[Falschmeldung:] Aus PULS wird "Bayern 3 PULS - Alle Hits von heute"


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Karlchen

Benutzer
Eines der letzten alternativen Jugendradios in Deutschland wird nun wohl auch fluffig glattgebügelt. Aus PULS wird "Bayern 3 PULS - Alle Hits von heute":


Und wo ist die Info neu? Das ist doch schon seit mindestens zwei Wochen so auf Facebook und auch schon im Bayern3 Thread geschrieben worden.

 
Zuletzt bearbeitet:

Sieber

Benutzer
Bayern 3 hätte wie SWR 3 bleiben sollen. Aber dies auf „jung“ umzustellen und andere Hörer auf Bayern 1 zu vertreiben, hat ja nicht funktioniert. Das bekommt der SWR besser hin.
Sehe ich anders. Da der BR im Gegensatz zu z. B. dem SWR oder hr kein Jugendprogramm auf UKW hat (und Puls wie seine Vorgänger unter jeglicher Wahrnehmungsschwelle agieren) blieb und bleibt dem BR gar nichts anderes übrig. Und da ABY anscheinend etwas älter geworden ist, hat Bayern 3 das Segment landesweit allein.
Wieso "abdrängen"? PULS war nie auf UKW, PULS sollte auf UKW und dass das nicht geschehen ist, halte ich für richtig.
Puls war für UKW vorgesehen. Schon allein weil damals die Durchdringung mit DAB-Radios in der Zielgruppe gering war, im Gegensatz zu dem gesetzteren Klassikreis, die sich finanziell wohl eher ein neues Gerät hätten leisten können.
Druck haben die Privaten, Kulturtypen und dann die CSU mit einem gewissen Huber, der sich einst auch für Horeb stark gemacht hat und gute Kritiken bei den eher konservativ eingestellten Klassik Freunden gesehen hat, ausgeübt. Und der BR hat klein beigegeben. Ein Fehler. Und der Jugendwelle damit jeden Druck sich auf UKW zu messen oder sich messen zu müssen, aber auch jeder medialen Bedeutung im weiterhin Digitaluniversum beraubt.
Man kann nicht einerseits immer wieder betonen, dass man die junge Generation nicht mehr über die klassischen (analogen) linearen Wege erreiche und dann killt man eine gewachsene, durchaus für so ein Programm intensiv genutzte UKW-Kette
Es ist die mit Abstand am wenigsten gehörte Kette... Und das eher gut betuchte Klientel dürfte schon damals das mit dem höchsten Durchsatz von Digitalradioquellen gewesen sein.
Aber ja, jemand mit 18 im klapprigen 9 Jahre alten Gebrauchtwagen baut sich sofort ein DAB+-Radio ein oder lässt im Auto mit seinem BAföG oder Azubigehalt die Datenrate abrasseln.
eines nicht-nur-Klassik-Programms (BR Klassik hat mehr zu bieten als nur Klassik "abzududeln"), um ein solches Programm für die junge Generation aufzuschalten?
Wäre, insbesondere auch im Nachhinein betrachtet, logisch und für den BR besser gewesen.
Der BR hat damit immer noch sein on3-Problem. Keine andere ARD-Anstalt hat das auf UKW (der mdr zumindest in Sachsen-Anhalt und Raum Leipzig nicht) und muss mit Bayern 3 den Spagat machen).
 
Entweder schließen oder die Überschrift dahin ändern, dass PULS bei Facebook lediglich die Inhalte der Popwelle Bayern 3 übernommen hat. Warum? Facebook ist nicht (mehr) die Social-Media Plattform für die ganz jungen Leute. Die sind mittlerweile woanders unterwegs. Man hätte die Puls-Seite auf Facebook auch komplett schließen können. Vielleicht passiert das ja auch noch, wenn alle den Weg zu Tiktok gefunden haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kreisel

Benutzer
Bei den Meldungen von @FunkDeluxe bin ich ehrlich gesagt vorsichtig. Hoffe aber auch, dass man Puls nicht mehr in Richtung Mainstream umgestaltet.
 
Zuletzt bearbeitet:

StabsstelleIV

Benutzer
Die partiell fragwürdige Glaubwürdigkeit der Informationen dieser Quelle sieht man noch heute, zig Jahre später an so manchem Threadtitel hier. Wie heißt der eine nicht so schön?
Radio Hannover oder wie lange dauert es, bis Energy Hannover startet? Oder so ähnlich zumindest. Und noch etliche weitere Knaller kann man da finden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Es wäre wahnsinnig dumm Reichweite freiwillig zu löschen. Deshalb verstehe ich den Schritt sehr gut, dass man die Follower dann lieber an Bayern 3 andockt.
Wenn dort aber nur Claudia Conraths Vormittagsumfragen diskutiert oder Sebastian Winklers Witze gefeiert werden, wird die (Puls)-Reichweite sowieso irgendwann verschwinden. B3 hat dann doch noch eine andere ZG.
 

antonia-123

Benutzer
@Sieber : "im Gegensatz zu dem gesetzteren Klassikreis, die sich finanziell wohl eher ein neues Gerät hätten leisten können." Du meinst, dass nur Klassikhörer die 25 Euro für ein neues Radio übrig haben ? 😯 Ich wusste nicht, dass es in Deutschland so schlimm aussieht......
 

Tatanael

Benutzer
"Da sich die jungen Zielgruppen von Puls eher bei Instagram und TikTok finden, hat Puls seinen Facebook-Account an Bayern 3 übergeben", erklärte Kathrin Buchner, Chefstrategin bei Puls, auf DWDL.de-Nachfrage. "Es geht hier also einzig um eine Überführung des ehemaligen Puls-Facebook-Accounts zu Bayern 3 und nicht um eine inhaltliche Anpassung des Puls-Radioprogramms oder gar Fusion. Puls Radio bleibt Puls Radio."
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben