Die Partyzeit bei MDR 1 Radio Sachsen: Eure Meinung


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Sunshiner

Benutzer
Hallo,
da es nun schon eine Weile her ist, dass Thomas Hehde, (der ja übrigens auch hier registriert ist und den ich hiermit einfach mal grüße) bei Antenne Brandenburg mit der Partyzeit aufgehört hat, eröffne ich doch mal einen Thread zur Partyzeit auf MDR1 Radio Sachsen, denn wie ich finde ist doch von der Sendung im Großen und Ganzen noch so gut wie alles erhalten geblieben.
Er spielt sogar einige Perlen noch richtig gut mit einer 4 S pause dazwischen aus, so das man diese sogar noch mitschneiden könnte.;)
Man erkennt ihn auch noch sehr gut an der Playlist wieder und er zögert nach wie vor keinen Moment damit, Musikinformationen an die Hörer weiterzugeben.
Die letzte Sendung konnte ich leider nicht hören aber laut Playlist muss wohl eine Sommervertretung am Start gewesen sein, denn es fehlen Informationen wie Jahr, Autoren oder Labelangaben.
Nun bin ich, wie immer auf eure Meinungen gespant. Gruß
Sunshiner
 

astranase

Benutzer
Nur so viel, Thomas Hehde ist für mich einer der ganz wenigen guten Radioleute welche beim MDR noch richtig gutes Radio machen, viele andere Stimmen (besonders am morgen) sind für mich ein absolutes Reizthema.
 

Radiokult

Benutzer
Dem kann man nur zustimmen. Was den Hessen ihr Werner Reinke und den NRWlern ihr Roger Handt, ist im Osten halt Thomas Hehde.
 

Sunshiner

Benutzer
@Rübezahl,
danke, hab ich gar nicht gedacht, dass die Geschichte auch noch so existiert.
Na dann frag ich doch einfach mal weiter:
Gibt's denn hier im Forum jemanden, der mal als Co-Moderaotr in der Sendung zu Gast war und überhaupt wäre es doch, wie immer ganz nett, wenn ihr hier mal eure ganz persnöichen Erinnerungen schildern kpnntet.
Ach und für alle anderen, weil ich gerade etwas von Erinnerungen schreibe: Den Faden hier hab ich absichtlich in die Rubrik "Radioszene Deutschland" gelegt, da es ja die Sendung glücklicherweise noch gibt. Gruß
Sunshiner
 

0815xxl

Benutzer
... vom April 1991. Damals hieß das Programm noch Landessender Brandenburg. Zu Antenne wurde es erst im August 91.
Das ist doch Quatsch. Die heißen seit der Gründung am 06.05.1990 Antenne Brandenburg. Das mit dem Landessender ist nur eine Art Untertitel zur Identitätsstiftung nach 1989. "Wir sind der Landessender für Brandenburg."
 

count down

Benutzer
Ich vermute, @Radiokult hat sich womöglich versehentlich auf den Wikipedia-Artikel "Antenne Brandenburg" bezogen, in dessen oberen Abschnitt ein Fernsehprogramm namens "Antenne Brandenburg" behandelt wird. Weiter unten steht die Geschichte des Hörfunkprogramms dann richtig.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben