Bremen Eins zum Leben erwacht...


haubra

Benutzer
Da man - dank des Bundeskartellamts - neben einem Sky- auch ein DAZN-Abo braucht, um alle BuLi-Spiele zu sehen, habe ich gestern Abend beim Spiel Hoffenheim-Werder mal wieder ganz oldschool aufs Radio gesetzt. Was war denn das??
Radio Bremen hatte zwar einen eigenen Reporter mit Heiko Neugebauer in Sinsheim, der berichtet aber nur häppchenweise und nicht einmal die gesamte Schlußphase wurde übertragen. Als die Nachspielzeit (6 min.) schon angebrochen war, meldet sich Mathias Arians nach Musik um dann anzukündigen, dass gleich die Schlußphase kommt - vorher aber noch Musik! Seit wann ist denn bei Bremen eins die Musik wichtiger als Werder? Ich habe das die letzten Jahre dank Dauerkarte und Sky-Abo kaum noch verfolgt, aber früher wurde doch fast das halbe Spiel übertragen, es muss ja nicht wie in der guten alten Zeit mit Doppelreportage á la
Jasper/Johannson sein, aber das gestern war doch reine verarsche!
Zwischenzeitlich bin ich auf die Idee gekommen, mal in die Reportage in der ARD-Audiothek zu gehen. Leider saß dort eine Schlaftablette in einer schalldichten Kabine und berichtete wohl von einer paralell stattfindenden Schachpartie zwischen Hoffenheim und Werder.
 

Maschi

Benutzer
Und aufgrund des Sonderfalls Feiertag in Bremen, im Südwesten nicht gabs heute sogar mal von 5 bis 8 unmoderiertes Programm, sonst ist das "nur" von 6 bis 8 Uhr der Fall.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben