ANTENNE NRW - aktuelle Entwicklungen


Radiocat

Benutzer
@TORZ. Da hast Du auch wieder recht. Eigentlich ist es hochfrequentes Geldverbrennen. Das können die Bruzzelpartners aus den niederen Landen aber effektvoller, wie sie einst im Juli zu Hoogersmilde unter Beweis gestellt haben.
 

Sieber

Benutzer
War nicht ursprünglich mal Düsseldorf geplant? Also für die Antenne mit ihrem großspurigen Anfangsreden und Reportern in ganz NRW.
Statt Köln wäre Düsseldorf auch für die Kette m. E. taktisch besser gewesen. Eher mitten im Land als "wieder aus Köln".
 

JP

Benutzer
...oder eben mal aus der nicht existenten größten Stadt Deutschlands (Ansammlung von Bauerndörfern triffts auch). Im Falle von "der Kette" hätte man auch direkt nach Westfalen gehen können, also dorthin, wo man das Programm auch vernünftig empfangen können wird.
 

wupper

Benutzer
Erster richtiger Titel der auf Antenne NRW lief war Survivor mit Eye of the Tiger. Erste offizielle Sendung moderierte Olivia Powell.
 

Sieber

Benutzer
Seltsam, daß nie nach dem allerersten, gespielten Musiktitel zum Programmstart von Antenne NRW gefragt wurde.
Und was sollen wir mit dem Wissen machen was der 1. Titel gewesen ist? Ein richtiger Start wie in den 1980/1990ern bei manch einem neuen Sender findet ja kaum noch statt. Manch einer startet mit einer Art Versuchsprogramm und Dauerschleife. Das hat früher die Deutsche Bundespost gemacht. Aber vor dem Start.
 

Another Life

Benutzer
Lieber @Sieber,

es gab mal eine Zeit, da dachte man weit in die Zukunft. Ja! Wenn ein Sender an den Start ging, dann war das allererste Musikstück besonders wichtig. Schließlich wollte man zum 50. Jubiläum nicht daran erinnert werden, daß der erste Titel "In der Kneipe am Moor" von Chris Howland war.

Aber gut... Andere Zeiten.
 

Bavarian Radio

Benutzer
Im Hause Antenne Bayern Group scheint man über Antenne NRW mehr als zufrieden zu sein:

 

Tweety

Benutzer
Die Musik ist sicherlich in Ordnung, aber die Playlist ist zu klein.
Im Prinzip wiederholen sich die Titel auch täglich. Nach ein paar Tagen hören, kennt man die ganze Playlist in- und auswendig.
 

DW

Benutzer
Ich kenne tatsächlich mittlerweile Leute, die die NRW-Antenne hören. Ich habe mit ihnen aber nicht darüber gesprochen warum und wie sie es finden.

Was mir immer nur auffällt wenn ich mal rein höre ist, dass die Verkehrsmeldungen nicht immer mit denen vom WDR übereinstimmen. Auch die angezeigten Blitzer sind wohl oftmals gar nicht da. Ich hatte mal einen in Hamm und Oberhausen nicht entdeckt, obwohl er im Display aktuell gemeldet wurde.

Entweder merken das die Leute nicht, oder es ist ihnen einfach egal. Auch das mit den Voicetracking oder halt auch ein falscher Sendestandort wird ja oftmals einfach nicht gemerkt (oder so hingenommen).

Was mich auch noch interessieren würde. Am Wochenende war ANRW ja Medienpartner bei der Nacht der Museen. Was haben die da an Werbung gemacht?
Oder haben die Düsseldorfer einfach gedacht, dass wäre "Ihre" Antenne (Düsseldorf)?
 

Matrix

Benutzer
Ja, das Logo von Antenne NRW war bei der Nacht der Museen sehr präsent, nicht nur am Eingang und auf allen Plakaten. Mit Antenne Düsseldorf war das eigentlich nicht zu verwechseln.
 

Keule

Benutzer
Die Polizei baut um 0:30 Uhr ein Blitzer in Haltern am See auf und Antenne NRW berichtet schon um 0:35 Uhr! Das ist ja der Hammer... Sitzt Nachts einer bei Antenne NRW jemand und gibt die Daten an den Radio Text weiter ???
 

Nicoco

Benutzer
Nö, die haben ne Anbindung an die Blitzer.de-Datenbank, was eine sehr gute Umsetzung ist.
Durch die "Kraft der vielen User" sind neue Blitzer meist nach wenigen Minuten im System drin.
 
  • Like
Reaktionen: JP

Black Jesus

Benutzer
Entweder merken das die Leute nicht, oder es ist ihnen einfach egal. Auch das mit den Voicetracking oder halt auch ein falscher Sendestandort wird ja oftmals einfach nicht gemerkt (oder so hingenommen).
Ich sage das immer wieder: es ist ihnen egal. Warum sollte es das auch nicht sein?
Was macht ein Hörer? Er hört. Und das tut er nur, wenn es ihm gefällt. Dinge wie Verkehrs oder Blitzermeldungen sind für die Allermeisten irrelevant, sie hören es aber gern, weil es ihnen Informiertheit suggeriert. Wer aber wirklich drauf angewiesen ist, schaut doch mittlerweile ohnehin auf google maps nach.
 

Radiocat

Benutzer
Radio, das nur Informiertheit suggeriert ist wie Zicchoriensurrogat, das Kaffee suggeriert, aber weder (so) schmeckt noch in irgendeiner Form wach macht. Dann lieber gleich nur Unterhaltungsradio und das bitte GUT und mit LIEBE gemacht.
 
Oben