DAB+ in Berlin und Brandenburg


Und dann startet man aber im 12D der überwiegend nur Land versorgt und mit Cottbus und Frankfurt Oder zwar noch zwei weitere Städte erreicht, aber Großstädte sind das jetzt nicht wirklich mehr welche.
Dieser Sender würde eigentlich genau wie auch bigFM eher in den 7B passen. Man plant ja vermutlich auch ein Programm nur für die Stadt Berlin ohne Brandenburgbezug. Aber das kennt man ja bereits von diversen UKW Playern.

Ich wüsste jedenfalls nicht, warum jemand im Spreewald oder in Fläming ein Programm namens "Großstadtradio" einschalten sollte. Wirklich nennenswert mehr Werbeeinahmen dürften die damit auch nicht generieren, als vergleichbare Sender im 7B.

lulu.fm wollte zum Beispiel auch mal in den 12D, von diesen Plänen hat man sich dann aber vernünftigerweise wieder verabschiedet. Ist ja auch ne Kostenfrage.

Wer Landfunk will hört in Brandenburg entweder BB Radio, Power Radio oder Antenne BRB.
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiokult

Benutzer
Bei einem Sender der sich Großstadt nennt, ist deine Argumentation verständlich, in Bezug auf lulu.fm ist sie das nicht. Gibt es die Zielgruppe des Senders nur in Großstädten?
 
Neim natürlich nicht. Allerdings fährt lulu.fm eine klare Metropolenstrategie und hat ganz klar die Großstädte im Fokus. Daher hätte er im 12D keinen Sinn gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Germany One sendet übrigens immer noch (vermutlich weitgehend hörerlos) vor sich hin. Nur Musik, keine Werbung, keine Nachrichten - nicht mal Jingles gibt es da. Ist ein reiner Mp3-Player.

Das Kuriose: Kurz nach jeder vollen Stunde wird der aktuell laufende Titel, egal wie weit vorangeschritten, ausgeblendet und irgendein anderes Lied startet.

Rockland sendet auch noch im 12D. Von ByteFM leider noch keine Spur im 7B.

Hoffentlich wird diese komische Germany One-Musikschleife noch heute durch ByteFM ersetzt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiokult

Benutzer
Seit wann geht denn in D irgendetwas zügig, letzte Woche beschlossen und heute umgesetzt...:wow: Ich würde als Auf- und Umschalttermin frühestens den 01.12. avisieren. Vorher passiert da mit großer Sicherheit nichts.
 

s.matze

Benutzer
Bis 1. 12. ?
Dann würden die, wenn diese Info stimmt, dort zwei Wochen nur geduldet weiter vor sich hinsenden?

"Im Berliner Multiplex auf Kanal 7B gibt Radio Germany One seine Lizenz per sofort zurück."



Deshalb meine Verwunderung über diese Musikschleife.
Aber vielleicht lässt man das erstmal dudeln, bis das hauseigene Nachfolgeprogramm Holiday Radio kommt.

Trotzdem würde ich gerne ByteFM auch außerhalb der abendlichen Schiene (3 Stunden auf XFM) hören.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der 12D erreicht also nur Land? Land Brandenburg und Land Berlin oder wat?
Nein. Er erreicht aber überwiegend nur Pampa. Der gesamte Teil, der das Land versorgt ist im Verhältnis betrachtet größer, als das was der Stadtmux 7B erreicht. Es versorgen viel mehr Standorte auf dem Land viel weniger Menschen als es mit dem Alex + Schäferberg in Berlin der Fall ist. Und das ist relativ unwirtschaftlich. Aber wahrscheinlich gehen die Veranstalter da nur rein, weil es im 7B keine Kapazitäten mehr gibt.
 

Radiokult

Benutzer
Trotzdem würde ich gerne ByteFM auch außerhalb der abendlichen Schiene (3 Stunden auf XFM) hören.
Dafür gibts nen Webstream.


Nein. Er erreicht aber überwiegend nur Pampa.
Er erreicht Brandenburg UND ganz Berlin.


Es versorgen viel mehr Standorte auf dem Land viel weniger Menschen als es mit dem Alex + Schäferberg in Berlin der Fall ist.
Da die Empfangbarkeit nicht an den Landesgrenzen halt macht, sondern auch südliche Teile von Meck-Pom, sowie das östliche Sachsen-Anhalt und das nördliche Sachsen mitgerechnet werden müssen, kann man eher davon ausgehen das es doppelt soviele potentielle Hörer sind, wie nur über den 7B., wenn man selbigen auf Berlin begrenzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Den 7B bekomme ich bis den 23er-und 24er-PLZ-Bereich rein. Nur mit Teleskopantenne. An rund 360 Tagen im Jahr (außer wenn wirklich Unwetter ist). Mit Audio. Da stört auch der ebenfalls horizontal sendende Meißner nicht. Auch auf Rügen und Usedom sehr guter Empfang stellenweise. Von 12D dort keine Spur.
Vom 7B kann ich dir jeden Tag ein Foto machen immer um die selbe Uhrzeit und hier reinstellen.

Den 12D habe ich nur bei wirklich sehr gutem Wetter, obwohl der Kanal völlig frei ist. Die 74 Meter die dem 12D gegenüber dem 7B an Höhe fehlt machen extrem viel aus.

Wenn der 12D endlich mal aus Casekow und /oder Pritzwalk senden würde, könnte er die SFN-Vorteile viel besser nutzen und die fehlende Höhe am Alex durch diese Standorte ausgleichen. So, Stand heute mit den Einzelstandorten ist das ja gar kein richtiges echtes SFN. Boosen und Calau sind viel zuweit auseinander.
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiokult

Benutzer
Bis 1. 12. ?
Dann würden die, wenn diese Info stimmt, dort zwei Wochen nur geduldet weiter vor sich hinsenden?

Laut Radiowoche bleibt Rockland Sachsen-Anhalt noch bis Jahresende auf dem 12D. Es könnte daher gut sein, dass auch alle anderen angekündigten Programmwechsel ebenfalls erst zum Jahresende stattfinden. Es braucht ja letztlich auch einen gewissen Vorlauf für die Schaffung der technischen Infrastruktur. Warten wirs mal ab.

Laufen denn bei Germany One noch irgendwelche Jingles oder andere Programmkennungen, außer halt das der Programmname noch im Display steht? Kann ja gut sein, dass dort im Moment quasi nur noch eine "nackige" Festplatte als Platzhalter dudelt.
 

Bolero

Benutzer

daraus: "Im Berliner Multiplex auf Kanal 7B gibt Radio Germany One seine Lizenz per sofort zurück."

Ist Germany One damit also schon wieder Geschichte? Gestartet am 2.Mai 2019.
Oder machen die im Web weiter? Mein Eindruck war, dass dieses Projekt nie über die Testphase hinausgekommen ist und sich da inhaltlich in zweieinhalb Jahren gar nichts getan hat.

Der Sender ist doch nie richtig in die Puschen gekommen. Der wird keine Zukunft haben.

Germany One sendet übrigens immer noch (vermutlich weitgehend hörerlos) vor sich hin. Nur Musik, keine Werbung, keine Nachrichten - nicht mal Jingles gibt es da. Ist ein reiner Mp3-Player.

Das Kuriose: Kurz nach jeder vollen Stunde wird der aktuell laufende Titel, egal wie weit vorangeschritten, ausgeblendet und irgendein anderes Lied startet.

Rockland sendet auch noch im 12D. Von ByteFM leider noch keine Spur im 7B.

Hoffentlich wird diese komische Germany One-Musikschleife noch heute durch ByteFM ersetzt!

Dieser Abrupte Abbruch zur vollen Stunde hat mich total genervt. Wozu das? So war der Sender für mich unhörbar. Ich halte es für möglich, dass der Stream noch jahrelang vor sich hindümpelt, egal ob jemand zuhört oder nicht. Frisst kein Brot in der heutigen Zeit.
 

s.matze

Benutzer
Laufen denn bei Germany One noch irgendwelche Jingles oder andere Programmkennungen, außer halt das der Programmname noch im Display steht?
Nein, nur Musik. Ich habe seit 3 Tagen immer wieder auch länger reingehört.
Kurz nach der vollen Stunde wird der laufende Titel ausgeblendet und eine neue Playlist fängt an.

Das Programm ist zudem sehr, sehr leise moduliert. Bei der Umschaltung auf Megaradiomix oder Arabica bekommt man den Schock seines Lebens.

Nachtrag: Lese gerade dass wohl andere doch noch Jingles dort gehört haben?
Weißt du noch wann Stefano, dann schaue ich mal in meine Aufnahmen.

Ich hatte dort seit Samstag immer mal wieder gehört und nie Ansagen, Promos usw. vernommen.
Auch nichts, was zum Wechsel auf Webradio oder zu Holiday hinweisen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Germany One war eh so eine Totgeburt. Da wusste man von Anfang an, dass das aus dem Hause >RadioGroup nichts wird. Man konnte die "Entwicklung" ja hautnah miterleben und dann sehen, wie auf einmal Beats Radio genau soetwas macht, was Germany One einst versprach. Es sollten sogar mal Native Speakers aus Amerika eingesetzt werden. Gekommen sind die bekanntlicherweise nicht. Die PM dazu gubts sicherlich noch bei Radioszene.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben