Belgisches "Mallorcaradio" gesucht!


Haki

Benutzer
In wenigen Wochen starten wir, also ich mit Familie, zum Kurzurlaub an die belgische Küste. Mich interessiert, welche Radiosender ihr in Belgien hört und ob jemand einen Lieblingssender oder -stream hat, bei dem nicht die Information im Vordergrund steht, sondern das Ferienerlebnis und die Musik einen schon zuhause auf die anstehende Ferienwoche einstimmt.

Die Suche nach Radiosendern aus Belgien hat mich überrascht. Ich hätte nicht gedacht, dass das Angebot mittlerweile so vielfältig ist. Ich habe auch hier im Forum einen Thread gefunden, der ist aber schon 16 Jahre alt.

Ich gebe zu, dass der Titel "Belgisches Mallorcaradio" bewusst reißerisch gewählt wurde und vielleicht etwas übertrieben ist.

Ich hoffe, ich konnte erklären, welche Streams (gerne auch FM/ DAB Empfang) ich suche, nämlich solche, die einen Bezug zu Belgien haben und Urlaubsatmosphäre vermitteln.

Nun bin ich gespannt auf eure Tipps 🤗
 

kwegener

Benutzer
Ich kenne das "Mallorcaradio" nicht - sehe mich aber als recht "belgophil", von daher antworte ich hier mal ;)

Meine Belgophilität rührte ursprünglich aus der Tatsache, dass ich Französisch als Sprache sehr mag.

Aber auch das Flämische, finde ich, klingt viel schöner und weicher als das Holländische mit seinem "Rachenlaut".

Und - in Belgien wird als dritte Landessprache Deutsch gesprochen - was außerhalb Belgiens und selbst in Belgien viele nicht wissen. Hier gibt es - früher waren es mehr - hörenswerte Radiosender auf Deutsch.

Nun ist die Küste, wo Du Dich aufhalten wirst, flämischsprachig. Südlich von Ostende könnte es aber sein, dass Du auf DAB+ auch französische Programme vom Sender Lille empfangen kannst. Es gibt in Frankreich eine interessante Programmvielfalt, die Privatsender sind aber sehr kommerziell, viel Werbung.

Weil Du Mallorca ansprachst - es gibt in Frankreich auf DAB das Programm "Latina", hier läuft viel spanischsprachige Musik, Reggaeton & Co. Da kommt definitv Urlaubsfeeling auf (meiner Meinung nach).

Aber bleiben wir bei belgischem. Wenn das Mallorcaradio deutschsprachige Musik spielt, ergo Schlager, und Du dieser Musik nicht abgeneigt bist - höre mal bei BRF2 rein. Über Stream. Die Musik macht gute Laune und die Nachrichten sind sehr belgisch. Um 12:50 wird die internationale Presseschau des DLF übernommen, ab 18:00 Uhr kommt eine interessante Magazin-Sendung, wo belgische Themen vertieft werden. Im Anschluss an die Magazin-Sendung ab etwa 18:35 Uhr ist das Programm musikalisch dann nicht mehr so schlagerlastig wie tagsüber, es geht dann ruhiger zu...

Alternativ bietet sich Radio 700 - das Programm finde ich musikalisch sehr gefällig - die Moderation erinnert an Radio aus früheren Zeiten, allerdings kommen die Nachrichten aus Deutschland und das Programm ist mir irgendwie insgesamt zu "Eifel-lastig"... aber durchaus hörenswert und es gibt ein Programmschema mit interessanten Sendungen!

Falls Du chillen und relaxen möchtest - das legendäre "Crooze FM" sendet jetzt in ganz Flandern auf DAB+.

Falls Du Jazz oder artverwandte Musik magst, und angenehme Klänge zum Aperetif suchst - samstags von 18:05 bis 20:00 sei die Sendung "Caramba" auf VRT Klara empfohlen. Mit Cara van der Auwera. Der Name "Caramba" ist hier ein Wortspiel.

Überhaupt lohnt es sich, mal ab und zu bei VRT Klara reinzuhören, besonders abends laufen hier interessante und ansprechend entspannende Sendungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

listenerXL

In wenigen Wochen starten wir, also ich mit Familie, zum Kurzurlaub an die belgische Küste. Mich interessiert, welche Radiosender ihr in Belgien hört und ob jemand einen Lieblingssender oder -stream hat, bei dem nicht die Information im Vordergrund steht, sondern das Ferienerlebnis und die Musik einen schon zuhause auf die anstehende Ferienwoche einstimmt.

