Das neue Radio Arabella

Wird sich wohl um ein neues Jingle-Paket handeln bzw. vielleicht ein neues Logo (wobei ich letzteres eher nicht glaub.
 
Arabella hat beim Radiotest leider nicht all zu gut abgeschnitten, daher werden die das eben jetzt machen.

Ich erwarte mir da nicht all zu viel. "Neu" oder "Relaunch" heist in Österreich im Radio eigentlich immer nur neue Jingles und neue Logos. Der Rest, etwa die Musik bleibt gleich, und die Nachrichten werden auch nicht mehr.

Ich finde Radio Arabella dennoch ganz sympatisch.
 
Radio Arabella Wien bzw. Niederösterreich hat leider keine UKW Frequenz in Wiener Neustadt und somit fehlt ihnen eine wichtige Stadt in Niederösterreich.

Ist dort in Wiener Neustadt eine Gleichwelle mit der 92,9 aus Wien denkbar?
 
Ist dort in Wiener Neustadt eine Gleichwelle mit der 92,9 aus Wien denkbar?
Die 92.9 geht doch dort eh noch halbwegs. Indoor weiß ich nun nicht so 100%ig, aber grundsätzlich müssts passen.
"Neu" oder "Relaunch" heist in Österreich im Radio eigentlich immer nur neue Jingles und neue Logos.
Eine Umformatierung kann ich mir auch schwer vorstellen. Wäre, wie wenn NRJ Wien plötzlich entgegen der andren NRJ-Stationen was andres spielt.
 
Ab 1.März beim "neuen" Arabella: "noch mehr Musik aus den 80ern und 90ern" und "gaaaaaanz viel WOW" ...

Arabella bekommt,wie vermutet, ab dann ein neues Onair-Design.
produziert von macjingle:
 
Zuletzt bearbeitet:
Echt, die genannten Interpreten sind do dermaßen langweilig und abgestanden, das läuft seit Jahrzehnten in Österreich im Radio, teilweise sind die Titel 40 Jahre alt. Vor allem sind es immer wieder die gleichen 20 , überwiegend im anglo-amerikanischen Sprachraum positiv getesteten Titel. Warum spielt man nicht mal von Madonna "Beautiful Stranger" oder "Ray of Light", von den PetShopBoys "Can you forgive her" oder "Red letter day" ? Es ist so vorhersehbar. Von Relax wird nie was gespielt, EAV wird auch ignoriert, ebenso Danzer, Cornelius, Ambros usw. die Dutzende poppige Hits hatten.

Und anstatt sich auf die wirklichen Neuerungen (neue JIngles) zu beschränken, wird dann so ein Stusss dahergelogen, als wenn viele 1000 Hörer sich diese Titel, die seit mehr als 30 Jahren den lieben langen Tag lang rauf und runter laufen, tatsächlich permanent wünschen würden. Wieviele Hörermails hat Arabella denn überhaupt so bekommen im letzten Jahr? Und wieviele davon waren Musikwünsche nach "Sweet dreams", "Radio Gaga" oder "I will always love you" ? Wer soll das glauben?

Nein nein, dann lieber Life!Radio oder Antenne Tirol hören.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Arabella wirklich ein 80s, 90s Sender mit WoW werden möchte, dann wär der erste Schritt eigentlich, dass man die Musikredaktion/berater rauswirft und Leute einstellt die aus diesen 2 Jahrzehnten richtig Ahnung haben. Diese ausgenudelten Titel die bereits angedroht wurden ziehen keine Wurst mehr vom Teller 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
Gerade reingehört, Kim Wilde, naja die Musik ist nicht aufregend.
Top war Bell, Bool and Candle
Stationvoice ist leider auch die gleiche
 
naja die Musik ist nicht aufregend.
Das war ja zu erwarten.

Neue Jingles, und dgl. die Musik leider die Gleiche, und man glaubt so die Hörerzahlen in die Höhe treiben zu können.

Antenne Wien und Oe24 machte dies ja schon "eindrucksvoll" vor und hatte keinen Erfolg damit.

Muss man die gleichen Fehler immer wiederholen? Arabella war ja immer ein ganz sympatisches Radio.
 
Wenn ich an einem einzigen Tag in die Playlist so zwischen ca. 6 und 20 Uhr schaue, wird kein einziger Pappenheimer ausgelassen.....
Police, Joe Cocker,Men at Work,Tina Turner, Eros Ramazotti, Phil Collins, Bangles, Visage, John Parr, Suzanne Vega, Cher, Billy Ocean, Mike Oldfield, Kim Wilde, Elton John, Lionel Richie, Bee Gees, Abba, Roxette, Genesis, Olivia Newton-John, Seal, Rod Stewart, Bryan Adams, Alphaville, Cyndi Lauper, Blondie, Pet Shop Boys, Tracy Chapman, Jennifer Rush und und und.....

 
Zuletzt bearbeitet:
Ich bin echt schon auf den Radiotest gespannt. Es ist jetzt wirklich noch viel schlimmer als vorher. Es dudelt den ganzen Tag die ärgsten ausgelutschten Songs. Vorher gabs wenigstens ab und zu noch ein paar Leckerbissen, aber so eine langweilige Playlist ist schon sehr extrem.

Das sind die selben Titel wie Radio Austria nur halt ohne aktuelle Titel. Mehr gibts dazu nicht mehr zu sagen.

Früher war Arabella echt ein nettes Radio. Also vor ein paar Jahren 🫡
 
Zurück
Oben