Beats Radio Live (von Klassik Radio)


Schon seit etwa einem Tag ist Beats Radio auf einmal nur noch in Mono unterwegs (die Stereo Flag ist aber weiterhin gesetzt). Klangqualität ist zwar wie gewohnt, es macht aber deutlich weniger Spaß dem Programm so zuzuhören. Viele Effekte in der Musik kommen gar nicht mehr richtig rüber.
 
Zuletzt bearbeitet:

robbe1990

Benutzer
Natürlich auch an Hörer in Deutschland, aber halt die die sich nicht gegen moderne Zeiten oder der englischen Sprache sperren.

Interessant wäre wirklich noch wenn man Freitag und Samstag Abend noch DJ-Sets mit ins Programm nehmen würde.
 

s.matze

Benutzer
Achso, eine Sprache, die hierzulande keine Amtssprache ist, ist automatisch modern und die Pflege unseres kulturellen Erbes, die Verbundenheit mit unserer Heimat, die Identität mit unserer Sprache, ist altmodisch?

Warum muss das alles auf Englisch sein? Wenn ich englisches Radio hören will, schalte ich die BBC ein! Die bietet auch mehr als nur Titelansagen und Loungemusik. Da gibt es Debatten, Informationen, Themenschwerpunkte, Dokumentationen, Reportagen....

all dass kann mir Klassik Beats-Radio nicht bieten, aber Hauptsache wir reden Englisch. Was sind wir cool.
 

dnS

Benutzer
Englisch an sich muss nicht schlimm sein. Auf SSL gibt es auch englischsprachige Sendungen. Aber die sind klar international ausgerichtet, also an Hörer in Holland, Frankreich UND Deutschland und ....

Bei Beats Radio ist das anders. Allein schon die angeblich exklusiv für Beats Radio in Deutschland gesprochenen Nachrichten sind nicht für Deutschland ausgerichtet. So höre ich am Tag nach der Bundestagswahl nur eine kurze Meldung darüber, dass Merkels CDU die Wahl nicht gewonnen hat. Und das auch nicht an erster Stelle, aber dafür sehr viele Nachrichten aus GB. Auch lokalere Sachen und für Deutschland unrelevante Dinge wie Lohnverhandlungen in Liverpool oder Manchester oder Museumseröffnungen. Das passt für mich nicht und ist sehr unstimmig.

An sich ist das Programm sehr gut, besonders am Abend schalte ich gerne ein. Aber dieses (teilweise schreckliche) Englisch ist ein wirklicher Abschaltimpuls - weil unpassend und pseudomodern, oder peinlich-möchtegernurban.
 
Wie wäre es, wenn Beats Radio als "internationales" Programm noch in andere Länder expandiert? Der Muttersender Klassik Radio hat dies bereits in Österreich und der Schweiz getan. Beats Radio könnte man mit der aktuellen Aufmachung, noch in Polen, Dänemark, Schweden, Großbritannien, Italien, Spanien... auf DAB+ ausstrahlen. Wäre nach der Nationalisierung vieler Programme ein möglicher nächster zur Internationalisierung.
 

radiopfleger

Benutzer
Mir persönlich ist die Musikauswahl auf Beats Radio zu lahm und sie wiederholen viel zu oft. Es gibt ja im Deep House Bereich auch wunderbar schnelle melodische und auch stressfreie Titel. Die brauchen deutlich mehr Pep und mehr Abwechslung, sonst ist es auf Dauer zu langweilig.
 

Bolero

Benutzer
Wie wäre es, wenn Beats Radio als "internationales" Programm noch in andere Länder expandiert? Der Muttersender Klassik Radio hat dies bereits in Österreich und der Schweiz getan. Beats Radio könnte man mit der aktuellen Aufmachung, noch in Polen, Dänemark, Schweden, Großbritannien, Italien, Spanien... auf DAB+ ausstrahlen. Wäre nach der Nationalisierung vieler Programme ein möglicher nächster zur Internationalisierung.

Großbritannien wäre prädestiniert.
 

Sieber

Benutzer
Wie wäre es, wenn Beats Radio als "internationales" Programm noch in andere Länder expandiert?
Wäre vielleicht sinnvoller man würde erst einmal im Heimatmarkt "expandieren" und nicht nur auf Festplatte mit etwas unverständlichem Kauderwelsch ver-dab-en.
Wäre nach der Nationalisierung vieler Programme ein möglicher nächster zur Internationalisierung.
Dann wäre er ja doch da, der letztes Jahr im Frühsommer von AD angekündigte große internationale Player. :wow:
 
Wäre vielleicht sinnvoller man würde erst einmal im Heimatmarkt "expandieren"
Da gibt's doch nichts mehr wohin man expandieren könnte. Alle deutschen Ballungszentren und ausgewählte ländliche Gegenden werden doch 1A abgedeckt.
Dann wäre er ja doch da, der letztes Jahr im Frühsommer von AD angekündigte große internationale Player. :wow:
Kann gut möglich sein. Lag auch vielleicht nur an unserer Interpretation von "internationaler Player". Das kann ohne genaue Beschreibung ja alles mögliche sein. Jetzt ergibt auch dieses ganze Englisch Gedöns auf einem deutschen Sender einen Sinn. Und da hinter der Klassik Radio AG inkl Beats ja die Euroklassik GmbH steht ist das ganze ja klar. Denn diese agiert auch auf internationaler Ebene und hat auch Anteile an diversen anderen privaten Klassiksendern in Europa.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sieber

Benutzer
Mit "expandieren" (in Anführungszeichen geschrieben) meinte ich das Programm und nicht einen weiteren Ausbau des Sendernetzes.
Kann gut möglich sein. Lag auch vielleicht nur an unserer Interpretation von "internationaler Player". Das kann ohne genaue Beschreibung ja alles mögliche sein. Jetzt ergibt auch dieses ganze Englisch Gedöns auf einem deutschen Sender einen Sinn. Und da hinter der Klassik Radio AG inkl Beats ja die Euroklassik GmbH steht ist das ganze ja klar. Denn diese agiert auch auf internationaler Ebene und hat auch Anteile an diversen anderen privaten Klassiksendern in Europa.
Ich glaube es nicht... 🙈 Du wohl selbst auch nicht.
 
Also irgendwas stimmt bei denen wohl immer nicht. Die Titelanzeige funktioniert zwar inzwischen in Echtzeit, allerdings kommt es immer wieder vor, dass nur Bruchstücke der Metadaten angezeigt werden, wie hier im Beispiel, wo ich die laufenden Lieder dann mit Shazam gescannt habe um die vollständigen Namen der Interpreten und des Liedes zu erfahren.
Passiert jetzt nicht oft, aber vereinzelt ist die Info gern mal unvollständig. Vor kurzem lief auch mal ein Lied von Tube & Berger und in der Anzeige stand einfach nur "Berger" drin, ohne den Rest völlig aus dem Kontext gerissen.

IMG_20211113_133410.jpgScreenshot_20211113_133452.jpgIMG_20211113_134235.jpgScreenshot_20211113_134222.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

twily

Benutzer
Ich wollte den Sender mal zu Hause Probe hören, allerdings finde ich den bei TuneIn und Radio.de nirgends aufgeführt. Da ich Sonos nutze nutzt mir der Stream auf der Website nichts - und extra die Klassikradio-App will ich auch nicht installieren. Hat jemand eine URL für den Stream für mich?
 
Oben