Cartoonist Perscheid tot


s.matze

Benutzer
Ich lese gerade mit Schrecken bei web.de dass Martin Perscheid, einer der besten Karikaturisten Deutschlands im Alter von nur 55 Jahren verstorben ist.

(Auch der Sohn von Michael Ballack, gerade 18, ist jäh aus dem Leben gerissen worden. In diesen Tagen glaube ich wirklich, es gibt keine Gerechtigkeit.)

Wieviele bedeutende Persönlichkeiten die Medienwelt allein in den vergangenen zwei Wochen verloren hat, es macht mich fassungslos und lässt mich mit einer tiefen inneren Leere zurück!

Nachtrag - HR bestätigt die Meldung:
 
Zuletzt bearbeitet:

lg74

Benutzer
Uff, Martin Perscheid auch noch. Das ist wirklich eine schlimme Woche! Perscheid ist für mich der absolute Meister des auf-den-Punkt-Bringen. Ich liebe seine Karikaturen.
 

s.matze

Benutzer
Genau daran dachte ich in dem Moment.
Österreichs Radiolandschaft hat in dieser Woche ihren kreativen Kopf, ihre Seele und ihr Rückgrat verloren.
Und dabei sagt man immer Schaltjahre wären so schlecht.
 

Mäuseturm

Benutzer
Perscheids Cartoons finde ich immer großartig, teilweise sehr schwarzhumorisch, aber immer auf den Punkt. Sein Tod ist ein herber Verlust, aber Krebs ist nun man ein Arschloch :mad:
Ruhe in Frieden Martin Perscheid.
 
Oben