Die Suche nach Radiosendern aus Belgien hat mich überrascht. Ich hätte nicht gedacht, dass das Angebot mittlerweile so vielfältig ist. Ich habe auch hier im Forum einen Thread gefunden, der ist aber schon 16 Jahre alt.

Ich gebe zu, dass der Titel "Belgisches Mallorcaradio" bewusst reißerisch gewählt wurde und vielleicht etwas übertrieben ist.

Ich hoffe, ich konnte erklären, welche Streams (gerne auch FM/ DAB Empfang) ich suche, nämlich solche, die einen Bezug zu Belgien haben und Urlaubsatmosphäre vermitteln.

Nun bin ich gespannt auf eure Tipps 🤗

Die belgische Küste ist flämisch, aber die die Wallonie ist niemals weit und daher sind dort sowohl flämische als auch französischsprachige Sender zu empfangen.
Bei Flamen ausserordentlich beliebt ist das zweite Hörfunkprogramm des VRT, also Radio 2. Dort spielt man auch niederländische Musik, die schon mal sehr stark an deutsche Schlager erinnert. Radio 2 hat verschiedene Regionalstudios, die aber die meiste Zeit zusammengeschaltet sind und nur relativ selten regionale Nachrichten bzw. Programme ausstrahlen. Die flämische Küste bedient Radio 2 West-Vlaanderen (Westflandern). Es gibt in den meisten Orten dort immer irgendwo eine Kneipe, wo der Sender gerade läuft, weil er eben im Sommer auch typische Urlaubsstimmung vermitteln will.
Daneben gibt es zahlreiche private Stationen, von denen einige durchaus flämischen Ballermanncharakter haben - wer's mag, bitteschön.

Und wenn es dann mal reicht, gibt es durchaus Alternativen: von progressivem Rock (Studio Brussel) über Pop-Dauerbetrieb (MNM), Klassik (VRT Klara), Jazz und Soul (Crooze FM) alles Mögliche, Gutes und Furchtbares, allerdings manchmal nur übers Internet.
 

Cha

Benutzer
Meine Belgien-Favoriten sind:
  • VRT Studio Brussel - irgendwo zwischen AC und Alternative
  • RTBF Jam - Musik abseits des Mainstreams (Funk, Soul, Indie, Rock, HipHop, Dance, Jazz etc.). Ich kenne es noch als Nonstop Musiksender, aber mittlerweile gibt's laut Website offensichlich auch Sendungen
  • TOPradio - Netter Sender für EDM
 

ram1966

Benutzer
@Haki
In Oostende ist Radio Noordzee zu hören auf UKW 105.0. Sie sollten diesen Sommer viel 'zomermuziek' spielen, vor allem zwischen 14 und 16 uhr.Auch haben sie einen Sondersender über Internet dass nur diese Musik spielen soll. Mehr Infos auf der Website
 

Haki

Benutzer
Themeneröffner
Da sind ja schon richtig gute Tipps dabei, vielen Dank an alle!

Ich kenne tatsächlich auch kein Mallorcaradio aber es wurde ja verstanden was ich damit meine. Im Urlaub möchte man sich weniger mit Putin, Zugunglücken, Amokläufern und den Benzinpreisen beschäftigen, sondern entspannen.

Da ich vielseitig interessiert bin und Abwechslung mag habe ich mich auch über Tipps gefreut, die "über den Tellerrand hinaus" gehen.

Bald beginnen hier die Sommerferien, dann werde ich die Familie musikalisch schonmal auf den Urlaub einstimmen. Wie schön ist doch diese neue Welt, in der man Radio weltweit nicht über Kurzwelle hören muss sondern zu nahezu jedem Sender auch einen Internetstream findet :thumbsup: 🥳 🤗
 

kwegener

Benutzer
Ach ja, wenn Du Deiner Familie zeigen möchtest, wie schön die französische Sprache klingt: FIP (könnte südlich von Ostende über DAB+ aus Lille gehen, sonst Stream), das öffentlich rechtliche Genussradio von Radio France, wird ausschließlich von weiblichen Moderatorinnen gefahren, die mit ihrer Schlafzimmerstimme säuseln. Und Punkt 19:00 Uhr kommt ein Mann hinzu, dann öffnet für eine Stunde der "Club Jazz à FIP" und es wird heftig geflirtet, besonders die Begrüßung der beiden um Punkt 19:00 Uhr ist immer sehr innig und hörenswert 😊
 

Schnucke

Benutzer
Ich höre am liebsten Sea fun, ein Lokalsender aus Knokke-Heist, mit UKW-Reichweite bis etwa Ostende.
Ansonsten Studio Brussel oder MNM. Am 2. April habe ich dort die Abschiedsparty von Peter Van de Veire gehört, langjähriger DJ dort, das wahr sehr gut.
 

Haki

Benutzer
Themeneröffner
Ich höre am liebsten Sea fun, ein Lokalsender aus Knokke-Heist, mit UKW-Reichweite bis etwa Ostende.
Ansonsten Studio Brussel oder MNM. Am 2. April habe ich dort die Abschiedsparty von Peter Van de Veire gehört, langjähriger DJ dort, das wahr sehr gut.
Sea Fun ist nicht schlecht, läuft heute, passend zum Wetter, schon den ganzen Tag. Und gerade lief Pass the Dutchie von Musical Youth :thumbsup: 🤗
 

Haki

Benutzer
Themeneröffner
Vielen Dank nochmal für die reichhaltigen Tipps, da ist wirklich für jeden etwas dabei. Unser Urlaubsradio war in diesem Jahr MNM. Der Sender gefällt durch eine ansprechende Musikauswahl und unterhaltsame Moderation. Er ist an der Küste gut empfangbar, sowohl über UKW als auch über DAB. Im Autoradio kam er ungewöhnlich laut rüber, so dass ich meine Lautstärke für Hintergrund-Hören von "12" auf "6" herunter drehen musste.

Sea Fun konnten wir in De Haan leider nicht empfangen, trotz intensiver Frequenz-Recherche. Crooze FM und Sea Fun liefen zwischendurch auf dem Tablet, ebenso wie BRF2. Alle drei kann man gut hören.

Insgesamt sind die belgischen Radiosender etwas technolastiger als hierzulande, was möglicherweise mit dem anstehenden Tomorrowland zusammen hing.

VRT Studio Brüssel haben wir nicht, Radio 700 und RTBF Jam haben wir nur einmal gehört. VRT Klara, TOPradio und Radio Nordzee sind ok, konnten sich gegenüber Sea Fun und MNM jedoch nicht behaupten.

Als großer Fan von Radio 21, der Rockland Radio nicht gerne hört, war ich natürlich neugierig auf Willy Radio. Ein sicherlich guter Rocksender, der mich aber nicht überzeugen konnte, schon allein deshalb nicht, weil viel heimischer Rock gespielt wird, den ich nicht kenne. Aber auch die internationale Titelauswahl konnte mich nicht überzeugen.

Es hat Spaß gemacht, mit einem dutzend Radiosendern im Gepäck eine Küste neu zu entdecken, die ich seit über 20 Jahren sporadisch besuche. Schön, dass hier im Zeitalter von "sozialen" Medien noch Forenkultur gepflegt wird.
 

Radiocat

Benutzer
StuBru nicht gehört? Hast das Beste verpasst. Radio 21? Hoffentlich das belgische...das kriegt man aber an der Küste auch noch rein.
 
  • Like
Reaktionen: JP

Kreisel

Benutzer
Als großer Fan von Radio 21, der Rockland Radio nicht gerne hört

Das wundert mich. Rockland Radio (Rheinland-Pfalz) kommt doch von Radio 21. Die Musik ist vollkommen identisch. Ist eventuell Rockland aus Sachsen-Anhalt das Programm, welches dir nicht zusagt?

Ansonsten kann ich mich nur der Radiokatze anschließen: Studio Brussel hat es verdient, eine Chance zu bekommen.
 

kwegener

Benutzer
Radio 21? Hoffentlich das belgische...das kriegt man aber an der Küste auch noch rein.
Das glaube ich aber nicht. Frequenz wäre 104,6 aus Tournai. In Ostende sendet eine lokale Station auf 104,5 - die zumindest den Empfang dort sehr erschwert.

By the way, das zweite öffentlich rechtliche Fernsehprogramm der RTBF hieß früher auch mal "Télé 21". Was der UKW-Kanal 21 in Brüssel alles bewirkt. Ursprünglich war Radio 21 als Service-Welle nach dem Vorbild des französischen FIP angedacht.
 
Oben