Beats Radio Live (von Klassik Radio)


Südfunk 3

Benutzer
… startete zum 15. Juli, wie in der Radioszene zu lesen ist. Der Slogan:

Klassik Radio Beats, „die Audiobrand für die Generation Nachhaltig“

Glückwunsch, bekloppter kann man das nicht ausdrücken! (Aber wahrscheinlich liegt es ja bloß an mir, weil ich der „Generation Dumm“ angehöre. Oder so.)
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Hat jemand mal ´nen Feuerlöscher?

Noch absurder finde ich den Quatsch hier aus der offiziellen PM:

Insgesamt verfüge man mit dem Senderstart nun über ein Audioportfolio von europäischem Rang, „von der Premium Klassik Brand bis zu einem House-Sender für die global denkende Generation LoHa“.

Ich kenne nur die Generation VoKuHiLa.
 

Dr.Znorko

Benutzer
„LoHas“ (Lifestyle of Health and Sustainability) - das Akronym kriegen'se auch nicht sauber hin.

Fehlt nur noch "Klassik Radio Bling", um dort sämtliches PR Geschwurbel zu pop-up sounds (also nach kurzer Zeit gescheiterten Musikformaten) vorlesen zu lassen.

Hinzu bitte ein Hochglanzmagazin "Klassik Radio Suite" mit herausnehmbaren Postern der ganzen Officer des Senders, damit wir, "das Rückgrat einer diversen, internationalen, gut gebildeten und nachhaltig ausgerichteten Gesellschaft" noch mehr von unserem coolen Leben haben. Kostprobe:

Tina-Jaeger-klasssikradio-fb.jpg


Die Hintergrundtapete bietet eine nette Ironie: Ein echter Radiomoderator, der seine Nachfolgerinnen, Nachfolger und Nachfolgenden zum Fressen gerne hat oder doch eher auffressen wollte? Aber der Tisch ist schön geputzt - na klar, mit dem neuen "Klassik Radio Clean", der nachhaltigen Putz Solution für Problems auch in deinem Home Office.
 

Dr.Znorko

Benutzer
Nicht zu vergessen die Roboterstimme mit "we are connected".

Ach, und wir, die Generation Nachhaltig wüßten dann gerne, mit welchem Anteil Ökostrom die technische Infrastruktur des Senders betrieben wird? Wie sieht das mit nachhaltigem Verpackungsmaterial in Büros, Studios und Home Office aus? Fahren die Mitarbeiter SUV oder Fahrrad? Stammt der Kaffee aus Fair Trade? Ist das Obst für die Mitarbeiter bio oder billig? Wie viel Plastik liegt dort rum? Sind die Computer Neuware oder refurbished? Besonders divers sieht mir bis auf zwei Menschen dort auch niemand aus.

Wir dürfen auf viele nachhaltige künftige Pressemitteilungen gespannt sein.
 
S

stereo

"CEO Ulrich R.J. Kubak. „Als wir vor 20 Jahren mit Klassik Radio starteten, ... Heute erfinden wir einen Radiosender neu, der für die Generation der ab 30-Jährigen und eine erwachsen gewordene Jugendkultur steht."

Vor 20 Jahren? Der CEO weiß nicht, wann der Sender gestartet ist?

Neue Erfindung? :wow:
 

Skywise

Benutzer
Wer ist eigentlich die Zielgruppe von KR Beats?
Laut Herrn Kubak
Klassik Radio Beats stellt die nächste Zäsur in der Geschichte unseres Unternehmens dar“, so CEO Ulrich R.J. Kubak. „Als wir vor 20 Jahren mit Klassik Radio starteten, haben wir der Klassik ein radikal neues Format und damit eine komplett andere Zielgruppe gegeben. Heute erfinden wir einen Radiosender neu, der für die Generation der ab 30-Jährigen und eine erwachsen gewordene Jugendkultur steht. Das kann keine Playlist“
Quelle: radiowoche.de

Ich gestehe aber gerne, daß ich auch bei einer solchen Aussage mit der Verortung der Zielgruppe meine Schwierigkeiten habe, denn das klingt irgendwie nach "alles, was nicht mehr Harry Potter liest und auf die 30 zugeht und darüber hinaus gealtert ist" ... *schulterzuck*

Gruß
Skywise
 

freiwild

Benutzer
Aber wenn man schon den Sendestart für 18 Uhr ankündigt, sollte es wenigstens pünktlich sein.

Auf meinem Kalender steht 2021 und auch das ist schon zu mehr als der Hälfte bereits wieder rum.

Als Deutschlandradio Berlin für den 7. März 2005 die Umbenennung in Deutschlandradio Kultur ankündigte, lief der erste Deutschlandradio-Kultur-Nachrichtenjingle schon am 6. März um 23:59:53 Uhr. Dabei heißt "7. März" doch "7. März 0:00:00 Uhr!" Ich finde, dass Du das noch nicht hinreichend skandalisiert hast. (Wichtig: das "und alles von unseren Gebühren!" nicht vergessen.)
 

Mäuseturm

Benutzer
Ich kann mich einfach nicht mit dem Programm anfreunden, die Musik ist gar nichts für mich, länger als 10 Minuten halte ich das nicht aus. Schade, noch ein Programm weniger, welches mich im Bundesmux 2 interessiert (Rockantenne kann ich mir gut anhören, mit Abstrichen gefällt mir auch Nostalgie und 80s80s)
Gut, ich bin auch nicht in der Zielgruppe zuhause:
- Mit 56 zwar Ü30, aber eben schon deutlich Ü30
- Urban bin ich auch nicht, wohne in einem dörflichen Stadtteil einer Kleinstadt
- Generation Nachhaltig? Nun ja, ich fahre einen SUV ;) (Gilt zwar als "Kompakt-SUV" ist aber trotzdem ein SUV)

Die Filmmusik hingegen hat mir meistens sehr gut gefallen.
 

AlanTrebber

Benutzer
Ein bisschen die Wiederauferstehung von LoungeFM ohne die Lounge-Klassiker. Dauerhaft macht es bei mir auch "Blubbern im Kopf", aber für eine Stunde geht es. Die englischsprachigen Nachrichten finde ich ganz originell. Gibt es das nicht auf FM-4 in Österreich auch?
 

Bolero

Benutzer
… startete zum 15. Juli, wie in der Radioszene zu lesen ist. Der Slogan:

Klassik Radio Beats, „die Audiobrand für die Generation Nachhaltig“

Glückwunsch, bekloppter kann man das nicht ausdrücken! (Aber wahrscheinlich liegt es ja bloß an mir, weil ich der „Generation Dumm“ angehöre. Oder so.)

Am meisten muss ich über das Wort "nachhaltig" schmunzeln. Nach nur wenigen Monaten wechselt man schon das Programm. Was ist daran "nachhaltig"?
 

s.matze

Benutzer
Ich finde, dass Du das noch nicht hinreichend skandalisiert hast.
KR BEATS kann man als kommerziellen Sender, der in der Liste gefunden werden muss, damit er Hörer hat, die bei der Abfrage den Sendernamen nennen und entsprechende Datengrundlage für die Werbekunden generieren kann, die man dann potenziellen Unternehmen vorlegen kann, um Spots zu verkaufen und Aktionären gute Erlöse bescheren soll, nur sehr bedingt mit dem Nischenprogramm DLF Kultur vergleichen, findest du nicht?

Im übrigen ist es peinlich und unprofessionell, den Sendestart eines neuen Programms, immerhin
ie nächste Zäsur in der Geschichte unseres Unternehmens
zwei Stunden vorher anzukündigen, dann mitten im Jingle und zudem verspätet umzuschalten, wobei der Sendename im Display auch 24 Stunden später noch immer der alte ist und nicht geändert wurde.

Das ist kein Skandal, das ist einfach nur grottenschlechtes Marketing.
Die haben den Launch der neuen Marke mal so richtig verkackt.
 

freiwild

Benutzer
KR ist nicht in der Lage den Namen von Movie im Display zu ändern... 🙈
Freitag, 12:17 Uhr in der Klassik-Radio-Redaktion.

Chef zum Sekretär: "Hast Du schon bei Antenne Deutschland angerufen wegen der Änderung des Namenslabels auf DAB+?"

Mitarbeiter: "Mist, habe ich vergessen. Ich rufe gleich an!"

Greift zum Telefon und wählt Nummer: "Herzlichen Willkommen bei Antenne Deutschland. Sie erreichen uns persönlich: Montags bis Freitags von 9 bis 12 Uhr sowie Montags bis Donnerstags von 14 bis 17 Uhr. Sie können uns auch eine Nachricht hinterlassen, bitte mit Angabe Ihrer ..."
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.Znorko

Benutzer
Chef zum Sekretär: "Hast Du schon bei Antenne Deutschland angerufen wegen der Änderung des Namenslabels auf DAB+?"

Mitarbeiter: "Mist, habe ich vergessen. Ich rufe gleich an!"

Mitarbeiter: "Was ist DAB+, hä?"

PR-Officer of all Officers unterbricht mit einem Redeschwall zum Thema DAB+...

Mitarbeiter schaut auf die Uhr: "Feierabend."

Hä, hä, hä - häf a neiß dey.
 

Sieber

Benutzer
Man muss wohl schon irgendwie eine gewisse Portion Nicht-Können bei KR als Einstellungsvoraussetzung mitbringen. Ein Display an zwei Werktagen nicht ändern zu können, das muss man erstmal schaffen...
Respekt.
 

wuerstchen

Benutzer
Danke für den Tipp. Für mich ist diese Musik gut geeignet zum Arbeiten (nicht unbedingt für die Freizeit).

Die englischen Nachrichten finde ich auch interessant, abgesehen von diesem lächerlichen "This is [Vorname Nachname], speaking exclusively for Klassik Radio Beats" zu Beginn und Ende.
 

s.matze

Benutzer
Das ist bei Weitem kein Einzelfall!
Im Lübecker 9D-Stadtmuxx hat es bis zum 19. April (!) gedauert, bis man endlich das "B2" bei Schlagerradio entfernt hat. Der Sender hatte sich bereits am 22. März (!) umbenannt, also fast einen Monat zuvor.
Das scheint also doch weitaus schwieriger zu sein, als wir bisher dachten oder als du dir vorstellen kannst.
🤓
 
So wie sich das gestern kurz nach 6 angehört hat, klang das, als hätten die einfach nur einen Stecker umgesteckt auf einen anderen Ausgang, wo Klassik Radio Beats drüberläuft. Ebenso die Datenleitung für die DLS ist umgesteckt worden. Die Senderkennung kann meines Wissens nur beim Muxbetreiber selber geändert werden.
Eine richtige Neuaufschaltung war das ja gar nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben