Das gute alte radio ffn


Yannick91

Benutzer
@ThoBu Antenne hatte bis Anfang der 2000er ein live moderiertes Nachtprogramm. Allerdings wurde das von Studenten, Volontären etc. moderiert, also war eher eine Strecke zum üben als eine Show wie die vom Streubel oder so.
 

Musikminister

Benutzer
Die Randzeiten eignen sich wunderbar zum Testen von Formaten und/oder Moderatoren. Gleichzeitig darf man nicht vergessen, dass es immer noch viele Schichtarbeiter gibt. Gerade vor dem Hintergrund der stetig wachsenden Optimierung von Produktionsprozessen (aus Arbeitgebersicht) laufen Produktionsbetriebe temporär oder permanent im 3 Schicht-Betrieb. Hinzu kommt noch Hans-Gerd, der seine Rente aufbessert weil ich faule Sau bei Ama**n Pr**e auf "Vor 8 Uhr liefern" gedrückt habe und nachts meinen 128 kB-USB-Stick durch Deutschland fährt Plus die regulären Logistiker (siehe Resonanzen auf Angersteins Nachtsendungen in den 90ern - das hat sich kaum verändert). Sind das alles Hörer 2. Klasse die kein Live-Programm verdient haben? Muss ja nicht aus eigenen Haus kommen, die "Nordnacht" war ja mal ein Ansatz.
 

AlexT

Benutzer
Ich habe auf einem alten VHS-Band einen kleinen Teil einer Sylvester-Sendung von 1989 gefunden. Hatte ich nicht mehr in Erinnerung. Was für ein Format war das damals und gab es sowas mehrere Jahre in ähnlicher Form zum Jahreswechsel? Ich habe ffn eher zu anderen Zeiten gehört ;)
 

Maschi

Benutzer
Apropos (möglicherweise) nicht passend, man beachte auch mal die Schreibweise dessen was von 9 bis 12 lief samt des einen Protagonisten ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Sehr interessante Programmübersicht vom letzten Tag des Jahres 1989. Sämtliche Sender haben spezielle Silvestersendungen im Programm - heute kaum noch vorstellbar. Bemerkenswert, daß NDR 2 an einem Sonntag seine "Kuriere" im Programm hatte und das gemeinsame Frühprogramm von NDR 3 und NDR 4 war wohl eine einmalige Sache.
 

Maschi

Benutzer
Werte von einem 1. Juni, man höre und staune...

An den (Jever-) Seewetterbericht und den Sport (präsentiert meine ich u.a. von Hasseröder) kann ich mich auch noch gut erinnern, vor dem Umzug in den Nachmittag war das natürlich noch kein Thema für die Hot 100.

Und fast 80% der Titel kamen also im Juni 1991 von CD, interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:

AlexT

Benutzer
Und fast 80% der Titel kamen also im Juni 1991 von CD, interessant.

Ich hätte eigentlich mit einem fast 100% Anteil von CD's im Jahr 1991 im 'normalen ffn-Programm' gerechnet. Beim 'Gelben vom Ei' kam aufgrund des (damals) breiten Spektrums mehr Vinyl zum Einsatz (auch mal von Hörern).
In Zeiten heutiger Sendeautomation mit Musik aus der 'Büchse', hört das so schön nostalgisch an mit CD und Platte :). Noch ein Funfact: In der Hot 100 vom 22.07.1989 wollte JCP gleich eine knackende Platte von den Bee Gees entsorgen.
 

Maschi

Benutzer
Zuletzt bearbeitet:

black2white

Benutzer
Ich hätte eigentlich mit einem fast 100% Anteil von CD's im Jahr 1991 im 'normalen ffn-Programm' gerechnet.

1989 gab es bei den öffentlich-rechtlichen noch den Bandaufleger, weil Musik von Vinyl auf Senkel überspielt wurde. Wann wurde dieser Job eigentlich wegrationalisiert?

1990 ging ich noch zur Schule, aber am Abend bin ich öfter mal bei Radio Ladies First gewesen und dort drehten sich auch noch die schwarzen Dinger. Das ging auch noch eine ganze Weile so. Heuer ist das ja schon wieder cool.
 

Maschi

Benutzer
Tina Busch hat auch mal in den Hot 100 ausgeholfen? Dem Opener und auch der Angabe im Video nach wohl so um 1990 rum (in dem Jahr kam auch der Made Up Megamix als Unterleger erst dazu), 1991 war ja wie hier kürzlich verlinkt wurde schon der nächste Opener im Einsatz:

Mittlerweile hat die Dame nichts mehr mit Radio am Hut:
 
Zuletzt bearbeitet:

AlexT

Benutzer
Tina Busch hat auch mal in den Hot 100 ausgeholfen? Dem Opener und auch der Angabe im Video nach wohl so um 1990 rum (in dem Jahr kam auch der Made Up Megamix als Unterleger erst dazu),

Was ein Zufall! Beim ersten Probehören meiner alten VHS-Bänder hatte ich das Ende einer alten Hot 100 gefunden, wo sich eine Moderatorin verabschiedet hatte. Diese Sendung hatte ich nur überspielt mit einer anderen Hot 100, so dass nur das Ende übrigblieb. Jetzt weiß ich, wer es gewesen sein könnte.
Werde das Band nochmal raussuchen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Maschi

Benutzer
Was mir erst jetzt in der Videobeschreibung auffällt:
The intro of this video features a rare appearance of Tina Busch, who announces playing the popular Made Up Megamix 2 for the listeners because it was a special "year charts" show.
Das kann aber eigentlich nicht sein, JCP dürfte wohl jede Jahresauswertung moderiert haben und er ist hier auch angegeben:


Es kam schließlich auch so durchaus mal vor, dass Unterleger zur Überbrückung vor den Nachrichten liefen, bei Tina Busch schien ja auch der von den US-Charts in der Stunde aus der der Schnipsel stammt als Unterleger der Stunde gelaufen zu sein, wie auch generell Vertretungen gerne mal dessen Einsätze variierten, so liefen auch bei Andreas Schnur 1993 Public Relation Unlimited in der 1. Stunde:
 
Zuletzt bearbeitet:

Maschi

Benutzer
Die im Hot 100-Jingle verwendeten Elemente stammen, glaube ich, von einer Jingle-LP von Yannick Chevalier. Die habe ich noch irgendwo im Schrank stehen.
Im Einsatz war dieser wohl 1988, sowohl in der Liveausgabe vom Altstadtfest als auch hier taucht er nämlich auf:


Auch ein sehr schönes Talkover (von den Cyber People), überhaupt waren ja in den ersten Jahren offenbar sehr viele verschiedene im Einsatz, zuletzt hingegen hatten sie alle etliche Jahre auf dem Buckel, schon 1991 waren es dieselben wie beim Ende 1996 und von diesen war wiederum Public Relation Unlinited auch schon seit wenigstens 1989 an anderer Stelle verwendet worden, der Made Up Megamix seit Februar 1990.
 
Zuletzt bearbeitet:

AlexT

Benutzer
Tina Busch hat auch mal in den Hot 100 ausgeholfen? Dem Opener und auch der Angabe im Video nach wohl so um 1990 rum...

Bin gerade nochmal über Tina Busch gestolpert: Habe gerade das Band der Jahrescharts 1990 eingelegt und da macht sie Co-Moderation mit JCP. Die ersten vier Stunden bis 19 Uhr hat sie moderiert, JCP den Rest. Hatte ich absolut nicht mehr auf dem Schirm!
 
Zuletzt bearbeitet:

Maschi

Benutzer
Das ist auch für mich völlig neu, damit dürfte aber auch bestätigt sein, dass jener hier eingebettete Schnipsel tatsächlich aus dieser Sendung stammen muss.
Das hatte der Urheber ja auch schon geschrieben (s. #117) und dazu würde auch die Verwendung des Unterlegers von Freeze passen, der lag ja nur bei den Jahrescharts mal eine ganze Stunde lang drunter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben