Aus dem Haus des Rundfunks wird das House of Podcast - ARD Live-Podcast-Festival

Philclock

Benutzer
Hallo Leute,
dieses Jahr wird es zum ersten Mal das House of Podcast im House of Cards Haus des Rundfunks geben. Das ist ein Podcast-Festival wo es einige Podcasts live aus dem ARD Universum zu erleben gibt.
Man streitet sich ja, seit wann es nun Podcasts gibt. Hier nimmt man das Jahr 2004 mit einhergehenden Jubiläum als Anlass für das Podcast-Festival. Ich werde versuchen in Zukunft mehr dazu in diesem Faden zu berichten.
House of Podcast.jpg
Quelle: https://www.rbb-online.de/podcasts/houseofpodcast/
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe jetzt Preise von 8 bis 25 Euro gesehen. Ich weiß nicht wie hoch die Kosten für das Festival sind.
 
Ich weiß ja, dass Leute gerne dafür bezahlen. Aber nennt mich altmodisch und idealistisch, ich hätte erwartet, zumal von einem Sender, der noch unter Bewährung steht, dass Hörer (oder wenigstens Sandmännchen-Fans) gratis der Promo für Podcasts des Hauses lauschen könnten. Aber wer will das nicht den Boomer Boys und Girls gönnen?
 
Naja, für eine große Promo hat der Sender eigentlich kein Geld mehr und die Sääle und vor allem das Extrapersonal müssen bezahlt werden. Ich gehe wirklich nicht davon aus, dass damit ein großes Plus erziehlt wird, es wird eher darum gehen alles auf einer schwarzen Null heraus zu balancieren, denke ich mal.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben