkbeitrag".
Da wäre ich jetzt gerade an Deiner Stelle mal ganz, ganz vorsichtig. Wer teilt denn hier bisweilen so hüpsche Artikel über "GEZ-Häftlinge"? Und auch sonst bist gerade Du ganz groß darin, Sender nicht so zu nennen, wie sie heißen, also beispielsweise Radio Hamburg 2, NDR 4 oder SWR SWR /\ktuell.
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Was ist daran besonders, bitte? Mag vielleicht für den WDR-Hörer neu sein, kennt man aber als Weitgereister schon von Antenne Bayern. Sind wahrscheinlich sogar die selben Musiklisten mit den selben geschnittenen/beschleunigten Liedern. Neuer Wein in alten Schläuchen. 😩🥱
Von Antenne Bayern für NRW ist nichts mehr zu erwarten. Enttäuschend auf ganzer Linie. Null Regionalität.

Stundenlange Musikthementage abzunudeln, hat auch nichts mit regionaler Unterhaltung oder gar aktueller Information aus NRW zu tun. Nix Regionales. Einfach nur schlecht und lieblos gemacht. Das sind übrigens die selben Dekaden, (80er/90er), die man beim Schwestersender letztes Jahr rausgeschmissen hat. Daher ja auch zurecht die Klatsche bei der MA.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben