Die Welt der Morningshows


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

mathepauker

Benutzer
AW: Die Welt der Morningshows

Die Frage ist nur, ob sie die Qualität bei 4 Wochen am Stück, halten können?

Warum denn nicht? Ich kann über ihre Arbeitsweise nur Vermutungen anstellen, denke aber nicht, dass sie in ihren Morningshow-freien Wochen Gags auf Halde produzieren. Außerdem verwerten sie auch ihr bereits gesendetes Material erneut oder bringen etwas aus ihren Bühnenauftritten, sofern fürs Radio geeignet.
Vieles von dem, was über den Äther geht, ist doch auch tagesaktuell, etwa die Themen des Karl-May-artigen Endes der Sendung um kurz vor neun Uhr. Da müssen sie sich nur bedienen, denn das, was draußen in der Welt passiert, geschieht ständig und ohne (absehbares) Ende.
 

MAXX

Benutzer
AW: Die Welt der Morningshows

@HeavyRotation25:
Zeus und Wirbitzky im 15 Minutentakt die Claims der SWR3-Aktionen (Grillen mit Lafer, Eiszeit, Elchalarm, etc.) runterbeten müssen! Wenn die dürften, wie sie könnten...

Woher weißt du das denn? Woher weißt du, dass die sich fast zwingen müssen, Sachen runter zu beten und wenn sie doch bloß könnten wie sie wollten? Wo sagen die zwei denn, dass sie das heutige SWR 3 eigentlich hassen? WO?

Wir Journalisten wollen doch immer, dass Interviewte auf Fragen antworten. Hier ging's um Kriterien einer guten Morningshow - und zack - es kommt wieder "ich höre eh nur DLF". Suuuuuper nervig. Warum lest ihr dann den Thread?

Meine Kriterien: erfahrene, gute Moderatoren mit Ecken und Kanten, die was zu sagen haben, eine gute Mischung aus Boulevard und Aktuellem, schnelle Musik, gute Mischung zwischen ausführlichen Infos und knappen News (offenbar vergessen viele hier, dass zu allererst bei unter 35jährigen der Laptop angemacht wird, bevor das Radio angeschaltet wird, die News kommen morgens bei vielen also nicht mehr aus dem Radio).
 

Kreisel

Benutzer
AW: Die Welt der Morningshows

Meine Favoriten am Morgen:
RBB Radio Eins (Der schöne Morgen)
SWR 1 BW (Guten Morgen Baden-Württemberg)
Bayern 2 (Radiowelt)
Deutschlandradio Kultur (Ortszeit, Radiofeuilleton)

Gar nicht ertragen kann ich die üblichen Grinsekasper mit ihrer aufgesetzten, guten Laune, ätzender Comedy und den üblichen, totgenudelten Songs. Dank DVB-S und Internet finde ich aber immer die für mich passende Morgensendung.
 

Digitaliban

Gesperrter Benutzer
AW: Die Welt der Morningshows

@HeavyRotation25:


Woher weißt du das denn? Woher weißt du, dass die sich fast zwingen müssen, Sachen runter zu beten und wenn sie doch bloß könnten wie sie wollten? Wo sagen die zwei denn, dass sie das heutige SWR 3 eigentlich hassen? WO?

Wir Journalisten wollen doch immer, dass Interviewte auf Fragen antworten. Hier ging's um Kriterien einer guten Morningshow - und zack - es kommt wieder "ich höre eh nur DLF". Suuuuuper nervig. Warum lest ihr dann den Thread?

Meine Kriterien: erfahrene, gute Moderatoren mit Ecken und Kanten, die was zu sagen haben, eine gute Mischung aus Boulevard und Aktuellem, schnelle Musik, gute Mischung zwischen ausführlichen Infos und knappen News (offenbar vergessen viele hier, dass zu allererst bei unter 35jährigen der Laptop angemacht wird, bevor das Radio angeschaltet wird, die News kommen morgens bei vielen also nicht mehr aus dem Radio).

Und WO schreibt dann in diesem Thread jemand, daß er NUR den DLF hört? Also was suuuuper nervig ist daß Du Einfaltspinsel ständig andere Meinungen unterbinden möchtest die eben nicht jede Scheiße rechtfertigen und entschuldigen! Wer lesen kann ist klar im Vorteil: EIN EINZIGER User nannte BR Klassik und Allegro als Alternative am Morgen! Aber Du verwendest lediglich nur wieder das was Du hören WILLST und suhlst Dich genüßlich darin! Was glaubst Du denn wer Du bist und warum Du meinst dieses Recht zu haben? Bevor Du Dich jetzt wieder mit einer Droh-Mail an mich lächerlich machst melde meinen Beitrag lieber gleich!
 

MAXX

Benutzer
AW: Die Welt der Morningshows

@MaxPower
1. Man könnte die zitierten Wirbitzky und Zeus ja mal fragen! Ich bin mir äußerst sicher, dass ich richtig liege. Sie mögen SWR 3 und trauern dem Alten nicht nach!
2. Schön, dass du mich endlich mal wieder persönlich angreifst, hast du ja schon mehrere Tage nicht gemacht! Hier war nach UNSEREN Kriterien für eine Morgenshow gefragt, darauf hab ich geantwortet (also exakt auf die Fragestellung). Keine Ahnung, warum du mich mal wieder angreifst mit den Worten...
Du verwendest lediglich nur wieder das was Du hören WILLST und suhlst Dich genüßlich darin! Was glaubst Du denn wer Du bist und warum Du meinst dieses Recht zu haben?
Ich nehme mir schon das recht raus, auf Threads ernsthaft zu antworten. Man kann natürlich auch einfach zum 80.000. Mal schreiben, wie doof NDR 2 ist - aber das machst du ja schon!
PS: Du kannst mir gerne jederzeit vorwerfen, mich lächerlich zu machen. Ich habe bei meinen Aussagen nichts zurückzunehmen und wenn ich die Mails von Radiomachern (auch von ÖR) lese, lieg' ich nicht falsch.
 

Wertham

Benutzer
AW: Die Welt der Morningshows

Die Morgensendung, die ich am häufigsten höre ist HR 1 Start

Meistens höre ich dann noch den Podcast von Radioeins Der schöne Morgen und gut informiert ist man (-:
 

Digitaliban

Gesperrter Benutzer
AW: Die Welt der Morningshows

Ach MAXX, Du machst nichts Anderes als genau dasselbe, was Du widerrum Anderen vorwirfst! Wo sage ich NDR 2 ist doof? Ich habe in einem anderen Thread festgestellt daß dort nicht moderiert wird, und dies entspricht ja den Tatsachen! Also wen interessiert Dein Gelaber? Hast halt ein Problem mit Kritik, ist nichts Neues.
 

XXLFunk

Gesperrter Benutzer
AW: Die Welt der Morningshows

Tatsache aber ist doch, NDR 2 ist tatsächlich doof. Null Abwechslung bei der Moderation, null Tiefgang beim Wort. Und die Befürworter des Programms führen sich hier so "gebrainwashed" wie Baghwan-Jünger auf. :D
Schließlich: Wer seine Meinung nicht aufgrund eigener Einschätzung bildet, sondern entlang der Mails von Radiomachern ausrichtet - egal ob sie am Futtertrog der privaten oder der öffentlichen Kommerzfunker hängen - ist intellektuell eh nicht auf der Höhe.

Also Max Power, vergiss einfach das "Gelaber" der "Baghwan-Jünger". Das ist ein Wesensmerkmal von Ideologien: Deren Verbreiter sind auch mit Fakten nicht zu beeindrucken. Guck Dir mal als Vergleich den derzeitigen Papst an. Seit anno Tobak hoffnungslos in seine Phantasien verrannt, die er auch noch seinen "Schäfchen" aufwingen will. Die britische Presse titelte bei seiner Amtseinführung so eindrucksvoll: "Gottes eigener Rottweiler" - mit anderen Worten, nichts anderes, als ein bissiger Köter.
 
AW: Die Welt der Morningshows

1. Man könnte die zitierten Wirbitzky und Zeus ja mal fragen! Ich bin mir äußerst sicher, dass ich richtig liege. Sie mögen SWR 3 und trauern dem Alten nicht nach!

Ähh, lieber Maxx, wo bitte schrieb ich, dass die beiden ihren Sender hassen?? Ich sagte lediglich, dass ich der ansicht bin (wenn vielleicht auch ganz alleine), Wirbi und Zeus würden evtl. gerne auf die häufige Claimerei in ihrer Sendung verzichten. Mehr nicht. Und dass die beiden oft Trendsetter von markanten Gags sind, streitet auch keiner ab. Ich sage nur "wo du wolle?" (Taxi Sharia) etc. Das haben die beiden auch ganz ohne "Gagchef" Müller hinbekommen. Nach den vielen Jahren ist dessen Stimmenimitation mehr als langweilig.
 

mathepauker

Benutzer
AW: Die Welt der Morningshows

Nach den vielen Jahren ist dessen Stimmenimitation mehr als langweilig.

Vor allem finde ich sie manchmal nicht gelungen. Bei den Imitationen unserer Bundeskanzlerin etwa hört man ihn zu sehr raus. Es klingt einfach authentischer, wenn in solchen Fällen eine fähige Frau eingesetzt wird, wie etwa Maria Grund-Scholer beim WDR.
 

hessenpenner

Benutzer
AW: Die Welt der Morningshows

Ich finde die Frage - ob man 4 Wochen am Stück die selbe Qualität liefern kann - durchaus berechtigt!

Da geht es ja auch um 'Kopf frei bekommen' 'Eindrücke sammeln' 'erholen' 'Ideen samnel' und 'Lust an der Sache behalten'!

Also halte ich es durchaus für einen Vorteil für Zeus und W. - dass sie nur 2 Wochen im Monat senden!!
 

grün

Benutzer
AW: Die Welt der Morningshows

Wenn die Musik in der SWR3-Morningshow nicht immer so grottig und langweilig wäre, könnte man mal einschalten, aber so lange sich dieser Zustand nicht ändert, für mich ein No-Go.
 

TS2010

Benutzer
AW: Die Welt der Morningshows

Morgens gerne Motor FM für die bissigen Wortbeiträge oder Arno und die Morgencrew auf RTL - in Sachen Comedy sind die einfach ungeschlagen.
Warum die Morgensendung von radioeins so beliebt ist, ist mir immer ein Rätsel geblieben. Die Musik mag ja Geschmackssache sein, aber ich finde deren Programmablauf einfach zu vorhersehbar, da sind mir zu wenig Überraschungen drin. Da höre ich dann doch lieber Motor FM.
 

Plattenschrank

Benutzer
AW: Die Welt der Morningshows

@MaxPower
1. Man könnte die zitierten Wirbitzky und Zeus ja mal fragen! Ich bin mir äußerst sicher, dass ich richtig liege. Sie mögen SWR 3 und trauern dem Alten nicht nach!

Ich bin so selbstbewusst, einfach die Behauptung in den Raum zu stellen, dass den beiden (vor allem Wirbitzky) die Claimerei sowie das Abspielen ständig derselben Musik, aus der sie selbst weitgehend bereits herausgewachsen sind, in Wirklichkeit gewaltig auf den Senkel geht.
Und genauso stelle ich die Behauptung in den Raum, dass die beiden Profis genug sind um so etwas niemals in der Öffentlichkeit zuzugeben. Würde ich auch nicht. Wäre mir deine E-Mail Adresse bekannt, würde ich meinen Mitarbeitern allerdings auch die Aufgabe stellen, dir Dankbarkeitsmails zu schicken, so wie du dich hier ins Zeug legst!

(Letzteres kritisiere ich übrigens ausdrücklich nicht. Es handelt sich hier um ein freies Forum, wo jeder seine Meinung äußern darf.)
 

RomanMMWallner

Benutzer
AW: Die Welt der Morningshows

@Bavaria 3, ich kenn schon die Mike Thiel-Show auf Gong München, hab zugegeben ein paarmal vor ihren Urlaub von B3 rübergeschalten und fand sie nicht schlecht trotz der Moderatorin die mitmoderiert. Auch früher hab ich hin und wieder mal umgeschalten.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Trotzdem bleibt meine Lieblingsmornigshow die Bayern3-Frühaufdreher.
Das B3-Morgentelegramm früher war auch sehr gut bis sie es dann eingestellt haben.
 

studix

Benutzer
AW: Die Welt der Morningshows

Für mich, wenn's geht, bitte gar keine Morning Show.
Wenn ich morgens das Radio einschalte, dann wahlweise die Informationen am Morgen im DLF oder die Ortszeit (DR Kultur)
 

laser558

Benutzer
AW: Die Welt der Morningshows

„Rutiert“ müßte man auch mir näher erläutern.
Wenn nicht reines Inforadio wie DLF oder b5 aktuell, welches eine Welt für sich ist, sollten folgende Kriterien für eine gelungene breakfastshow gelten:

Positiv stimmende Musik zielgruppengerecht abgemischt und mit dem richtigen Bums. Dies gilt für alle zu fahrenden Formate von MOR bis HotAC, für die Schlagerwelle und den Oldiessender.
Nachrichten kurz, knapp und präzise mit ein bis zwei aktuellen takes aus der Region und mindestens einem bunten Thema. Öfters Zeitansagen, schnelle Ansprache, frisch und gut gelaunt klingender Moderator. Das Lächeln muß akustisch rüberkommen.
Womit keineswegs aufgesetzte Fröhlichkeit gemeint ist.

Es ist auf keinen Fall verkehrt wenn morgens Jokes laufen. Wenn vormittags in Friseursalons und Büros über den Moderator gesprochen wird, hat er das Publikum erreicht und seine Hörer in der Tasche. Unter dem Motto „habt ihr den Irren heute morgen auf Welle Süd gehört? Was der da wieder gerissen hat“
Natülich alles in einem gewissen Rahmen und nicht unterhalb der Gürtellinie.

Entgegen landläufiger Meinung ist dies bei Privatsendern nämlich erlaubt. Die Energie soll in fesselnde Ansagen und gekonnte Präsentation gesteckt werden. Leider ist dafür nicht jede Stimme geeignet.
 

Zwerg#8

Benutzer
AW: Die Welt der Morningshows

Moin!


> Positiv stimmende Musik
> zielgruppengerecht abgemischt
> und mit dem richtigen Bums.

Bums muß nicht gleich sein, aber "Drive" oder "Flow", wie es rv1 ausdrücken würde, schon. Hätte ich etwas in einem Sender zu sagen gehabt, wäre "Dear, Mr. President" damals nie und nimmer am frühen Mogen gelaufen. Das ist "Depri-Mugge", ein "Downbringer" hoch Drei. Ja, ich kann etwas Englisch - verstehe den Text. Aber darum geht es hier nicht!


> Nachrichten kurz, knapp und präzise mit
> ein bis zwei aktuellen takes aus der Region
> und mindestens einem bunten Thema.

Hier sind wir unterschiedlicher Meinung. Die Nachrichten dürfen von mir aus die "5 Minuten-Grenze" gern ankratzen. Man soll es aber auch nicht übertreiben. Wenn es beispielsweise am Wochenende "nichts wichtiges" zu berichten gibt, sollte man besser Schluß machen, anstatt über irgendwelchen "Blödsinn" in der Welt zu berichten.


> schnelle Ansprache

Hallo! Früh um Fünf, kaum aufgewacht? Ich bitte dich! Wir sind hier doch nicht beim "Bund" oder der "Fahne"!

RAUS, IHR FAULEN SÄCKE! ZACK, ZACK!!!
(Und das war noch "lieb" formuliert, falls der "Wehrbeauftragte" hier zufällig mitlesen sollte.)


> frisch und gut gelaunt klingender
> Moderator. Das Lächeln muß akustisch
> rüberkommen.

Du meinst zwar sicher auch "authentisch", aber okay. Es kommt auf die Gage an. Mit 19,99 wird sicher nix.


> Womit keineswegs aufgesetzte
> Fröhlichkeit gemeint ist.

Selbstverständlich nicht!


> Es ist auf keinen Fall verkehrt, wenn
> morgens Jokes laufen.

Kein Problem. Wenn die Moshow "tagesaktuell" sein will, das sollte sie, dann sitzt da schon mitten in der Nacht eine Redaktion dran. Die schreiben Gags und produzieren Einspieler vor.

Ich falle hier zwar sicher in Ungnade, aber ihr müßt euch einfach mal den "Ö3-Wecker" genauer anhören. Das ist keine "Einmann-Kratky-Show". Er ist nur die bekannte Stimme, die manchmal auch verschläft und zu spät kommt. Das sollten sich gerade die jungen "Möchtegern-Kratys" hier hinter die Ohren schreiben: Das ist auf Dauer ein verdammt harter Job. Und nochmal: Ohne Redaktion geht da gar nichts!



> Wenn vormittags in Friseursalons
> und Büros über den Moderator
> gesprochen wird, hat er das Publikum
> erreicht und seine Hörer in der Tasche.

Hier überschätzt du die Wirkung der Morgenshow-Moderatoren m.E. gewaltig, auch wenn das "Backselling" des betreffenden Senders den ganzen Tag lang anderes verspricht. Ich stehe doch nicht wegen diesem Mist freiwillig schon um Fünf auf! Habt ihr sie noch alle?


PS: Und hier noch ein Aufruf an die Kollegen in Österreich im Rahmen der Sendung "Radio Zwergenland - XY-Ungelöst": Sollte in Österreich ein Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen "W - KRATKY 1" zugelassen sein, sagen Sie dem Fahrer doch bitte, er möge in DE doch nicht mehr so schnell fahren. Ich bin Anfang des Jahres einfach nicht hinterhergekommen, um ihn am nächsten Parkplatz anzuhalten und um ein Autogramm zu bitten...

(Ewas Spaß muß immer sein.)


LG Zwerg#8
 

Basti1406

Benutzer
AW: Die Welt der Morningshows

Susanka & der Morgenhans (btw, warum haben MoShows immer so bescheuerte Namen?) auf bigFM ist echt nicht schlecht, der schwarze Humor ist, in Kombination mit den aktuellen Charts, perfekt zum Wachwerden (JA, ich höre wirklich ein Hot AC Radio, Schande über mich!)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben