ffn echt abwechslungsreich!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Georg Bush

Benutzer
AW: FFN echt abwechslungsreich!

Falsch! ffn ist in gesamt Norddeutschland vor Hit-Radio Antenne (also auch HH, HB und Randgebiete wie NRW und SH), im Kernsendegebiet allerdings (und hier wird ja ein Sender vermarktet) liegt Antenne deutlich vor ffn und auch vor ndr2 (nur Platz 3!). Der meistgehörte Sender in NDS ist also Antenne. Das ist Fakt.

Und was die Diskussion mit der Abwechslung angeht: Wie oft soll das hier eigentlich noch diskutiert werden? Wir alle wissen: KEIN Sender spielt wirklich Abwechslung. Wir alle wissen: DIE Sender, die eine breite Rotation haben, sind NICHT erfolgreich (es sei denn, sie haben keine Konkurrenz). Wir alle wissen: DIE Sender, die eine enge Rotation spielen sind ERFOLGREICH. Wir alle wissen: ONAIRPROMOTION hat eine riesige Macht. Superhits, Megahits, beste Mix, Abwechslung hoch 3... so ungern wir alle das hören mögen - es funktioniert!

Und allen Mods, die sich darüber beklagen, wie eng die Rotation ist und wie nervig Claims sind sei gesagt: Ihr macht Radio nicht für Euch, sondern für die Hörer und vorallem für Euren Geldgeber. Und solange Claims und Megahits erfolgreich sind, wird das eben so gemacht. Punkt.

Bei Volkswagen kann sich auch kein Lackierer darüber beschweren, dass ständig schwarze Autos gefertigt werden. Wenn schwarz nun mal der Lieblingston der Kunden ist!

Also... immer schön fleißig weiter Anastacia spielen.
 

Josch

Benutzer
AW: FFN echt abwechslungsreich!

Eine eindeutige Nummer 1, wie z.B. in Sachsen-Anhalt oder Schleswig-Holstein gibt es in Niedersachsen bei den werbetreibenden Programmen nicht. Bei jeder Mediaanalyse wechseln sich Antenne,FFN und NDR 2 ab. FFN ist aber in der werberelevanten Zielgruppe von 14-49 die Nummer 1, wenn auch nur mit dünnem Vorsprung.
Das mit Abstand meistgehörte Programm ist seit vielen Jahren NDR 1-Niedersachsen mit ca 30% Marktanteil.
Wenn sich z.B.Hitradio Antenne klarer positionieren würde, etwa mit einem Hit/Oldie Programm mit wirklich abwechslungsreicher Rotation und angenehmen Moderatoren dürfte es bei dieser starken Reichweite kein Problem sein den Marktanteil auf weit über 20 % zu steigern. Das gleiche gilt für FFN, das als erster landesweiter Privatsender in Niedersachsen vergleichsweise geringe Hörerzahlen vorweist, im Vergleich etwa zu Radio SAW. In letzter Zeit ist FFN, wie hier bereits diskutiert, tatsächlich etwas abwechslungsreicher geworden, durch Aufnahme zahlreicher Achtziger in die Playlist, doch dies ist noch viel zu wenig, um FFN wieder zu einem hörenswerten Radiosender zu machen. Ein erster Schritt wäre es am Abend wieder Musik-Spezialsendungen zu bringen, wie früher etwa die Grenzwellen mit Ecki Stieg oder die Powerstation oder eine Oldiesendung wie damals am Sonntag-Abend.
Ein paar mal mehr das Frühstyxradio wäre natürlich auch nicht verkehrt, wobei die Anzahl der Comedys im Tagesprogramm, besonders Am Wochenende schon zufriedenstellend ist, da ist FFN seinen Mitbewerbern schon vorraus, vor allem gegenüber Antenne,wo es außer dem mysteriösen Geräusch und der Morgenshow "Michi und Felix" absolut keine Inhalte gibt.
 

Schwarzseher

Benutzer
AW: FFN echt abwechslungsreich!

Josch schrieb:
Ein erster Schritt wäre es am Abend wieder Musik-Spezialsendungen zu bringen, wie früher etwa die Grenzwellen mit Ecki Stieg oder die Powerstation oder eine Oldiesendung wie damals am Sonntag-Abend.

Wie oft denn noch??? Das will kein Mensch hören!!! :wall:
 

Maschi

Benutzer
AW: FFN echt abwechslungsreich!

send32 schrieb:
Ist der Mark Torke (in der Nacht) der Mark Torke, der bei Welle Niederrhein (Krefeld, Viersen) noch im Team steht, bzw. der Stadionsprecher im KönigPalast (Eishockey) in Krefeld war/ist?
Jetzt ist er offenbar im ffn Team angekommen!
http://212.59.34.242/ffnlive/moderatoren/moderatoren_index.html
http://212.59.34.242/ffnlive/moderatoren/Moderatoren_47565.html

Marc Torke
Torkeln sie rein. Moin, der Torke hier, Vorname Marc, Schütze aber nicht als Sternzeichen.
Warum ich hier zu finden bin... Ich ging wie jeden Morgen in das Büro meiner Chefin um den Papierkorb zu leeren...
Naja und da stand diese Couch... seitdem hies es, ich hätte den Job bei ffn.

Die Nacht in Niedersachsen von 0.00 bis 5.00 Uhr gehört uns. Egal ob Ihr auf der A 2 seit, die Nachtschicht in einer Tankstelle fahrt oder schon in der Koje liegt --- Ich bin bei Euch!
Und wenn Ihr mit mir mailen wollt--- dann her damit! Ich beisse nicht, bin stubenrein , klecker nur manchmal ein wenig.

Ich ma(r)g:
die Matjesbrötchen in Greetsiel, die Grillabende in Alpen bei meinen Eltern, meine 3.Mannschaft in der Kreisliga C, meinen Ford Fiesta und als einziger Gladbach Fan in einer Hannoverschen Kneipe die Stellung zu halten.

Ich hasse:
als einziger Gladbach Fan in einer Hannoverschen Kneipe die Stellung zu halten.

Ich wünsche Euch eine Gute Nacht - gleich wieder von 00 bis 5 Uhr!
Die Nacht IN Niedersachsen und ffn Superhits FÜR Niedersachsen!
 

Dandyshore

Benutzer
AW: FFN echt abwechslungsreich!

Gut, dass ffn offenbar mit HRA gleich zieht und 24 Stunden am Tag ein moderiertes Programm anbieten will. Im letzten Jahr war die Tenz-Crew mitunter soweit, in der Nacht den Automaten und am Wochenende Sendestrecken vorproduziert laufen zu lassen.
Aber hätten es in der Nacht nicht auch ein paar Volos richten können?!?
 
AW: FFN echt abwechslungsreich!

Auf die Frage/Feststellung, dass Ingo Albrecht Stationvoice bei der Ostseewelle sei, will ich mich nicht zu weit in den Graten der Gorgs vorwagen - aber ist/war Ingo Albrecht nicht Stationvoice von BB-Radio in BrandenburgBerlin? ffn strahlt ja dicke rein nach Meck-Pomm und ich fände das problematisch mit der gleichen Stationvoice (wo die Unterschiede im Programm das ja nicht unbedingt hörbar raushauen, aber es gibt ja zum Glück RDS, bei evtl. Unsicherheiten :p )
 

DerCaptain

Benutzer
AW: FFN echt abwechslungsreich!

Dandyshore schrieb:
Gut, dass ffn offenbar mit HRA gleich zieht und 24 Stunden am Tag ein moderiertes Programm anbieten will.

Dann darf der interessierte Hörer vielleicht doch noch darauf hoffen, daß die Sonntag-Abend-Lücke (20.00 - 24.00 Uhr) bei ffn noch geschlossen wird...
 

Lt.Cmdr.Lee

Benutzer
AW: FFN echt abwechslungsreich!

DerCaptain schrieb:
Dann darf der interessierte Hörer vielleicht doch noch darauf hoffen, daß die Sonntag-Abend-Lücke (20.00 - 24.00 Uhr) bei ffn noch geschlossen wird...

ob es ihn wirklich interessiert?
bekommt der hörer wirklich mit, das ihn da nur der seelenlose automat vollbrabbelt?.....vorausgesetzt, es hat ihm keiner gesagt, das es so ist.

ehrlich gesagt, gegen gutes voicetracking würde ich nicht meine hand erheben.....
 

Dandyshore

Benutzer
AW: FFN echt abwechslungsreich!

Bei der Personaldecke, die ffn hat, dürfte das doch eigentlich alles gar kein Problem sein. Die Hannoveraner haben wohl eine der besten zweiten Moderations-Garnituren bundesweit: Timm Busche, Martin Jürgensmann und Björn Stack sind wirklich sehr, sehr gute Moderatoren. Die sind meines Erachtens sogar wesentlich besser als die "Dailys" Schulte, Close und vor allem Tietzer. Hinzu kommen mit Meike Behrend und Torben Hagenau zwei Talentierte aus der Sparte der jungen Wilden.
 

Maschi

Benutzer
AW: FFN echt abwechslungsreich!

Wohl wahr ;). Musik pur war eine Zeit lang mal Mode bei ffn (da gab es auch noch " 7 Superhits am Stück " und so), aber schon lange gibts dafür am WE den Partyhitmix und die Nacht ist auch wieder moderiert. Da wird sich doch wohl auch noch etwas für den Sonntagabend findenlassen-wie wärs mit ner Kuppelshow oder so ? :D
 

Berlinerradio

Gesperrter Benutzer
Themeneröffner
AW: FFN echt abwechslungsreich!

Lt.Cmdr.Lee schrieb:
ehrlich gesagt, gegen gutes voicetracking würde ich nicht meine hand erheben.....

Diese Aussage kann ich nicht verstehen. Jetzt wird also das ganze auch noch indirekt unterstützt. Und die PD lachen sich schlapp, wenn sie sowas hier lesen. Am Ende fühlen sie sich noch bestätigt und in ein paar Jahren ist gar nichts mehr live im Radio.
 

Lt.Cmdr.Lee

Benutzer
AW: FFN echt abwechslungsreich!

oh mein gott, welch geheule kam damals auf, als sich herausstellte, das im fernsehen auch aufgezeichnet wurde.......

und ich habe auch die einschränkung gemacht, das es gut sein sollte!

was war denn mit den top 40 damals, spezialsendungen etc.
davon ist vieles aus der konserve gekommen.
willst du mir jetzt klarmachen, das aufzeichnen ketzerisch ist?

komm mal wieder runter!
 

DerCaptain

Benutzer
AW: FFN echt abwechslungsreich!

Dandyshore schrieb:
Timm Busche, Martin Jürgensmann und Björn Stack sind wirklich sehr, sehr gute Moderatoren. Die sind meines Erachtens sogar wesentlich besser als die "Dailys" Schulte, Close und vor allem Tietzer. Hinzu kommen mit Meike Behrend und Torben Hagenau zwei Talentierte aus der Sparte der jungen Wilden.

Genügend Moderatoren dürften in der Tat vorhanden sein. Eine Diskussion, wer denn nun geeignet wäre, erspare ich uns, denn da dürfte jeder seine eigene Meinung haben (was ja völlig legitim ist). Ich würde z. B. eine Dame favourisieren, die oben nicht genannt wurde.... :D

Allerdings: So furchtbar hoch ist der Wortanteil bei ffn ja ohnehin nicht. Wer also dann tatsächlich den Sonntag Abend macht, ist eh nicht so wichtig. Hauptsache, da tut sich wieder was. Wie schon gesagt: Diese Nur-Fahrer-Schicht um diese Zeit ist einfach peinlich.

Ob nun wirklich live gesendet wird oder nicht, kann man ja (zumindest wenn man sich an einem internetfähigen Rechner befindet) per Studiocam, die mittlerweile fast jeder Sender hat, überprüfen - zumindest, solang die nicht gefakt wird... :rolleyes:

Ich finde schon, daß ein Moderator live im Studio anwesend sein und auch den größten Teil der Sendung so bestreiten sollte. Wenn einzelne Moderationen dann doch mal vorbereitet von der Festplatte kommen, dann ist dagegen m. E. nichts einzuwenden. Übrigens soll Ecki Stieg (dessen Name ja hier auch schon wieder umhergeistert) Weltmeister im Vorproduzieren gewesen sein. Also, früher war bei ffn zwar vieles, aber nicht alles besser. ;)
 

Tim F.

Benutzer
AW: FFN echt abwechslungsreich!

Ja ja, der Ecki. Der ist also schuld am schlechten Radio heutzutage. Ich wußte es schon lange :)
 

Dandyshore

Benutzer
AW: FFN echt abwechslungsreich!

DerCaptain schrieb:
Ob nun wirklich live gesendet wird oder nicht, kann man ja (zumindest wenn man sich an einem internetfähigen Rechner befindet) per Studiocam, die mittlerweile fast jeder Sender hat, überprüfen - zumindest, solang die nicht gefakt wird... :rolleyes:

Ob nun wirklich live gesendet wird oder nicht, kann man auch einfach hören!
Selbst sehr gutes Voicetracking ist zu erkennen.
 

K 6

Benutzer
AW: FFN echt abwechslungsreich!

Bei sehr gutem dann aber wirklich nur für Kennerohren, würde ich sagen.
 

Dandyshore

Benutzer
AW: FFN echt abwechslungsreich!

Ach ja?
Also fehlende Uhrzeiten, kein aktueller Bezug in der Show und vor allem Service (Wetter+Verkehr) sowie aktuelle Sportmeldungen vom Newsanchor gelesen, sind auch bei weniger guten Ohren ein guter Indikator für Voicetracking.
 

K 6

Benutzer
AW: FFN echt abwechslungsreich!

Fällt Otto Normalhörer so etwas wirklich auf?
Kann ich mir kaum vorstellen.
 

Dandyshore

Benutzer
AW: FFN echt abwechslungsreich!

Nein, wahrscheinlich nicht...aber vielleicht kommt er ins Grübeln, wenn, wie bei RSH, ein Moderator sieben Tage die Woche zu hören ist.
 

K 6

Benutzer
AW: FFN echt abwechslungsreich!

Das dann natürlich schon. Allerdings hoffe ich, daß niemand so etwas allen Ernstes als „sehr gutes“ Voicetracking ansehen würde :rolleyes:
 

Berlinerradio

Gesperrter Benutzer
Themeneröffner
AW: FFN echt abwechslungsreich!

K 6 schrieb:
Das dann natürlich schon. Allerdings hoffe ich, daß niemand so etwas allen Ernstes als „sehr gutes“ Voicetracking ansehen würde :rolleyes:

Das sieht Lt.Cmdr.Lee sicherlich ganz anders...
 

Tim F.

Benutzer
AW: FFN echt abwechslungsreich!

Um vom Thema abzukommen...
Bei RSH finde ich es so unglaublich, daß die Moderatoren nicht nur 7 Tage in der Woche arbeiten, sondern auch, daß sie die Morgen- und die Abendsendung wochentags moderieren...
Das ist wirklich Arbeitseinsatz :)
Selbst der dämlichste Hörer wird irgendwann mal merken, daß jeder Mensch auch mal schlafen sollte....
 

Lt.Cmdr.Lee

Benutzer
AW: FFN echt abwechslungsreich!

Berlinerradio schrieb:
Das sieht Lt.Cmdr.Lee sicherlich ganz anders...

warum sollte ich?
qualität ist so gut wie nicht zu hören.......

Dandyshore schrieb:
Ach ja?
Also fehlende Uhrzeiten, kein aktueller Bezug in der Show und vor allem Service (Wetter+Verkehr) sowie aktuelle Sportmeldungen vom Newsanchor gelesen, sind auch bei weniger guten Ohren ein guter Indikator für Voicetracking.

das ist alles kein indikator.
die show kann live sein, aber die news sind aufgezeichnet.
wobei selbst da nur schwer unterschieden werden kann, wenn der jeweilige newsmann bzw frau die meldungen nicht aktualisiert.

und der aktuelle bezug auf die show?...kein problem, wenn es nicht interaktiv mit dem hörer ist.
uhrzeiten sind auch kein ding....geht alles, wenn man es kann!
verkehrsmeldungen sind nur teilweise ein problem für den, der im stau hängt.....aber jeder, der da nicht langfährt oder zu hause ist, dem fällt das nicht auf.

und selbst bei livemoderation kann ein stau nicht gemeldet werden.....das ist doch alles pillepalle, wie hier argumentiert wird.

gutes voicetracking ist selbst für ein geübtes ohr laum zu erkennen.
alles andere ist kein gutes vorproduzieren!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben