radioforen.de Gesperrte Benutzer


_Stefano

Benutzer
Sogar dieselbe Wortwahl benutzen Agnes und L.

Übrigens ist es gar nicht so schlimm. Ich kann es nachvollziehen, dass man sich irgendwann wieder anmeldet, nachdem man hier gesperrt worden ist. Andere User* und auch ich mussten diesen Weg schon bestreiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

_Stefano

Benutzer
Ich glaube, dass sich viele hier reflektieren müssen :)

Wieso so gehässig @StabsstelleIV ? Vielleicht schreibst du einfach NICHTS, worüber man sich streiten, diskutieren, austauschen könnte. Deine 1-Wortsätze und angry smileys sind ja die einzigen Beiträge hier. Und ich habe es nicht nötig, mich doppelt und dreifach hier anzumelden, damit ich meine Meinung stärken kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Südfunk 3

Benutzer
Ich glaube, dass sich viele hier reflektieren müssen
Sich reflektieren meint etwas völlig anderes als was ich geschrieben hatte.

Vielleicht schreibst du einfach NICHTS, worüber man sich streiten, diskutieren, austauschen könnte.
Wenn das dann alle so machten, könnte TW dieses Forum dichtmachen. Merkst Du eigentlich, welch Unsinn Du hier verbreitest?

Wieso so gehässig @StabsstelleIV ?
Ich fürchte, das war eher ein Anflug von Realismus denn von Gehässigkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

_Stefano

Benutzer
Sollte dies ein Grund sein, mich sperren zu wollen, bitte. Ehrlichkeit wird halt manchmal bestraft; zumindest hatte ich einige Monate pausiert, nachdem dies geschehen war. Offensichtlicher sind natürlich die Doppel-Accounts und Leute, die sich einen Tag nach ihrer Sperrung erneut anmelden. Da ich meinen echten Namen bei Registrierung angab, sehe ich kein Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:

StabsstelleIV

Benutzer
Deine 1-Wortsätze und angry smileys sind ja die einzigen Beiträge hier
Vielleicht schreibst Du hier NICHTS, was mehr als Ein-Wort-Sätze notwendig machst. Und nun sogar nioch ein zweiter Satz: ICH zumindest musste mich hier noch nicht nach einer Sperrung neu anmelden. 😘
Und ich habe es nicht nötig, mich doppelt und dreifach hier anzumelden, damit ich meine Meinung stärken kann.
Oha. Du bist also immer noch der Meinung, schlauer als die hiesige Moderation zu sein, die diesen Vorwurf schon mehrfach gelesen und garantiert überprüft hat?
 

_Stefano

Benutzer
Ich betrachte uns mittlerweile als eine Art Hass-Liebe, sei dir verziehen. Werde mich nun wieder Themen widmen, die wirklich wichtig ist.
 

Fall Guy

Benutzer
Ehrlichkeit wird halt manchmal bestraft; zumindest hatte ich einige Monate pausiert, nachdem dies geschehen war.
Du Guter! Ansonsten ist das die Einladung für alle Spinner, die in den letzten 20 Jahren hier mal gesperrt wurden, doch wieder rein zu kommen. Einfach nur ehrlich sein. Und alle, die eben so lange mit ein und dem selben Account zugegen sind, dürfen sich veralbert vorkommen. Ist halt so.
und auch ich mussten diesen Weg schon bestreiten.
Mussten? Ihr musstet euch unbedingt wieder anmelden? Könnte bei den ganzen Tom2000s, Diacetyls, Stefanos, Bots und Co die irrige Vorstellung vorliegen, das Forum könne nicht ohne sie? In der Verkennung der Realität, dass sie nicht ohne das Forum können?
 

Border Blaster

Benutzer
Wie steht es so schön in den Nutzungsbedingungen, unter
4. Änderung, Sperrung und Löschung von Beiträgen und Nutzerkonten
  • Bei einer Sperrung des Nutzerkontos ist es dem betroffenen Nutzer untersagt, sich erneut im Forum zu registrieren und ein neues Nutzerkonto zu eröffnen.
Da mag sich jetzt jeder seine eigenen Gedanken machen dazu.......
 

Radiokult

Benutzer
Das ist aber schon eine ziemlich theoretische Floskel. Nur weil sich Formulierungen gleichen oder gar die IPs ähnlich sind, ist damit noch lange nicht belegt, dass es sich tatsächlich um ein und dieselbe Person handelt. Das legt es lediglich nahe.
 

count down

Benutzer
dass es sich tatsächlich um ein und dieselbe Person handelt...
...kann lediglich die Forenleitung präzise feststellen und nach Hausrecht handeln. Wird also ein gesperrter Nutzer neu zugelassen, so ist die Forenleitung nicht verpflichtet, dies zu kommentieren, wenn ich das richtig verstanden habe. Seltsam finde ich es schon, dass trotz Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen solche Verstöße zugelassen werden. Dann kann man den Passus ja auch streichen.
 
Oben