bigFM – aktuelle Entwicklungen


itsradio97

Benutzer
bigFM ist seit ein paar Wochen unglaublich schlecht in und um Köln/Bonn über die 104,9 und 104,0 zu empfangen. Gerade beim Wechsel auf 1LIVE, Erft, Köln, WDR, Dlf, fällt auf, wie leise bigFM geworden ist.
 
Heute in der Nightlounge hat Daniel Kaiser auch gesagt, dass demnächst BigFM aus einem neuen Studio gesendet wird und dass die heutige Sendung die letzte aus dem alten war.
 

FunkDeluxe

Benutzer
Heute in der Nightlounge hat Daniel Kaiser auch gesagt, dass demnächst BigFM aus einem neuen Studio gesendet wird und dass die heutige Sendung die letzte aus dem alten war.
Bob Murawka hat auch letzten Sonntag mitgeteilt das RPR1. ab der Sender im August 2022 von einem neuen Standort gesendet wird. Da Daniel Kaiser in Ludwigshafen bei RPR die Sendung fährt, könnte dies damit zusammen hängen. Andernfalls kommt die Sendung künftig aus dem big FM Studio aus der Dudenstrasse in Mannheim.
 

Olf Reden

Benutzer
Bin da nicht ganz auf dem Laufenden, aber heute war wohl auch neues Studio Mannheim in Betrieb. Einiges funktionierte nicht so ganz, z. B. habe ich – weiß nicht, wie das anderswo war – Nachrichten am Mittag doppelt/gleichzeitig gehört.
 
Ja, das Soundprocessing war bei big FM in der Nightlounge auf Dienstag auch nicht einwandfrei. Hat sehr Verzogen geklungen. RPR1. hörte sich da deutlich besser an, aber vergangene Nacht war es wieder besser. Wie es im restlichen Tagesprogramm war/ist weiß ich nicht, da ich sonst kein big FM höre.
 
Zuletzt bearbeitet:
Astrid Jacoby hat in ihrer Sendung eben auch erwänt, das Radio Regenbogen heute neue Studios bezogen hat und es daher zu Pannen kommen kann. Die Webcames von Radio Regenbogen sind schon seit Monaten eingefroren.
 

TORZ.

Benutzer
Ja, das Soundprocessing war bei big FM in der Nightlounge auf Dienstag auch nicht einwandfrei. Hat sehr Verzogen geklungen. RPR1. hörte sich da deutlich besser an, aber vergangene Nacht war es wieder besser. Wie es im restlichen Tagesprogramm war/ist weiß ich nicht, da ich sonst kein big FM höre.
Stimmt, das war mir auch aufgefallen. Klang ein wenig so, als wenn das Signal aus dem Studio doppelt auf die Sender gegeben worden wäre, also mit leichtem Zeitversatz.
 

RZCH

Benutzer
bigFM Berlin läuft nur noch in mono, und bei bigFM Saarland klingen die Höhen seltsam.
Auch hört man bei allen Regionalvarianten immer wieder ein sehr kurzes Rauschen, fast ein Knacken.
 

TORZ.

Benutzer
Klingt das dann bei Euch im Raum Hamburg die ganze Zeit so oder nur während der Nightlounge? Im regulären Tagesprogramm ist dieser Effekt auf UKW im Südwesten nämlich nicht zu bemerken.
 

Matty

Benutzer
Hab jetzt nur mal kurz reingehört.
Festgestellt das es unhörbar ist und wieder umgestellt.
Höre es ansonsten auch selten.
Bin dann nochmal auf die Website und hab den Stream (Lo und Hi) getestet.
Dort ist es normal bis auf kratzige Höhen im Hi Stream.

Gerade nochmal reingehört um 18:32 Uhr.
Da gibt es ein Echo von ungefähr einer Sekunde.
Wie es jetzt den Rest des Tages war kann ich wie gesagt nicht sagen

18:53 Uhr Mail ins Studio geschickt.
Mal schauen ob die darauf reagieren und wie lange es dauern wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Matty

Benutzer
Hab das ganze mal mit dem Handy aufgenommen über Lautsprecher.
Qualität ist dementsprechend aber dürfte reichen.
 

Anhänge

  • 3. Aug., 19.05​.mp3
    252,6 KB · Aufrufe: 2

TORZ.

Benutzer
Ach du grüne Neune! So schlimm war das, was @Aachen-Karlsruher und ich gemeint haben, zum Glück nicht. Da betrug der Versatz wohl nur ein paar Millisekunden, aber das reichte völlig aus, um ein sehr merkwürdiges Klangbild zu erzeugen. Es klang ziemlich "rüttelnd", wenn Ihr versteht, was ich meine. Ein besseres Wort fällt mir dafür aktuell nicht ein. Vielleicht vergleichbar mit dem Effekt, wenn man auf Mittelwelle ein weiter entferntes Gleichwellennetz, wie es das zum Beispiel ja auf einigen Frequenzen in Großbritanien gibt, eingeschaltet hat. Heute läuft aber alles wieder ganz normal.
 

radiopfleger

Benutzer
Gerade nach langer Zeit mal wieder BigFM gehört und nach zwei Liedern direkt wieder aus gemacht. Erst ein uralt totgedudelter Jennifer Lopez Song und direkt danach Adele mit rolling in the deep. Scheinbar ist automatisch das Musikprogramm von RPR übernommen worden ein Programmierfehler nach dem Umzug? :mad:;)
 

Matty

Benutzer
Wenigstens haben sie das Echo in den Griff bekommen.
Hier in Hamburg ist es jetzt wieder weg.
Nee, moment.
War nur bei einem Titel nicht mehr da.
Ist aber weniger geworden.
Sauber klingt das immer noch nicht.
Mehr Mono als Stereo und Titel springen irgendwie zwischendurch.
Jungs, da müsst ihr noch weiter dran arbeiten!
 
Zuletzt bearbeitet:

Funker

Benutzer
Gerade nach langer Zeit mal wieder BigFM gehört und nach zwei Liedern direkt wieder aus gemacht. Erst ein uralt totgedudelter Jennifer Lopez Song und direkt danach Adele mit rolling in the deep. Scheinbar ist automatisch das Musikprogramm von RPR übernommen worden ein Programmierfehler nach dem Umzug? :mad:;)
Weder noch.
Du hast die "Throwback"-Sendung eingeschaltet, die läuft jeden Donnerstag ab 10 Uhr.
In dieser Show gibts ausschließlich Titel aus den Jahren 2000-2010, also der Anfangszeit von bigFM.
 

radiopfleger

Benutzer
Weder noch.
Du hast die "Throwback"-Sendung eingeschaltet, die läuft jeden Donnerstag ab 10 Uhr.
In dieser Show gibts ausschließlich Titel aus den Jahren 2000-2010, also der Anfangszeit von bigFM.
Die könnten doch coole Musik aus dieser Zeit spielen, aber nicht sowas, furchtbar!!! Die sollten solche Musik RPR überlassen und nicht bei bigFM spielen.
 

radiolink

Benutzer
Die könnten doch coole Musik aus dieser Zeit spielen, aber nicht sowas, furchtbar!!! Die sollten solche Musik RPR überlassen und nicht bei bigFM spielen.
Es ist aber tatsächlich so, dass sie bigFM in den letzten zwei Jahren ziemlich glatt gebügelt haben, was die Musik angeht, sowohl im normalen Programm, als auch am "Throwback Thursday", der vor einiger Zeit noch deutlich RnB lastiger war. Aber auch im normalen Programm laufen auch fast ausschließlich Titel die genauso auch bei RPR1 laufen könnten. Die ganz junge Zielgruppe scheint man aufgegeben haben...
 

Matty

Benutzer
Update Hamburg 12C
Musik ist wohl Mono und springt stellenweise.
Das Echo ist jetzt nicht mehr vorhanden.
Werbung klingt am besten und ist auch Stereo.
Sprache irgendwie dumpf.
Schön das daß neue Studio nun eine Klimaanlage hat, aber vor dem Umzug war der Sound wesentlich besser.
 

radiopfleger

Benutzer
Es ist aber tatsächlich so, dass sie bigFM in den letzten zwei Jahren ziemlich glatt gebügelt haben, was die Musik angeht, sowohl im normalen Programm, als auch am "Throwback Thursday", der vor einiger Zeit noch deutlich RnB lastiger war. Aber auch im normalen Programm laufen auch fast ausschließlich Titel die genauso auch bei RPR1 laufen könnten. Die ganz junge Zielgruppe scheint man aufgegeben haben...
Damit bleibt für die Jugend im Südwesten nur noch Dasding.
 

Funker

Benutzer
Es ist aber tatsächlich so, dass sie bigFM in den letzten zwei Jahren ziemlich glatt gebügelt haben, was die Musik angeht, sowohl im normalen Programm, als auch am "Throwback Thursday", der vor einiger Zeit noch deutlich RnB lastiger war. Aber auch im normalen Programm laufen auch fast ausschließlich Titel die genauso auch bei RPR1 laufen könnten.
Das stimmt so nicht, bigFM ist mit seinem Urban-CHR Format immernoch deutlich jünger positioniert als RPR1. Und 80er und 90er laufen da nie, bei RPR1 dafür mehrmals pro Stunde.
Richtig ist, dass die Tagesrotation bei bigFM deutlich mainstreamiger geworden ist. In dem Zusammenhang wurde auch die "257er Show" am Sonntag gekippt, dort lief richtig harter Deutschrap.
Den guten Quoten in BW und RP hat das lt. MA 22/II allerdings nicht geschadet.
 

radiolink

Benutzer
Und 80er und 90er laufen da nie, bei RPR1 dafür mehrmals pro Stunde.
Hab ich auch nicht behauptet, meinte es eher anders herum: Fast jeder Song, der bei bigFM läuft, könnte auch bei RPR1 laufen, außer ein paar wenige Ausnahmen. Deutsche Titel hat man übrigens so wie es aussieht auch komplett gestrichen (Die Playlisten von Spotify für junge Menschen sind voll damit).
Wenn das reicht um deutlich jünger zu sein.
Aber klar, zahlenmäßig siehts sehr gut aus, deshalb wird sich an der Musikauswahl so schnell wahrscheinlich auch nichts ändern. Für die Vielfalt im Radio nur nicht so förderlich.
 

Matty

Benutzer
Was treiben die da eigentlich im neuen Studio?
Jetzt ist es zwar wieder Stereo aber völlig matschig und die Songs laufen viel zu langsam.
Mittlerweile springt der Ton auch bei Beiträgen.
Das ganze in Hamburg 12C um 20:30 bis 20:42 Uhr
 

Anhänge

  • 4. Aug., 20.43​.mp3
    582,8 KB · Aufrufe: 2
Oben