HabourTown Radio via DAB+ in Hamburg - aktuelle Entwicklungen


FunkDeluxe

Benutzer
HarbourTown Radio ist mittlerweile im zweiten Hamburger DAB+-Privatmux (Kanal 12C) gestartet. Den inhaltlichen Schwerpunkt des Programms soll die Berichterstattung über Randsportarten aus Hamburg.

Im Internet ist der Sender über www.harbourtown-radio.de zu hören.

Eure Meinungen zu dem Projekt ist gefragt....
 

chapri

Benutzer
Du solltest Dir wirklich mal die Zeit für a) vollständige und b) fehlerfreie Sätze nehmen...
1. Es fehlt ein Sendeplan - die gesamte Webpräsenz ist noch unausgegoren.
2. Immerhin haben sie schon erfolgreich (SCNR) mit gleich zwei Bestattungsinstituten zusammengearbeitet :)
 
Zuletzt bearbeitet:

iro

Benutzer
1. Digitale Bemusterung:

Du sendest uns die in der Genehmigung genannten Titel im MP3-Format (mindestens 128kbps, 44,1KHz, CBR)
Mal abgesehen davon, daß man Geld dafür nimmt, bemusterte Titel abzuspielen, lässt die Mindestanforderung 128k mp3 ganz böses ahnen, was die Klangqualität angeht...
Ab 14,99€ - dafür wird Dein Track im Radio gespielt... Geht's noch?

Preis: 24,99 €

Ein kleiner Einsprecher (freiw. Option), z.B.: Ich bin XXX und ihr hört HarbourTown Radio mit meiner neuen Single XXX.
Ab 24,99€ darfst Du Dich dann auch noch zum Affen machen...
 

Another Life

Benutzer
Das mit der bezahlten Bemusterung ist schon originell! Gibt es dafür irgendwelche Vorbilder?

Am Ende zahlt man 24,99 für die Ausstrahlung auf einem Sender, den keiner kennt.

Wieso nicht gleich einen Hunni in die Hand nehmen und eine eigene Sendestunde mit der eigenen Musik veranstalten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Matty

Benutzer
Schlimmer geht immer.
HTR besser wieder abschalten.
Qualität ist echt nicht gut.
Gestern war der "Sender" Mega leise und irgendwann am späten Abend oder Nacht haben sie den Lautstärke Regler gefunden.
Titel sind zum Teil in Mono.
Zumindest hört es sich so an.

Werde ich mir definitiv nicht anhören.
 

Tatanael

Benutzer
2. Immerhin haben sie schon erfolgreich (SCNR) mit gleich zwei Bestattungsinstituten zusammengearbeitet :)
Die Bestattungsinstitute sind offenbar Sponsoren, von Sportvereinen in Hamburg über die man berichtet. Möglicherweise geben die Sponsoren dabei in irgendeiner Form Unterstützung damit berichtet wird.
Im Internet ist man schon einige Jahre auf Sendung, Wenn ich es richtig sehe, bereit seit 2013.
 

Johnny

Benutzer
Wenn ich diesen Sender höre und deren doch sehr seltsame Website anschaue, frage ich mich, was die da für ein Zeug rauchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

indigo7

Benutzer
Was rauchen die da für ein Zeug?
Bei manchen Kommentaren denkt man sich manchmal, was rauchen die da für ein Zeug ...
Wenn ich diesen Sender höre und deren doch sehr seltsame Website anschaue, frage ich mich, was die da für ein Zeug rauchen.
Wollt Ihr das Sommerloch füllen?😆
Ein Sender, der zum Teil in Mono viel zu leise in grottenschlechter Qualität sendet, seine 12 Hörer im Internet seit 2013 quält, als Sponsoren vorzugsweise Bestattungsunternehmen hat & der Kundschaft für eine bezahlte Bemusterung 24,99 Euronen abknöpft, hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun...:censored:
 

Matty

Benutzer
Heute morgen waren die viel zu laut und übersteuert.
Nee, ganz im Ernst.
Abschalten und was vernünftiges aufschalten.
So macht es keinen Sinn.
 

chapri

Benutzer
Ein Sender, der zum Teil in Mono viel zu leise in grottenschlechter Qualität sendet, seine 12 Hörer im Internet seit 2013 quält, als Sponsoren vorzugsweise Bestattungsunternehmen hat & der Kundschaft für eine bezahlte Bemusterung 24,99 Euronen abknöpft, hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun...:censored:
... und nicht genug Geld für Rauchwaren ... :)
 

Tatanael

Benutzer
als Sponsoren vorzugsweise Bestattungsunternehmen hat
Ein Blick auf die Referenzen hätte genügt, um selbst zu merken, diese Aussage entspricht nicht der Wahrheit.

Nochmals: Die Sportvereine in Hamburg über die der Sender berichtet, haben all dieses Sponsoren. In irgendeiner Weise werden sich die Sponsoren dabei auch an den Berichten bei HarbourTown Radio beteiligen.
 

indigo7

Benutzer
HabourTown Radio: Wir können Mono. Auch nach 9 Jahren haben wir keine eigene verständliche Website hinbekommen. *Ham se mal ne kleine Spende?*
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben