Aus dem DRS wird die SRF


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Inselkobi

Benutzer
Aus drs3 ist nun srf3 geworden.
Damit verbunden wurde auch die Website komplett umgebaut:
http://www.srf.ch/radio-srf-3/

Vorteil:
Über die neue Website sind alle, auch die schweizer Fernsehsender direkt zu erreichen.

Nachteil:
In manchen Dingen ist die Seite, gegenüber der vorherigen, m.E. unübersichtlicher geworden. Vorallem, da die vorherige Seite hell und freundlich gestaltet war und die aktuelle sehr dunkel gehalten ist.

Die Umbenennung wurde allerdings schon einige Zeit angekündigt, da ein Zusammenschluss zwischen der Schweizer Radiogesellschaft und der Fernsehgesellschaft zur "Multimedia SRF (Schweizer Radio und Fernsehen)" angekündigt war.
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) ist die Zweigniederlassung der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft SRG SSR in der Deutschschweiz.
 

Radiocat

Benutzer
Guten Morgen! :D
Ja, heute früh um 5 Uhr wurde umgestellt von DRS auf SRF. Programmlich wurde damit nicht viel geändert. Name, Logo und Layout der Webpräsenzen haben sich geändert. Jingles weiss ich nicht, hab noch nicht reingehört. Muss ja aber eigentlich, dass man da einfach nur den Namen austauscht, glaube ich nicht.
 

Inselkobi

Benutzer
Themeneröffner
Ja, heute früh um 5 Uhr wurde umgestellt von DRS auf SRF.
Fast, als ich den Beitrag schrieb, war die neue Webpräsenz bereits am laufen.
Gegen 2 Uhr waren dann auch die DNS-Nummern umgeroutet, sodass die einzelnen DRS(Programm).ch auf die neuen SRF(Programm).ch-Seiten zeigten.
Programmlich wurde damit nicht viel geändert. Name, Logo und Layout der Webpräsenzen haben sich geändert. Jingles weiss ich nicht, hab noch nicht reingehört. Muss ja aber eigentlich, dass man da einfach nur den Namen austauscht, glaube ich nicht.
Bisher blieben die meisten Jingles, zumindest auf DRS3, gleich. Es wurden wohl einige Programmteile getauscht oder ersetzt, aber im großen und ganzen hat sich in der Tat nichts geändert.
Sonntags- und gerade zu Advents- oder Feiertagszeiten ist man beim Schweizer Rundfunk meist sehr gehalten großartige programmliche Veränderungen vorzunehmen, habe ich in den vergangenen Jahren festgestellt. Meist zeigen sich die Veränderungen dann erst im Laufe der folgenden Werktage.

Aus technischer Sicht hat sich nichts verändert. Man sendet noch immer aus denselben Studios, wie gehabt. Daher wird sich wohl auch klanglich nichts weiter verändern.
 

Inselkobi

Benutzer
Themeneröffner
Nein, die bleiben, soweit bekannt ist, gleich.

Soeben wurden die Stream-Names der DRS3-Server in SRF3 umbenannt.
 

Zwerg#8

Benutzer
Hallo zusammen.
Hat jemand noch die alten DRS1-Nachrichten Jingles. Ich mochte die eben sehr.

Welche Jingles?

Diesen "neumodischen Kram" gab es im August 1979 auf DRS1 noch nicht.

In der Sendung "Bestseller auf dem Plattenteller" vor einer Woche hat man einen Mitschnitt vom Beginn der 18:45 Uhr Nachrichten von 1979 "ausgegraben"... ;)



Quelle (sogar in "Stereo" - klingt aber auch nicht "besser"):
http://www.srf.ch/sendungen/bestseller-auf-dem-plattenteller/schweizer-hitparade-vom-29-juli-1979
 

Anhänge

  • 20130728_13xx_SRF1__O-Ton_Nachrichten_vom_August_1979.mp3
    879,4 KB · Aufrufe: 27
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben