Big Brother - irgendwo im Radio?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

KeineAhnung

Benutzer
AW: Big Brother - irgendwo im Radio?

AAAARRRRRRGGGGGGG

Heute zieht eine "Moderatorin" von Radio Cottbus ins BB Dorf. Zumindest moderiert sie nach eigenen Angaben freitags von 18 bis 0 Uhr irgendeine Partysendung dort. Entweder kriegen wir jetzt was zu lachen, oder die Krise.

Ist das jetzt der vielversprochene Journalist, der dort einziehen soll?
 

JunkFM

Benutzer
AW: Big Brother - irgendwo im Radio?

Mal ein bisschen Offtopic zu BigBrother:
Was erwartet ihr eigentlich von so einem Format?
Ich bin ehrlich und gebe zu, dass ich mir so etwas anschaue, aber trotzdem auch enttäuscht bin. Die Menschenexperimente, die in so einer Umgebung stattfinden könnten, könnten noch viel extremer sein, und ausserdem interessiert mich doch nicht ständig nur das Gelaber. Die sollten vielmehr zeigen, wie die arbeiten und was die so den ganzen Tag tun, das fände ich interessanter. Irgendwie scheint's bei der Show immer nur um Intrigen etc. zu gehen, aber da kann ich mir auch irgendeine TV-Serie anschauen...
Das Konzept mit den verschiedenen Tätigkeitsbereichen ist doch was neues und tolles und das sollte man hervorheben: Das man zeigt, wer sicht gut anstellt und wer total blöd ist. Ach, und ausserdem, genau das ist das, was mir an BB gefällt:
Zu sehen, dass es tatsächlich solche Menschen gibt, die so denken und so sind!
Sowas seh ich in meinem täglichen Leben eigentlich nie, weil ich mich nicht mit solchen Menschen umgebe. Aber wenn da nur ansatzweise irgendwas echt ist und es wirklich solche Menschen in dieser Welt gibt, dann gibt mir diese Show schon sehr viel und lässt mich einiges an meiner Umwelt besser verstehen!

Ich habe durch BB schon soviel gelacht und gelernt... Es ist so ein schönes Negativbeispiel! Warum sieht das eigentlich keiner so?

Z.B. die Tatsache, wie wenig die Leute da drin wissen! Und ich hab immer gedacht, mir fehlts an Allgemeinbildung... Sowas baut tierisch auf! :)

Warum bin ich eigentlich der einzige, der das so sieht?

Die beste Reality-Show übrigens fand ich nach wie vor die Fame Factory, weil sie im Gegensatz zu Popstars und DSDS gezeigt haben, WIE die Gesangesübungen machen mussten, WIE die Tanzen lernen mussten etc. Die Unterrichtsstunden sind doch tausendmal wichtiger als das Vortanzen oder wer die Person ist und was sie kann.
Ich hab jedesmal bei den Übungen vor dem Fernseher mitgemacht und tierischen Spaß gehabt. Leider kam diese Show bei den Zuschauern am wenigsten an und sowas wie Popstars kommt immer wieder... Schrecklich!

Ihr seht: Ich hole aus all diesen Shows Wissen heraus und versuche die Dinge dahinter zu sehen und was zu lernen.
Ausserdem kann ich auch nicht anders und stelle mir immer vor, wo jeweils die Kameraleute stehen, welche Einstellungen gut sind und welche nicht. Das ist vor allem immer sehr hilfreich, wenn angeblich Leute einfach begleitet werden, denn dann weiß man, dass es alles nur gefaked ist. Ach, und die Fehler, die passieren, die liebe ich auch! Und zwar die, die nachweisen, dass Abstimmungen nur ein Fake sind etc.

Und es passieren soooo viele Fehler im TV! Ihr müsst nur mal genau hinschauen!
Da macht TV-schauen wieder richtig Spaß, wenn man sich eben nicht das eigentliche anschaut, sondern nur noch dahinter schaut... ;)

(Aber keine Angst, bei Filmen mach ich's nicht. Was gut gemacht ist, kann ich schon auch noch genießen! :))
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben