Die kleinen Versprecher


maetsch

Benutzer
Kleiner Faupax heute bei den 23:00 Uhr Nachrichten im Deutschlandfunk. Der Sprecher liest versehentlich „ausgelöst“ statt „ausgelost“ vor (DFB Pokalhalbfinale) und kann sich nur mit Mühe zwingen, die restlichen Nachrichten noch ohne ein Lachen über die Bühne zu bringen. Herrlich!

Leider wird der Sprecher beim DLF nicht genannt. Weder in den Nachrichten, noch online. Weiß jemand, wer die 23:00 Uhr Nachrichten vorhin gelesen hat?
 

Anhänge

  • IMG_0469.MOV
    4,4 MB · Aufrufe: 10

TORZ.

Benutzer
Sehr schön, der kommt in meine Sammlung!
Dass man beim DLF gelegentlich über die Sportmeldungen stolpert, ist aber nicht neu. Verflucht sei an dieser Stelle die Räuspertaste! Ich hätte zu gern gehört, was während des Drückens derselben abgelaufen ist.
 

Anhänge

  • Ausgleich in der Pause.mp3
    938,5 KB · Aufrufe: 6

s.matze

Gesperrter Benutzer
Beschämend und entsetzlich, dass man beim MDR immer noch nicht den Unterschied zwischen Judenstern und Davidstern kennt...

Nachhilfe in Sachen politischer Bildung für die "MDR Aktuell"-Redaktion:
 

Anhänge

  • MDR Aktuell 31-03.mp3
    218 KB · Aufrufe: 4

Jessie

Benutzer
Vorhin im DLF um 13:21: Direkt im Anschluss nach einem Interview zur gescheiterten Impfpflichtabstimmung. "Kieksverbrechen Kriegsverbrechen in der Ukraine...."
 

TORZ.

Benutzer
Hat irgendjemand von euch gerade gegen 17:00 Uhr SWR3 mit geschnitten? Der verspreche, der am Anfang der Nachrichten kam, war schon irgendwie ziemlich putzig
 

count down

Benutzer
Das ist kein Versprecher, sondern der betrübliche Beweis, dass in einem erwachsenen Medienjob Menschen mit Rechtschreibkenntnissen eines Achtklässlers tätig sein dürfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maschi

Benutzer
Okay, ich hab jetzt aufgehört zu zählen wie oft Mathies Hohm (hr1) heute schon den Dienstag zum Mittwoch gemacht hat (dabei läge doch der Montag näher) ;)
 

Perfectionist

Benutzer
Grandioser Versprecher bei den Radio Ton Top 1000 gerade eben.

Thomas Sachsenmaier lieferte ein paar "Fun Facts" zum heutigen Geburtstag von Queen Elizabeth II. Am Ende des Blocks dann die Überleitung, in etwa so:

"Vielleicht hätte sie sich ja den folgenden Song gewünscht von Elton John, den sie 1998 zum König geschlagen hat."
 

Maschi

Benutzer
Eher eine Englisch-Fehlleistung als ein Versprecher: "Gary and the Peacemakers" (Radio Ton)
So ne falsche Betonung kommt ja immer gerne vor und wenn man dann noch einen Buchstaben übersieht o.ä. kommt natürlich erst recht eine ganz andere Bedeutung dabei heraus, geschehen bei radio ffn als der große Hit der Spin Doctors gerade neu war (1993):
Anhang anzeigen Radio FFN Hot 100 mit Jörg Christian Petershofen 27.02.1993 - Two Prices.mp3
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben