Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

JulianWer

Benutzer
Themeneröffner
AW: Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS

Ja, dem schließ ich mich an. Eric statt Gesa, das wär `s!

Eric wäre dann mehr der ruhige in der Sendung und Frauke hat "die Zügel in der Hand". Die würden sich sicher gut ergänzen!

Was natürlich bei radio EINS fehlt, ist eine Sendestrecke, in der neue wie Gesa Ufer "üben" können (anstelle in einer Doppelmod).
Ich finde, man sollte ernsthaft darüber nachdenken, die Wiederholungen der Musikspecials in der Nacht aufzugeben und wieder eine Art "Nightline" einzuführen. Vielleicht nicht ganz so musikjournalistisch und speziell wie früher. (Besonders gut gefallen hatten mir in der Weihnachtswoche die Nightline-Sendungen mit Jens Molle.)
Da könnten dann Ufer, Barth, Hübner, Celik, Molle und und und Erfahrungen gewinnen...

Tja, wer wünscht sich nicht, dass diese bescheuerten Wiederholungen wieder abgeschafft werden.

Ich finde Wachtmeister Hübner hat seine Sache immer gut gemacht, wenn er mal 'ne Sendung moderieren durfte.

Meryem Celik durfte ja auch mal zur Vertretung in irgendeinem Musik-Special ran. Welches das war, weiß ich nicht mehr genau. Ich glaube es war "Free Falling", da bin ich mir aber nicht sicher. Ehrlichgesagt, fand ich es nicht so überzeugend.

Über Gesa Ufer haben wir uns ja schon lang und breit unterhalten.

Henric Barth macht doch eh fast nur noch Fernsehen.

Und Jens Molle sitzt meines Wissens noch in der Redaktion, war früher in der "NightLine" aber immer nett anzuhören.
 

K 6

Benutzer
AW: Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS

Radiohorst schrieb:
Ich finde, man sollte ernsthaft darüber nachdenken, die Wiederholungen der Musikspecials in der Nacht aufzugeben und wieder eine Art "Nightline" einzuführen.
Awwa diß koß do' alleß wieda Jeld ...

(Oder war etwa auch an Übungstarife gedacht...?)
 

JulianWer

Benutzer
Themeneröffner
AW: Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS

Guckt mal auf www.radioeins.de/_/sendungen/der_schoene_morgen/index_jsp.html

Ab heute offiziell "Der schöne Morgen" am Wochenende mit Frauke Oppenberg und Gesa Ufer. Ich denke mal ab morgen gibt's dann auch einen eigenen Sendungs-Opener. Ich werd's mir auf jeden Fall auch anhören. Fragt sich nur, was jetzt aus Eric Heinrich wird. Der hat jetzt überhaupt keinen Platz mehr. Schade!
 

Radiohorst

Benutzer
AW: Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS

Ich glaube, das mit dem Jingle dauert trotzdem noch. Obwohl: Man weiß ja nie. Vielleicht wird ja wieder was zusammen gebastelt. Vielleicht mit dem Namen "Gesa Ufer" aus Andreas Müllers` Anmod für Favorit Drucksache heute Vormittag;)) *vbg*

Achte doch mal drauf, ich werd `s nicht hören können, bin gerade in Zingst...
 

JulianWer

Benutzer
Themeneröffner
AW: Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS

Hab heute Morgen natürlich den "Schönen Morgen" gehört. Und was zu meinem erstaunen? Immernoch kein Opener für Frauke Oppenberg und Gesa Ufer. Es ist immernoch "Magnum" zu hören!
 

Radiohorst

Benutzer
AW: Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS

So war es auch dieses WE, dennoch wurden sie den Umständen entsprechend besser.
Die Teasings auf den Openerbetten wurden kürzer, trotzdem haben sie meiner Meinung nach noch zu viele Infos. Gut jedoch: Es bleibt jedesmal genügend Zeit, den Opener noch zu closern.
Blöd auch: Warum muss jeder beiden in jeder halben Stunde "Guten Morgen" sagen? Erst die eine, dann die andere! Einmal reicht meiner Meinung nach auch, vielleicht auch mal kein Mal wie während der Woche bei Azone/Rupp.

So `n bisschen Pointen zuschießen findet schon statt. Trotzdem wirkt es gezwungen, und beide kommen irgendwie lahm rüber. Besonders unschön: Am Sonntag ein Höxten auf Töxten, was beim Halbmarathon endete...

Insofern wäre ich doch für `ne Einzelmod am WE. Oppenberg alleine.

Mal gucken, wie sie sich das Oster-WE schlagen, dann vier Tage hintereinander???
 

JulianWer

Benutzer
Themeneröffner
AW: Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS

Vielleicht übernimmt am Karfreitag und Ostermontag auch mal wieder Eric Heinrich. Wäre auch mal wieder schön. An Karfreitag muss ich gegen 05.00 Uhr aufstehen, ich werde also mal hören, wer dann dran ist. Vielleicht aber doch Oppenberg/Ufer, wir werden es sehen!
 

Radiohorst

Benutzer
AW: Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS

Erstens kommt es anders, zweitens ganz anders, und drittens, als man denkt:

Milena Fessmann alleine im "Schönen Morgen" am Karfreitag, mit eigenem Opener.

Hat sie gut gemacht, angesichts der nicht so prall gefüllten Sendung war ihre Musikkenntnis sehr hilfreich.

Schön, dass man auf zentrale Inhalte (Christoph Drösser, Wochenspiel...) und "Beitragsplätze" trotz Feiertag nicht gänzlich verzichtet hat. So klang es auch echt nach Sendung (anders, als an den beiden Weihnachtsfeiertagen, als Eric Heinrich außer dem Morgengedanken nichts hatte und regelrecht mit seinen Wetteransagen und Beagle-2-Update-Meldungen im Drei-Minuten-Takt versauerte).

Montag wird Milena aber nicht im "Schönen Morgen" zu hören sein, weil sie ja beim "Dicken D"-Radioday mit moderiert (ich glaube, als erste, von 9-13 Uhr).

Dann tippe ich auf drei Tage Oppenberg/Ufer am Stück. Wahrschenlich war das heute nur mit Fessmann zur Schonung von Frauke Oppenberg, die Donnerstag noch den Abend moderiert hat...
 

Radiohorst

Benutzer
AW: Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS

Und siehe da. Heute hatten auch Oppenberg und Ufer endlich ihren eigenen Opener. Pünktlich zu Ostern.

So langsam werden die beiden besser, Frauke Oppenberg hat weiter die Zügel in der Hand und treibt die Sendung voran. Habe heute früh zwei Stunden gehört und war angenehm überrascht, wie diese Doppelmod langsam zu funktionieren scheint.
 

JulianWer

Benutzer
Themeneröffner
AW: Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS

Am Karfreitag konnte ich auch den "Schönen Morgen" hören. Milena Fessmann war ja mal eine nette Überraschung. Besonders gewundert hat mich, der schon fertige Opener. Wenn ich aber richtig gehört habe, war der auch aus dem "Abend"- und dem "Schönen Morgen"-Opener zusammengebastelt. Klang aber viel viel besser, als Frauke Oppenbergs Opener aus dem "Vormittag". (Apropos, jetzt kommt er gleich wieder!)
An den restlichen Tagen konnte ich leider nicht hören, da ich außerhalb des Sendegebiets war. Und ausgerechnet jetzt gibt es den eigenen Opener. Naja, nächstes Wochenende werde ich ihn mir anhören.

Heute Morgen (Dienstag): Christoph Azone, meines Wissens zum ersten Mal, alleine im "Schönen Morgen". War auch mal neues, hat mir gut gefallen. Um beim Thema zu bleiben: Natürlich mit eigenem Opener!
 

Radiohorst

Benutzer
AW: Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS

JulianWer schrieb:
Am Karfreitag konnte ich auch den "Schönen Morgen" hören. Milena Fessmann war ja mal eine nette Überraschung. Besonders gewundert hat mich, der schon fertige Opener. Wenn ich aber richtig gehört habe, war der auch aus dem "Abend"- und dem "Schönen Morgen"-Opener zusammengebastelt.

Nee, war er sicher nicht. Das wäre ganz und gar nicht möglich gewesen, weil der vom "Schönen Morgen" eine andere Tonart als der von "radio EINS am Abend" (da hat Milena vor ein paar Wochen auch schon vertreten, oder? Hab ich jedenfalls im Netz gelesen. Hatte sie da `nen eigenen Opener?) hat. Hab an dem Opener, genau wie an dem neuen vom Duo Oppenberg/Ufer nichts auszusetzen.

Wahrscheinlich war die weibliche Station Voice (wer ist das eigentlich?) letzte Woche mal da und hat dann, wenn sie schon mal da ist, wohlwissend für Karfreitag, einfach auch mal "Der schöne Morgen mit Milena Fessmann" eingesprochen, auch, wenn er möglicherweise nie mehr gebraucht wird.

So richtig glaube ich diese Version aber auch nicht. Wahrscheinlich sind alle Namen "mit xy" schon mal eingesprochen worden, trocken vorhandenm, und nun wird im Mehrspurverfahren ordentlich gebaut. Dagegen ist nichts zu sagen, so lange nicht so faul gestückelt wird, wie vor kurzem bei Frauke Oppenberg und "radio EINS am Vormittag".

JulianWer schrieb:
Klang aber viel viel besser, als Frauke Oppenbergs Opener aus dem "Vormittag". (Apropos, jetzt kommt er gleich wieder!)

Nee, glücklicherweose kam der nicht wieder. Offenbar hat man erkannt, dass in diesem Falle auch nicht die Anspreche der Voice zum Vormittags-Opener passte und das noch mal neu eingesproxchen.
Gegen den kurzen Opener um halb hab ich jetzt gar nichts zu sagen, gegen den zur vollen Stunde mit Bett schon. Da wurde wieder gemogelt und ein Schlag ganz rausgenommen, so, dass er in sich irgendwie ins Bett hineinspringt. Da beginnt das Bett also verfrüht und die Voice sagt "mit Frauke Oppenberg". Na ja, aber viel besser so.
Frauke Oppenberg war bei ihren Teasings auf den Bett-Openern (an sich bin ich grundsätzlich für solche Teasings) wieder mal etwas zu lang. Zum Teil war das Bett schon vorbei.
Schade, dass das heute wieder nur `ne Vertretung am Vormittag war (für Andreas Ulrich). Ich finde, Frauke Oppenberg da grundsätzlich gut aufgehoben.
Und sicher vertragen sich Vormittags-Moderationen in der Woche mit Morgen-Moderationen am Wochenende vom Bio-Rhythmus her besser als Abend-Moderationen.

JulianWer schrieb:
Heute Morgen (Dienstag): Christoph Azone, meines Wissens zum ersten Mal, alleine im "Schönen Morgen". War auch mal neues, hat mir gut gefallen. Um beim Thema zu bleiben: Natürlich mit eigenem Opener!

Nee, der war kurz vor Weihnachten auch schon mal alleine zu hören (Anfang Februar Rupp alleine). Ich finde Christoph Azone alleine auch besser als im Doppel (insofern bin ich nach Martin Pallgens Abgang auch für keine neue Doppel-Vertretung, genauso, wie ich finde, "radio EINS, der Tag" mit nur einem von Wieprecht und Skuppin tut der ganzen Sache auch gut). Schade, dass er sonst keine Sendungen moderiert.
 

JulianWer

Benutzer
Themeneröffner
AW: Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS

Ich finde Christoph Azone alleine auch besser als im Doppel (insofern bin ich nach Martin Pallgens Abgang auch für keine neue Doppel-Vertretung, genauso, wie ich finde, "radio EINS, der Tag" mit nur einem von Wieprecht und Skuppin tut der ganzen Sache auch gut). Schade, dass er sonst keine Sendungen moderiert.

Finde ich auch. Hab ihn nur leider lange nicht mehr alleine gehört, ich glaube nicht mehr, seitdem er von "Energy 103,4" weg ist. Da hat er mir auch immer sehr gut gefallen.


Nochmal zum Thema "Der schöne Morgen" am Karfreitag:
Ich muss wirklich sagen, dass Milena Fessman wirklich da gut aufgehoben war. Durch ihr Musik-Fachwissen konnte sie wirklich brillieren, da sie leider ja nicht viel mehr in der Sendung zu bieten hatte als Musik. Ist ja aber auch verständlich für einen Feiertags-Morgen!
 

rias2junkie

Benutzer
AW: Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS

hallihallo,ich habe gerade interessiert die beiträge zu radio eins gelesen, also ich höre es morgens mit azone und rupp und finde, daß es diese beiden auch sehr gut machen, egal ob nun zusammen oder einzeln.
das problem , das radio eins hat, ist meiner meinung nach, die nur mittelmäßige musikauswahl. da sind andere programme weitaus besser, z.b.
jump vom mdr oder auch ffh in hessen.
ich kann es schlecht erklären, aber da ist einfach mehr pep drin.
es ist wichtig, daß es neben der ganzen einheitssoße im berliner äther auch ein jornalistisch hochwertiges radio gibt, aber die musik ist nun mal sehr sehr wichtig !!!
und in der beziehung regiert bei radio eins oft die Langeweile.
über die auswahl der moderatoren kann man sich natürlich immer streiten,
meine favoriten sind azone, rupp , pallgen ,karkowski.
meine absolute nr.1 ist allerdings bettina rust mit ihrer sonntag-nachmittags-show "hörbar rust" .ein super format für den sonntag, für mich jeden sonntag pflichtprogramm.bettina ist eine klasse frau mit einer super stimme, immer top vorbereitet-also das ist einfach klasse radio !!!
grauenvoll finde ich andreas ulrich, marion brasch und die sendung arena am samstag nachmittag-also mit dem sport ,das sollten sie einfach bleiben lassen, oder sie sollten sich für diese show dann immer
fachkundiges personal aus der erstklassigen sportredaktion des inforadios
herbeiholen.

rias2junkie sagt gute nacht!!!
 

JulianWer

Benutzer
Themeneröffner
AW: Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS

Zurück zum Thema:

Habe mir gestern Morgen den Opener von Oppenberg und Ufer angehört. Der klingt eigentlich ganz anders als die anderen "Schönen Morgen"-Opener von Rupp, Azone, Heinrich & Co. Er ist irgendwie ein bisschen gemächlicher und ruhiger als die anderen. Wie ich finde genau das richtige für einen Wochenend-"Schönen Morgen"!
 

Radiohorst

Benutzer
AW: Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS

JulianWer schrieb:
Habe mir gestern Morgen den Opener von Oppenberg und Ufer angehört. Der klingt eigentlich ganz anders als die anderen "Schönen Morgen"-Opener von Rupp, Azone, Heinrich & Co. Er ist irgendwie ein bisschen gemächlicher und ruhiger als die anderen. Wie ich finde genau das richtige für einen Wochenend-"Schönen Morgen"!

Na ja. Die Musik ist identisch. Das kann sich jetzt also nur auf die Spreche der Station-Voice beziehen. Und dabei auch nur auf "mit Frauke Oppenberg und Gesa Ufer", da stimme ich Dir in gewisser Weise schon zu, verglichen mit dem "mit Christoph Azone und Stefan Rupp" klingt es ruhig (auch verglichen mit dem "mit Frauke Oppenberg" bei "radio EINS am Abend".

Das "radio EINS, der Schöne Morgen" ist in allen Openern dieser Sendung mit Sicherheit aber identisch. (Wie bei allen anderen Sendungen auch.)
 

JulianWer

Benutzer
Themeneröffner
AW: Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS

N'Abend!

Heute war ja wieder ein Feiertag und mich würde interessieren, wer heute Morgen den "Schönen Morgen" gemacht hat. Habe es leider nicht gehört, deswegen würde mich das interessieren. War es wie schon an Karfreitag Milena Fessmann? Oder durfte vielleicht mal wieder Eric Heinrich?

Grüße
JulianWer
 

JulianWer

Benutzer
Themeneröffner
AW: Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS

Letztes Wochenende, das habe ich im letzten Posting noch vergessen, haben ja Milena Fessmann und Gesa Ufer zusammen moderiert. Klang eigenlich, meiner Meinung nach, auch ganz hörbar. Besonders zu bemerken war, dass sie die beiden als Sendungsopener einen ganz uralten benutzt haben. Das war noch der alte Opener mit der Magnum-Stimme und "Radio EINS - Der schöne Morgen - Leben Live mit..."! War echt lustig mal wieder einen Opener mit "Leben Live" zu hören.
 

Radiohorst

Benutzer
AW: Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS

Spricht aber nicht gerade für die Professionalität der Senderleitung. Wenn man das "Leben live" raus haben will (und das war durch die irgendwann komplette Umstellung auf die neuen Opener ja beabsichtigt), sollte man die Dinger ganz raus löschen, dass sie ganz und gar nicht mehr verwendet werden...

Aber liebe Leute, wer war denn nun am Himmelfagrt im Schönen Morgen?
 

JulianWer

Benutzer
Themeneröffner
AW: Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS

Es wird ja wohl irgendjemanden geben, der an Himmelfahrt den "Schönen Morgen" gehört hat und uns sagen kann, wer diesen moderiert hat!
 

Zapper276

Benutzer
AW: Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS

Also das interessiert mich jetzt echt mal: Wieso ist das so wichtig für dich? Was fängst du dann mit dieser Info an? Also, ich bin auch RadioEins-Hörer, aber solche Dinge finde ich dann doch nicht so wichtig...
 

Makeitso

Benutzer
AW: Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS

@ JulianWer:

Wenn's dich denn gar so sehr beschäftigt, dann frag doch einfach bei RadioEINS an. Die antworten Dir sicher gern und dann kannst Du endlich wieder ruhig schlafen.
 

JulianWer

Benutzer
Themeneröffner
AW: Heute Morgen im "Schönen Morgen" auf Radio EINS

Wenn du bei "Radio EINS" etwas anfragst, bekommst du nie eine Antwort. Ich zumindest noch nie!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben