ARD-Radio und die Fußball-Bundesliga


Ist nicht Bundesliga, aber vielleicht auch interessant (der WDR-Event-Thread ist geschlossen):

Während auf dieser WDR-Event-Seite hier eine Radioreportage des Pokalspiels läuft (auch auf Sportschau.de), läuft im eigentlichen WDR-Event-Livestream - und auch über DVB-C - der Fernsehton des ersten Programms.
 

bayern2

Benutzer
Ja, das ist mir auch aufgefallen. Dabei wurde in den Metadaten des Streams die Übertragung korrekt angekündigt.

Es fällt auf, dass seit der Bereitstellung der Audiostreams über sportschau.de öfter ein heilloses Durcheinander bei der Übernahme von Reportagen herrscht. Die gestrige Panne zeigt das sehr deutlich. Hatte dann auf den MDR umgeschaltet. Da fiel mir auf, dass die Reporter sehr schlecht zu verstehen waren. Es hörte sich so an, als sei deren Mikrofon irgendwo weit entfernt platziert und würde mehr die Umgebungsgeräusche aufnehmen als die Stimmen der Reporter. Auch das ist mir übrigens schon öfter aufgefallen.
 
Ich will Manni Breuckmann zurück, wo die Fans früher auch nach seiner Reportage gerätselt haben, ob er in BVB oder S04 Bettwäsche schläft. 🤤

Die Knief ist unmöglich. Ich beende jetzt die Sportschau App.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maschi

Benutzer
Ich war vorhin ja etwas irritiert, dass offenbar noch andere Sender auf Heiko Neugebauers Reportagen aus Aue zurückgegriffen haben (zu hören als Bremen Eins versehentlich zur falschen Zeit sich einblenden wollte, bei der Zeitansage fürs Schneidekommando ging die Moderatorin aber direkt wieder raus), dachte der wäre nur für die Bremer dort hin.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maschi

Benutzer
Insgesamt übrigens sehr schade, dass der 33. Spieltag nun auch zerstückelt ist, das hätte gerade bei diesen wichtigen Paarungen (abgesehen von möglichen anderen Verläufen wenn alles parallel gespielt wird) eine packende Konferenz gegeben, auch wenn z.B. der Schlußakt im Abstiegskampf 1998/99 wohl auf ewig unerreichbar bleiben wird.

Nun noch ein paar Positionen im Kampf um Europa und eben 15. vs. 16. Platz, die längste Konferenz der Saison taugt also auch zur langweiligsten.

Und der NDR dürfte wieder Relegationsshows im Programm haben, damit hat man ja nun auch schon Routine und schon wieder 2 Abende mit Inhalt gefüllt, echt praktisch ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

indigo7

Benutzer
Insgesamt übrigens sehr schade, dass der 33. Spieltag nun auch zerstückelt ist
Man hat nicht nur Tradition gebrochen. Sondern den meisten Fans auch das Fussballherz. Alle Spiele parallel war Hochspannung pur. Aber Vermarktungsgelder waren wichtiger. Jetzt sitzt man auch beim ARD Hörfunk in der letzten Reihe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mäuseturm

Benutzer

"Ich melde mich vom Abgrund" - Günther Koch, legendär :) 📻 Wie oft ich das schon nachgehört habe, auch weil es ein gutes Ende für "meine" Eintracht genommen hat.

Am kommenden Wochenende lohnt sich sicherlich die Schlußphase der zweiten Liga, da geht es mächtig spannend zu im Aufstiegsrennen, sogar der HSV hat sehr gute Chancen (das ich das auf meine alten Tage noch erleben darf ;) ).
 
Günther Koch hat als Club-Fan immer neutral kommentiert und ging mit seinem Verein gerne auch hart ins Gericht, wenn nötig ("Ich melde mich vom Abgrund").

Anders als bei Siems oder Knief.
 

bayern2

Benutzer
Bzgl. Günther Koch stimme ich Dir uneingeschränkt zu. Anders als Du finde ich aber, dass Andre Siems die Reporterlandschaft mit seiner Art zu kommentieren sehr bereichert, da er nicht so hölzern rüberkommt wie die meisten NDR oder WDR-Reporter. Aber gut, das ist eben Geschmackssache. Ich konnte auch mit Manfred Breuckmann nicht viel anfangen. Bei Ihm hatte ich immer das Gefühl, das Spiel ist schon 30 Sekunden weitergegangen, bis er eine Szene zu Ende geschildert hatte.
 
Wo wir gerade alte 34. (bzw. 38.) Spieltage ausgraben, es gäbe da noch die Entscheidung aus dem Jahre 1992. Interessant aus heutiger Sicht, dass das Rostock-Spiel gleich mit zwei Konferenzreportern bestückt wurde:
 

Haki

Benutzer
Der Vorspann ist echt eine Überraschung, aber nicht nur der. "Hat Dochtmunt ein Tor geschossen?" Damals waren Fanfaren noch erlaubt und Krefeld Uerdingen gab es noch :thumbsup: 🤗 Rudi Völler spielt da noch für Werder Bremen, fünftausend Zuschauer im Gelsenkirchener Parkstadion. Zumindest bis Minute 18 sehr spannend!

Wir sind mitten in der Neuen Deutschen Welle Zeit, z.B. zu sehen an den Charts der SWF3 Hitline 1986:

1 Bruce & Bongo - Geil
2 Sandra - Little girl
3 a-ha - Train of thought
4 Modern Talking - Brother Louie
5 Bangels - Manic Monday
6 Herbert Grönemeyer - Kinder an die Macht

Man fühlt sich zurück versetzt in die 60er Jahre, als die Beatles die Musikwelt revoluzionierten. Jetzt erinnere ich mich auch wieder, warum ich damals Fußball im Radio nicht ertragen konnte 😂

Derjenige der das Video gemacht hat ja auch die aktuellen Spielstände aktualisiert. Sehr gute Arbeit!
 

Maschi

Benutzer
Mit Bedauern stelle ich gerade fest, dass es die XXL-Konferenz auch heute nicht (im regulären Programm) gibt, zuletzt verschob sie sich ja schon von 16.35 auf 16.45 Uhr, jetzt trotz 9 Spielen "business as usual" und just wo so ein wichtiges Tor um 16.49 Uhr fällt, was wäre da in der Konferenz losgewesen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Die haben regulär begonnen, hat vermutlich wieder was mit " Rechtevergabe" zu tun (kotz). Wünsche Magath dennoch viel Erfolg bei der Hertha-Rettung, möglicherweise gegen "seinen HSV". :wow:

PS: Die Konferenz war dennoch Spitze, auch wenn leider verkürzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maschi

Benutzer
Weil das Wichtigste (und auch manche Personalie im Anschluß) aufgespart wurde, trotzdem wünsche ich mir für die nächste Spielzeit mehr Spannung und offene Entscheidungen am letzten Spieltag, wenn es schon kein Zurück zur alten Länge geben wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

indigo7

Benutzer
@Berlinerradio :Warum "kotz", wenn ich als Berliner beginnend mit diesem 🤢, (würg), aber auch diesem schönen Emoji🤮dieser verdammten hochnäsigen Söldnergurkentruppe nebst Magath & Bobic mit seinen Sche...*zensiert* Transfers in meiner momentanen Stimmung jetzt schon ein schönes Jahr in Liga 2, verbunden mit einer 0:5 Klatsche gegen den HSV wünsche. Die haben einen der schönsten Berufe der Welt & werden für ihren 🤮Fussball auch noch fürstlich bezahlt. Nicht wenige von den 4000 mitgereisten Fans müssen sich die Reise vom Mund absparen. Fühle mich einfach leer! :wall:Ich habe fertig🤐
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben