Hit Radio FFH


radiopfleger

Benutzer
Was haben moderne Jingles mit schnellen Geplapper zu tun?

FFH ist der gesunde und beste Mittelweg für alle Hörer, da muss die Modernisierung eben ganz langsam und behutsam erfolgen. Und solange die Gruppe aus Bad Vilbel Marktführer ist, sieht man dort vermutlich wenig Anlass, groß etwas zu ändern...

Warum langsam, FFH hat doch nicht etwa Angst Hörer an HR3 zu verlieren, oder?
 
D

DerMaier

Also ich finde die Station Voice passt gut zu FFH. Ja es stimmt, manchmal könnte sie bisschen mehr Power haben. Nur wie schon gesagt, es gibt genug Sender in der Region, die richtig nerven. Die Musikbetten könnten bisschen erneuert werden. Gibt noch richtig alte. Wird aber denke ich mit der Zeit auch kommen. Als nächstes denke ich wird die Service Verpackung dran sein. Die ist mittlerweile auch wieder in die Jahre gekommen. Zur Musik, die finde ich manchmal recht Abwechslungsreich und dann wieder zu viele Wiederholungen drin. Nur da zu modernisieren ist glaube ich keine gute Idee. Man merkt ja wie es bei Antenne Bayern ankommt. Nur die neuen Jingles passen doch ganz gut zum Programm, nicht so wild.
 

WeinRot

Benutzer
Warum langsam, FFH hat doch nicht etwa Angst Hörer an HR3 zu verlieren, oder?

FFH hat bestimmt keine Angst vor HR3. Der Blick auf die Reichweite spricht eine klare Meinung und FFH liegt meilenweit vorne. Das Ziel von FFH ist ganz klar: Marktführer bleiben. Und FFH macht vieles richtig, auch was die Kommunikation, sprich Werbung, angeht. FFH setzt auf bekannte On-Air-Gesichter, die in allen Ecken Hessens an Bushaltestellen und ich weiß nicht wo, hängen.
Zurück zur Frage, ob FFH vor HR3 Angst hat, ich glaube eher, das HR1 als Welle für die ältere Zielgruppe in vielen Jahren eine Gefahr werden könnte, also wirklich Konjunktiv.
Daher glaube ich nicht, das FFH das "Sie" streichen wird, ich glaube auch nicht, dass sich die Musikfarbe ändern wird, ich glaube nicht, dass sich Jingels groß ändern werden...
 

radiopfleger

Benutzer
Also ich finde die Station Voice passt gut zu FFH
Das finde auch, aber beide also die männliche und weibliche SV müssten mal ein bisschen aufgepeppt werden. Die kommen schon sehr weichgespült rüber. Mal einen bisschen an der Betonung und am Sound verändern.
Ich denke FFH wird in Zukunft nicht nur mit HR1 sondern auch mit RTL Deutschland und anderen Deutschland weiten Anbietern ernstzunehmende Konkurrenten bekommen. Was ich persönlich sehr begrüße.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DerMaier

Also ehrlich gesagt glaube ich kaum, dass HR1 oder RTL Radio große Konkurrenz werden. FFH hat immer den regionalen Vorteil. Alleine die Schaltungen in die Regionen und das morgendliche regionale Wetter verschaffen einen klaren Vorteil. Auch die Moderatoren sind sehr frisch, okay von Herrn Holler und Frau Steinitz mal abgesehen. In einigen Jahren werden die Jingles ohnehin wieder erneuert und vielleicht auch mal die Station Voice. Christian Balder ist schon lange die Station Voice von FFH.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

s.matze

Benutzer
Weil Deutschpop zu sehr polarisiert und insbesondere viele männliche Hörer davon mittlerweile extrem angenervt sind? 🤔

Ich frage mich angesichts dieses Featurings mit dem Schreihals Bourani, ob ein Clueso (zweifellos einer unser talentiertesten Künstler, wenn er nur leider nicht so mit der Aussprache schludern würde - "zusammmmm") das nötig hat? Dann ist die nächste Kollaboration mit Weiß, Giesinger oder Forster ja nicht weit...
 

Nordi207

Benutzer
Einmal das, andererseits lässt man gerne erst andere Testen und reitet dann die Welle von „wir spielen Hits“. Früher hieß es noch: Wir spielen es zuerst.
Bei dem vielen Sonnenschein aktuell muss FFH erst noch die spanischsprachigen Titel abfertigen ;))
 

radiopfleger

Benutzer
Habe gerade mal bei FFH geschaut, da ist der Song gerade eben noch gelaufen.
Das ist ja schon mal gut, wird aber auch Zeit, denn woanders läuft der Titel schon Wochen.
Einmal das, andererseits lässt man gerne erst andere Testen und reitet dann die Welle von „wir spielen Hits“. Früher hieß es noch: Wir spielen es zuerst.
Bei dem vielen Sonnenschein aktuell muss FFH erst noch die spanischsprachigen Titel abfertigen ;))
Oder Tawils dämliche Musik ständig rauf und runter dudeln, kotz.. :wall:
 

DelToro

Benutzer
Im Gegensatz zum Hessischen Rundfunk weiß man bei FFH ziemlich genau, was man zu tun hat.
Strategien macht man übrigens nicht an einzelnen Titeln oder am eigenen Musikgeschmack fest.
Für die Entscheidung, ob ein bestimmter Titel aktuell in das eigene Programm passt oder nicht, spielt es keine Rolle, ob der Song vielleicht auch schon seit x Jahren bei Radio XY läuft.
 

Lappesepp

Benutzer
Kann es sein, daß man die I Tunes Charts auch abgesetzt hat?

Jetzt heißt es nur noch Hörercharts!

Schade eigentlich, denn bei den I Tunes Charts liefen oft Titel, die man sonst nie bei FFH hörte
 
Oben