BR Schlager

Das klappt sogar bei BR Schlager manchmal. Aber das Problem ist, daß die Nachrichten+Verkehr nicht immer gleich lang sind und sich somit das Programm verschieben kann. So waren die Nachrichten schon mal nach 2 Minuten fertig, gingen aber auch schon mal 6 Minuten. Ich weiß nicht, wie es beim NDR ist. Evtl. sind die Nachrichten da auf eine bestimmte Länge gesprochen oder werden nicht auf die Sekunde genau angefahren.

Damit das klappt, müsste die Sendesoftware so programmiert sein, daß diese prüft, ob ein Titel vor den Nachrichten noch komplett passt oder abgeschnitten wird und dann diesen austauschen durch einen Instrumental oder bei wenigen Sekunden bis zu den Nachrichten durch den Backtimer.
 

Tatanael

Benutzer
Bei MDR Schlagerwelt läuft immer vor den Nachrichten ein Instrumental - wenn alles so funktioniert wie es sein soll, was leider nicht immer so ist.

Normal sind die MDR-Nachrichten immer 5 Minuten lang + Verkehr.
 

Maschi

Benutzer
Ich weiß nicht, wie es beim NDR ist. Evtl. sind die Nachrichten da auf eine bestimmte Länge gesprochen oder werden nicht auf die Sekunde genau angefahren.
Eigentlich ist es da nicht anders, Nachrichten pünktlich um Voll (nicht so "flexibel" wie beim WDR) und im Anschluß an die immer gleich lange Ausgabe der in seiner Länge stets variierende Verkehrsservice.

Man kann es doch ganz einfach lösen, an die letzte Stelle kommt das Instrumental, läuft alles plangemäß, wird es voll ausgespielt, geht mehr Zeit etwa für den Verkehr drauf verkürzt es sich entsprechend, aber es muss kein Vokaltitel für vielleicht nicht einmal die erste Strophe gestartet werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

hassa0

Benutzer
Was ich sehr schade finde ist, dass auf BR Schlager eigentlich kein Instrumentalstück mehr vor der vollen Stunde gespielt wird. War das bei Bayern Plus noch fast stündlich üblich, ist das wohl weggefallen. Stattdessen wird auch zwei Minuten vor der vollen Stunde noch ein "normales" Lied angespielt und dann halt zu den Nachrichten abgebrochen. Ich denke, das mit den Instrumentals hätte man ja -zumindest teilweise - halten können...
Da bist Du nicht der Einzige. Der Sender heißt jetzt ja auch nicht mehr Bayern Plus, Franz Förth, der langjährige Musikredakteur von Bayern Plus ist seit einiger Zeit im Ruhestand und vermutlich ist die in Chefetagen weit verbreitete Meinung, Instrumentaltitel seien nicht mehr zeitgemäß, auch bei BR Schlager angekommen. Schade, aber was soll's .... Wieder ein Sender, den ich aus meiner Favoritenliste streichen konnte.
 
Ich finde es schade, wenn man einen Sender aus seiner Favoritenliste streicht, nur weil vor den Nachrichten kein Instrumentaltitel läuft. Es macht ja auch fast kein Sender mehr. Früher hat es mir gut gefallen, wie viele verschiedene Instrumentaltitel bei HR4 vor den Nachrichten gespielt wurden. Aber den Sender habe ich mangels örtlicher Nähe schon länger nicht mehr gehört.

Und es ist ja nicht so, daß bei BR Schlager gar keine Instrumentaltitel mehr gespielt werden.
Z. B. heute in der Sendung von Petra Mentner vor den Nachrichten:
12:58 Mosaique - Cote D'azur
13:58 Mike Taylor Orchestra - Guitar Tiger
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Themeneröffner
Es ist ja nicht nur das.
Der neue Name, das rosa Logo, die peinlichen Jingles mit dem Ident was dem von Antenne Bayern zum Verwechseln ähnlich ist, wenig Moderation, viele nonstop-Strecken, technische Unzulänglichkeiten (siehe den verkorksten Sendestart) usw.
Da ist schon noch Luft nach Oben. NDR Plus macht derzeit die deutlich positivere Entwickelung durch.
 

noris51

Benutzer
Gesichert werktags von 6 bis 14 Uhr, über 16 bis 18 Uhr ist man sich nicht ganz einig, die Schlagerparade ist bei der Erstausstrahlung am Donnerstagabend live, ebenso der Samstag von 8 bis 12 und der Wunchsonntag.
Von 16 bis 18 h ist nie live. Der Wunschsonntag ist nicht live wenn Andreas Hahn moderiert.
Übrigens. Eine Live Moderation erkennt man grundsätzlich daran dass der Moderator die Verkehrsmeldungen liest. Ansonsten machen das immer die Nachrichtensprecher*innen.
 
Von 16 bis 18 h ist nie live.
Falsch. Als Harry Blaha vor 3 oder 4 Wochen ab 16:00 Uhr moderiert hat, hat er auch die Verkehrsmeldungen vorgelesen und nicht der Nachrichtensprecher, daher muß das Live gewesen sein. Wobei das nichts zu heißen hat. Es gab auch schon sicher live Moderationen nachdem der Nachrichtensprecher die Verkehrsmeldungen gelesen hat. Aber die meisten Moderatoren außer Hr. Hahn lesen die Verkehrsmeldungen selbst vor.
 

Maschi

Benutzer
Und warum ist jener Hahn (höchstwahrscheinlich) nie live, auch nicht in der Wunschsendung?
 
Zuletzt bearbeitet:

count down

Benutzer
Bei den derzeitigen Corona-Maßnahmen ist der BR darauf bedacht, dass sich so wenig Mitarbeiter wie möglich im Funkhaus begegnen. Wenn es auch anders geht, bleibt er zu Hause und spielt vom Home-Office aus ein.
 

Maschi

Benutzer
Das kann ja gut sein, aber wäre da nicht trotzdem live möglich? Hat der Kollege Fahn im 1. ja auch während des 1.Lockdowns gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ach ist das wieder herrlich hier zu sehen wie sich paar User streiten ob was Live ist oder nicht, noch dazu zu eher unbedeutender Stunde. In China sind heute auch wieder 5 Säcke Reis umgefallen, die Gefahr, die von ihnen ausgeht wird sogar extremer eingeschätzt, als von denen die dort bisher umgefallen sind.
 

noris51

Benutzer
Falsch. Als Harry Blaha vor 3 oder 4 Wochen ab 16:00 Uhr moderiert hat, hat er auch die Verkehrsmeldungen vorgelesen und nicht der Nachrichtensprecher, daher muß das Live gewesen sein. Wobei das nichts zu heißen hat. Es gab auch schon sicher live Moderationen nachdem der Nachrichtensprecher die Verkehrsmeldungen gelesen hat. Aber die meisten Moderatoren außer Hr. Hahn lesen die Verkehrsmeldungen selbst vor.
Stimmt. Hatte ich vergessen. Das waren sogar zwei Tage im Dezember. Den anderen Tag moderierte Tom Viewegh live. Zusätzlich zu seiner Livestrecke von 10h bis 14h. Vermutlich konnte Andreas Hahn an diesen
Tagen nichts aufzeichnen....
 

noris51

Benutzer
Und warum ist jener Hahn (höchstwahrscheinlich) nie live, auch nicht in der Wunschsendung?
Manchmal moderiert Andreas Hahn auch live. Ab und zu ist er zwischen 10h und 14h als Ersatzmann zu hören. Warum das andere nicht live ist ? Die Sendung läuft ab 16 h. Vorher gibt es zwei Stunden eine unmoderierte Musikstrecke. Für vier Stunden live gibts scheinbar irgendwie keine Priorität.
 
Ich habe mal freundlich bei BR-Schlager nachgefragt. So sieht es aus:
Zum Großteil wird der BR Schlager Feierabend zeitnah, also kurz vor Ausstrahlung tagesaktuell aufgezeichnet. Dabei ist gesichert, dass wir jederzeit live in die Sendung eingreifen können. Gründe für die Aufzeichnung sind zum einen die Corona-Maßnahmen im BR, zum anderem arbeitet Andreas Hahn neben seiner Moderatorentätigkeit auch als Musikredakteur bei BR Schlager. Um die jeweils aktuellste Verkehrslage im Programm zu haben, greifen wir auf die Verkehrsnachrichten unserer Nachrichtenredaktion zurück.
 
Oben