Die beste Station-Voice...

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

RadioHead

Benutzer
gerhard: DESHALB KOMMT MIR DIE STIMME SO BEKANNT VOR !!!! DANKE :))))) als alter hr3-fan, der früher keine hitparade international verpasst hatte und alles schön mitgeschnitten hatte, hätte ich da eigentlich auch von selbst drauf kommen können ......

radiohead
 

bill

Benutzer
Der Kuddel (so wird der Betz doch genannt, oder?) is klasse. Stimmt es, daß er auch Moderator bei Bayern Eins ist?
 

FREDDI

Benutzer
@snoopy
@radiotroll

Zur Diskussion Mod als Station Voice: Jan Garcia ist nicht die HauptSV von SWR3. er spricht lediglich die aktuell produzierten Jingles, Opener, Trailer in der Morningshow. dadurch ist staendige abwechslung gewaehrleistet.
Da er nur einmal woechentlich in den charts zu hoeren ist, duerften trotz seiner markanten stimme die wenigsten hoerer eine querverbindung feststellen.
Ansonsten finde ich es auch besser, wenn DIE SV nicht als mod beim gleichen sender on air ist. Noch schlimmer: Mods sprechen aus kostengruenden irgendwelche werbespots ...
 
Die wohl besten Station Voices aller Zeiten:
Ingo Albrecht (u.a. ffn), Bodo Venten (u.a. radio NRW) und die Nr. 1 schlechthin: Wolfgang Kühne (ehemals 104.6 RTL, Berlin).


[Dieser Beitrag wurde von HelloWakeUpMan am 23.08.2001 editiert.]
 

oops

Benutzer
Hmmm... also, wenn denn die meinige gefragt ist: Victor Pavel ist die beste Station Voice, bekannt vom kurzen Ausflug ins BB-Radio und ansonsten von Sat1 und einigen Werbungen!
Viel tat er für die deutsche Sangeskultur unserer aller BigBrother-Stars!

Als beste WEIBLICHE StationVoice ist mir Frau Celik bekannt, öfter mal bei Fritz gewesen,.. die gute Frau Dr. Pop... und jetzt nicht mehr auffindbar, aber vielleicht wisst ihr ja mehr!

Als besten Newcommer ICH, aber das nur am Rande um mal Eindruck zu schinden (lieber Uwe, ja den der net gesehen werden will von mir *ggg*) das war nur ein gag!!!)

Um das Thema Mod und StationVoice aufzugreifen... warum nicht eine Stimme die mich als Hörer von morgens bis abends begleitet? Ist das nicht eine Möglichkeit der vielzitierten HörerInnenbindung?
In diesem und in vielen anderen Sinne
Euer oops
 

flyer

Benutzer
mein persönlicher favorit ist eigentlich karsten klaue (rs2,sat1) früher bei den hitradios latrine.......

[Dieser Beitrag wurde von flyer am 24.08.2001 editiert.]
 

RadioHead

Benutzer
@ oops

thema mod/stationvoice: genau meine rede und meiner meinung nach würde sich der mo-sh-mod am besten dafür eignen, da er den meisten hörern bekannt sein dürfte und bei den meistn hörern auch beliebt sein dürfte, also mehr sympathiewerte hat als irgendein vormittags-, drivetime- oder feierabendmoderator. und dies dürfte für die hörerbindung alles andere als schlecht sein....

@ alle:

die beste stationvoice hatte meiner meinung nach schon immer radio ffn, gefolgt mit weitem abstand von eins live und fritz.

rh

[Dieser Beitrag wurde von RadioHead am 24.08.2001 editiert.]
 

Radiocat

Benutzer
oops:
Eine Stimme von morgens bis abends.
Kennst Du Radio Neckarburg?
Da macht einer alles (bzw. zwei)
Nachrichten, Werbung, Trailer, Moderation...
alles dieselbe Stimme!
Überhaupt sollte man diesem Sender mal ein Denkmal setzen...aber das gehört in einen Extra-Thread
 

oops

Benutzer
@RadioHead
danke das mir mal zugestimmt wird ;)
Nein im Ernst, warum soll es nicht eine zentrale ansprechende stimme geben die mir sagt wo ich bin, was ich zu erwarten habe?Warum darf mir nicht der Papa aus dem Radio guten morgen, Mahlzeit und gute Nacht sagen..? da bin ich deiner Meinung,
Jetzt kommt das große ABER:

@Radiocat
Nein ich kenne den Sender nicht! Und ich sprach nicht von Übertreibungen. Ich mag es nämlich auch wenn es mehere StationVoices gibt... zum Beispiel Frau und Mann, oder kindlich und älter... oder oder oder
aber eben auch OHNE übertreibungen!

@alle
Was ich mittlerweile nicht mehr hören kann, ist wenn die StationVoice öfter zu hören ist, als der Moderator.. denn dann ist das besondere, ja das Highlight des StationVoices weg.. wär doch schade drum!

Und ich wiederhole es gern.. meine Favoriten Victor Pavel und Frau Celik
Mit den besten Wünschen fürs WE
Euer oops

(PS: Lieber Mike (S.) ich warte nochimmer *ggg*)
 

shepsmith

Benutzer
@bill

Ja, Michael Betz moderiert bei Bayern 1 (und ist dort auch Station Voice), früher hatte er die Frühsendung, jetzt nur noch 1 oder 2 mal pro Woche abends.
 

Inge Meysel

Benutzer
@ oops:

Ein Sender, wo die Stationvoice mehr zu sagen hatte als der Moderator war z.b. der inzwischen zu Grunde gegangene Hamburger Sender Mix 95.0.

Die Drop-Ins und Liner konnte man innerhalb von wenigen Stunden auswendig lernen, da sie so oft und in so geringen Variationen kamen.

Ich erinnere mich noch an folgenden Text:

"Hier ist Mix 95.0 - Hits und Oldies. Wir spielen doppelte Musik und kein Wort zuviel. Für die schönste Stadt der Welt. Nur hier bei Mix 95.0 - Hits und Oldies."

Das ganze dann auch noch total langsam gesprochen, hatte schon einen gewissen Nerv-Faktor. Besonders ironisch war der Teil "kein Wort zuviel", wenn solcherlei Ansagen nach fast jedem Titel kamen.

Stationvoice war übigens der gleiche Typ, der auch für den Musikvideo-Sender VH1 gesprochen hat. Den Sender gibt's übrigens auch nicht mehr ..
 

oops

Benutzer
@ Inge Meysel
Ich sagte ja bereits... nicht übertreiben mit der Station Voice!
Zum Thema... da wo der und der war da brennt keine rote Lampe mehr, muß nicht unbedingt an dem Sprecher liegen...oder?
Zum Thema Jingles Claims und und und.. passend sollten sie auch sein, passend zum Prog und passent zur Stimme... (aber für den Text und für die Musik kann wohl die Voice am wenigsten)
In diesem Sinne
Euer aller oops ;)
 

Inge Meysel

Benutzer
Ich wollte damit ja auch nicht sagen, daß der gute Herr der Henker von VH1 und Mix 95.0 ist. Bitte nicht falsch verstehen ;)

War nur eine wertungsfreie Feststellung, daß es beide Sender nicht mehr gibt.

Kann er ja nix für, wenn er so blöde Texte bekommt, die dann auch noch alle 7 Minuten wiederholt werden. Besonders bei Mix 95.0 war es ja der Fall.
 

Lt.Cmdr.Lee

Benutzer
man kann aber auch scheisse produzieren....
aus fast jeder stimme lässt sich noch was rausholen.
und das ein profisprecher langsam und deutlich spricht, ist doch wohl selbstverständlich....bloss einfach stimme nehmen und hall draufpacken kanns ja wohl nicht sein!

gruss in die runde....
 

Inge Meysel

Benutzer
Naja, wie oops schon ganz richtig sagt: Es kommt auf das Format an.

Bei einem jungen Sender wie ENERGY z.B. würden allzu langsam gesprochene Drop-Ins z.B. gar nicht gut ankommen. Hör mal bei NRJ 97.1 in Hamburg rein. Da gibt die Stationvoice richtig Gas.

Ob man als Sprecher Profi ist, hat nicht hauptsächlich etwas mit langsamer Geschwindigkeit zu tun. Deutlichkeit ist da schon eher wichtig. Ein professioneller Sprecher muß mit seiner Stimme arbeiten können, wie ein Musiker mit seinem Instrument :)
 

AdamCurry

Benutzer
Eine gute Station Voice, die auch zu den coolen Jingles und Trailern paßte, hatte auch die Hansawelle von Radio Bremen. Weiß leider den Namen nicht.
 

RADIOWAHN

Benutzer
Bei dieser Thematik darf man eines nicht vergessen:
Die Qualität einer Stationvoice hängt auch stark von dem Partner auf der anderen Seite der Scheibe ab : gutes coaching , optimale Stimmeinstellung und das Verständnis für das Produkt.
 

Pollux

Benutzer
Karsten Klaue ist sicher gut, früher gas bei ffn für gagsnoch die erotische susi müller - die ich aber lange nicht gehört habe. stefan hartmann für den ndr fand ich auch sehr souverän und trotzdem freundlich. interessant, aber zu eindeutig fand ich immer die magnum-stimme - ein berliner schauspieler, von dem mir leider der name entfallen ist.
 

Chris21

Benutzer
PS: Michael (Kuddel) Betz war und ist noch bei Radio Gong 106,9 in Würzburg als Stationvioce tätig neben dem Herrn Kerzel er spricht da auch ein paar Spots, bis vor 3 Jahren moderierte er noch in Würzburg bei Charivari. Jetzt ist er nicht nur im Rundfunk bekannt, sondern auch als Stationvoice von Pro Sieben und Am Anfang von "Wetten Dasss...." könnt ihr den "Kuddel" auch hören, nur so mal schnell gesagt, gruß Chris...
 

MUHKUH

Benutzer
Schon mal BB radio gehört?
Dort wird Herr Albrecht stimmlich ganz schön mies produziert.
Nichts von dem Wumms , den man von energy oder ffn gewohnt ist.Schade , wie ich finde....

Alles liebe
Eure Muhkuh
 

mac

Benutzer
Eine der besten Stimmen ist tatsächlich Patrick Linke (RTL, ZDF und jetzt auch Hit-Radio Antenne, - Brocken und Sachsen) - die haben dazu noch die Synchronstimme von Julia Roberts, Daniela Hofmann -> klingt super süß! Mal eine gute Wahl dieser Antenne - Sender...
 
Damit eines mal klar ist: Bodo Venten ist eine grauenvolle Station Voice. Tief, ja.
Aber der Mann versucht die Stimme künstlich so tief zu kriegen, das ich
a: kaum noch was verstehe
b: ich immer so ein unangenehmes Kratzen im Hals spüre
und c: Das Ding so nach Computer klingt, wie keine andere. Echt? Natürlich?...nix da.
Zu langsam, wenn nicht gar gelangweilt...am besten Nachrichten sprechen bei WDR 2!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben