Arabella Hot

Na dann hab ich ja Glück gehabt diesen Sender hier wenigstens einmal im Leben vor 2 Monaten empfangen zu dürfen.
 

Anhänge

  • IMG_20230910_090659_1.jpg
    IMG_20230910_090659_1.jpg
    301,7 KB · Aufrufe: 15
Moser betreibt weiterhin noch LIFE Radio Tirol (die "alte" Antenne), U1 und Tirol.TV sowie gibt die TT heraus. Die Playlist bei Arabella "Hot" und Absolut Hot war doch ohnehin identisch zwischen der UKW- und der DAB-Version?
 
Die Playlist bei Arabella "Hot" und Absolut Hot war doch ohnehin identisch zwischen der UKW- und der DAB-Version
Das war doch ein einziges Programm in Innsbruck auf UKW und im Ö-Bundesmux oder war da mehr dahinter? Streng genommen wird da doch nur UKW abgeschaltet, der Rest läuft unverändert weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Vorgänger von Arabella Hot Innsbruck war die ebenfalls insolvent gegangene Welle 1 Innsbruck, wo auch schon Moser dran beteiligt war. Ewird auch kein grosses Interesse an dem Sender gehabt haben, nur als Konkurrenzverhinderung für sein Life Radio Tirol. arabella HOT hätte ohne das es diese Möglichkeit ergeben hätte, keine UKW-Frequenz bekommen.
„arabella HOT“ sendet Welt- und Österreich-Nachrichten sowie Lokalnachrichten, Wetter- und Verkehrsupdate für Tirol und die Region. https://www.radiowoche.de/neuer-radiosender-fuer-tirol-arabella-hot-ist-gestartet/
Die Playlist dürfte identisch gewesen sein. Kam das für Tirol auch im Österreich-Programm?
 
Es ging vermutlich nur darum, zu verhindern, dass nicht andere Anbieter zum Zuge kommen, die dem LIFE Radio gefährlich werden könnten. Welle1 Salzburg beispielsweise oder 886. Möglicherweise waren die Lizenzgebühren (Musik etc.) höher als der Nutzen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielleicht hat ja Magic HIT Interesse an diesen Frequenzen? Die senden ja im Oberland ebenfalls als eine Art Nachfolger von Welle 1 Tirol (haben auch einen Teil der alten Welle 1-Tirol-Frequenzen bekommen).

Allerdings sind die wohl selber nicht so gut bei Kasse. Wahrscheinlich reicht es denen derzeit, in Innsbruck und Teilen des Oberlands auf Sendung zu sein, was ja auch Kerngebiet von Welle 1 Tirol war. Das Unterland kam ja später dazu.
 
Magic Hit könnte ich mir gut vorstellen denn das Musikformat past auch zur Ausschreibung
Aber in Tirol haben wir eh schon genug Sender.
Bwi einen Sender mit einen anderen Musikformat müste die RTR zustimmen
Frage mich in Tirol ob es wirtschaftlich was bringt nur Lokal zu senden und nicht Tirolweit.
Nur bei Radio Osttirol scheint es zu fuktionieren.
Dann sind die meisten Frequenzen sehr schwach und sie Rauschen oft.
 
Radio Osttirol sendet ja auch für die Osttiroler und da hast du eine homogene Gruppem die dem "eigenen Programm" zuhört. Ich als Deutscher nehm Osttirol von seinen Grenzenm der Trennung durch den Felbertauern und die minimale Verkehrsanbindung an Tirol eh schon fast als eigenes Bundesland wahr...
 
Zurück
Oben