Die geilste Mittagsshow in Deutschland?


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

MediaManiac

Benutzer
Immer die gleichen Fragen und doch muss man immer seinen Senf dazugeben. Also, mein Mittagsfavorit: Antenne-Bayern (JA! obwohl die Musik sich nicht abhebt, ist aber das Programm durch zahlreiche Beiträge und Comedies niveauvoller als bei z.B. Bayern3)

Aber bitte, nicht noch die Frage nach der Nachmittagssendung, denn mittlerweile klingen bei fast allen Sendern die Sendungen gleich (nur noch Gewinnspiele und scheiß geclaime!).
 

r@dioworld

Benutzer
Die genialste Nachmittagsshow ist ganz klar die "Hans Blomberg-Show", montags bis freitags von 14 bis 19 Uhr bei ffn!
Der Sender hat in seiner über 15jährigen Geschichte niemals einen besseren Moderator gehabt wie Hans! Die Show gibts seit September 1999, scheint aber jetzt schon ein wenig Kult zu haben.
Infos auch bei www.hans-blomberg-show.de
 

RayShapes

Gesperrter Benutzer
@radioworld
Thema verfehlt!

@AdamCurry
Keine Ahnung, aber Ergebnis stimmt so wie Du sagst! Traurig!

Mein Vorschlag für Mittagsshows wäre Bollmann mit Tommy Wosch bei Fritz, dem gegenüber solche Pseudo-Formatbrecher, wie sie hier von Zeit zu Zeit im Forum thematisiert werden, einfach alt aussehen.
 

AdamCurry

Benutzer
Und bei manch einem Formatclaimer und Jingledrücker drängt sich geradezu der Eindruck auf, daß man nach neuen Arbeitgebern sucht - so oft, wie man sich hier selbst thematisiert...

Themenwechsel: Das habe ich ja bis jetzt noch nicht verstanden: Was ist denn das Geilste an der Hans-Blomberg-Show, Radioworld? Etwa das tägliche dummdreiste Gequake über das Alter eines anderen Formatclaimers? Die ständig gleichen Phrasen und Redewendungen? Oder daß fast nur Musik eben ohne Gequatsche gespielt wird?
 

r@dioworld

Benutzer
AdamCurry:
NEIN, das was du aufzählst gerade NICHT.
An einem schrecklichen Format durch welches das beste Radioprogramm eingestampft wird kann trotz des vielen Gemeckers hier ja eh keiner was tun. Was bleibt also? Hans Blomberg macht das, was er macht (auch wenn es durch das fiese Format nicht das meiste ist) SEHR GUT!
Er gehört zu den (wenigen) Moderatoren, die noch zu viel mehr fähig sind, WENN SIE NUR DÜRFTEN! Der Mensch ist on air einfach klasse.
-> Es macht JEDEN TAG aufs Neue Spass, die Sendung zu hören! Und das trotz dieses Formats, und DAS SOLL SCHON WAS HEISSEN!
Man muss den Leuten auch eine Chance geben...
 

hackepeter

Benutzer
Mensch Hans, hast Du es nötig, jetzt schon hier für Deine armselige Sendung zu werben? Für mich ist das statt einer H-B-S eher eine Muppet-Show mit Kermit am Mikro...
 

r@dioworld

Benutzer
Na das dachte ich mir, hab nur drauf gewartet bis mal wieder jemand daher kommt und wissen will, dass ich der und der bin!
Daneben. NEIN, ich bin nicht Hans Blomberg!! Den hättest du, wenn du schlau genug wärst, schon längst an 'nem anderen Nickname in diesem Forum erkannt!
 

honk

Benutzer
moin, moin AdamCurry,
das mit den beratern ist zumindest bei jump und ndr (beim swr bin ich mir nicht sicher) die truppe von bci.
bci?
das sind die jungs, die vor jahren mal die privaten nach vorne gebracht haben, dort aber inzwischen komplett raus sind (burns, kreklau und co sind jetzt am drücker).
bci sitzt (man munkelt - NOCH) bei den öffentlich-rechtlichen und verkauft denen jetzt die dinge (BERATUNG, hahahah), die sie vor jahren den privaten verkauft haben.
das hört sich zwar bescheuert (von denöffentlich-rechtlichen) an, ist aber - wie gesagt NOCH - so. auch hier bröckeln die kunden nach und nach weg (die jungen wilden kommen).

moin, moin r@dioworld,
das mit dem hans siehst du richtig. der entwickelt -troztz größter formatvorgaben -noch eine eigene personality.
und wer kann das heute noch von sich behaupten (arno und jochen zählen jetzt mal nicht).
der einzige der mir noch einfällt, ist der jan (bom-)bastick von radio hamburg. der ist im übrigen einer der wenigen, der sich scheinbar einen kopf macht, wie er noch besser werden kann. und dabei ist er schon verdammt gut.
so gut, das es sender in berlin gab, die ihn anfang 2002 als mo-show man haben wollten...

aer ich plaudere wieder einmal zu viele internas aus.

aber fällt euch was anderes auf`
keiner der sender, die in irgendeinem chat gute kritiken (mehrheitlich) erhalten, wird von kreklau&fitzek beraten...
woran das wohl liegen mag...?
 

Rampkiller

Benutzer
ich muss mediamaniac recht geben: die antenne-mittags-sendung "highlife" ist die beste in bayern. zum rest deutschlands kann ich leider nix sagen.
aber so muss für mich eine mittagspause klingen: frisch, schnell, info, gute laune - willkommen daheim liebe schüler und schöne mittagspause ins büro. für die musik können die beiden mods ja nix.
grüsse
 

Radiozambadu

Benutzer
@ michel

Michel, dich scheint es ja sehr zu interessieren, was bei den anderen Bereichssendern aus Deutschland für Nachmittagsshows laufen, dabei ist Nick am Nachmittag doch gar nicht so schlecht!
;)
 

Danny

Benutzer
Mag sein, dass ich mit meiner Meinung völlig out bin, aber ich stehe dazu. Ich höre am liebsten am Mittag das Mittagsmagazin auf WDR2, mit seinen interessanten Berichten, Reportagen, kritischen Interviews, wo auch der Humor nicht zu kurz kommt. Und ich finde, mit Manfred Breukmann & Co. haben sie dort auch ein sehr gutes, und trotz der ernsten Themen lockeres Team. Z.Zt. wohne ich unten in Südhessen, wo ich überwiegend SWR3, hr3 und Bayern 3 (je nach Tageszeit) höre. Wenn ich Infos mal etwas ausführlicher hören will, muss ich hr1 oder B5aktuell hören. Beides so richtige Labersender. Aber eine so gute Mischung aus Musik, Information und Unterhaltung wie auf WDR2 habe ich weder im Süden, noch im Norden, wo ich meistens NDR2 oder bremen eins höre, gefunden.
 

Klotzkopf

Benutzer
da die morningshows immer wieder durchgenudelt werden, finde ich es interessant, diese frage wieder mal zu reaktivieren

Stimmt. Mittagsshows, sind das nicht die Shows mit einer Menge Musik am Stück, bei denen ich ständig dazu aufgefordert werde, sofort auszuschalten, um erst morgen um fünf wieder einzuschalten und mich an einem gutgelaunten Ausdembettschmeißer dumm und dußlig zu hören?
Wahrscheinlich schon. Die Mittagsshows der hiesigen Sender kurz erläutert: SWR1/3 machen noch mehr (1) oder weniger (3) gute, informative Sendungen. Bei RR läuft eine ziemlich langweilige Sendung mit gutem Mod (Lars Bongartz) und viel zu viel Musik non stop. Bei Antenne1 laufen "schon wieder drei Hits am Stück" (Nach Aussage des Moderators), die vielen Claims lassen diese aber kaum al Musikstrecke erkennen. Bei bigFM und Hitradio Ohr läuft das selbe, wie am Rest des Tages auch. Bei Antenne Südbaden regiert außer der Pearl-Werbung auch nur Langweile, was nicht heißen soll, die Werbung wäre interessant. Das Traurigte an der ganzen Sache ist wohl, dass ich es damit im Vergleich zu z.B. NDS noch sehr, sehr gut habe.
 

FREDDI

Benutzer
Zur Ergänzung: Bis zur Programmreform und Umbenennung lief auf FR1 in Freiburg (jetzt Antenne Südbaden) noch ein Mittagsmagazin mit mehreren Beiträgen in der Stunde. Zur Eröffnung des ganzen haben die sogar immer das Badnerlied gespielt. Das ist natürlich nicht mehr zeitgemäß, aber gleich sämtliche Inhalte zu verbannen und nur noch ein bisschen Promiklatsch ist zum Mittagessen doch zu wenig. Findet ihr nicht?
 

der beobachter

Benutzer
Fahre ja öfter mal durch's AntenneSüdbaden-Sendegebiet und kenne da auch jemanden, der ... aber lassen wir das. Jedenfalls finde ich die "Antenne Südbaden"-Mittagsshow am perfektesten, weil es die einzigste ist, die am genialsten alles liefert, was ich hören will. Unglaublichsterweise ist es haargenau so.
db
 

NordlichtSH

Benutzer
Wenn es um gut gemachte Mittagsshows geht dann sollte in diesem Reigen auch die NachMittmann_Show auf R.SH mit Volker Mittmann nicht fehlen. Wenn es allgemeiner um MittagsSENDUNGEN geht, dann muß ich einem meiner Vorredner zustimmen: Das WDR2 Mittagsmagazin ist das unangefochtene Highlight. Leider einzigartig in Deutschland!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben