Hit Radio FFH


Ich glaub, die Frage lässt sich ganz gut mit Zahlen beantworten.
FFH deckt als Familiensender eine große Bandbreite an Altersgruppen ab. Deshalb sind eingestreute 80er im Programm sicherlich auch für die Zielgruppen 40+ relevant und geworden.

Es hat mich einfach nur mal die Meinung anderer interessiert. Mich persönlich stören 80er nicht so sehr, dass ich den Sender wechseln würde. Es kommt aber auch immer auf den 80er an. Bei FFH laufen um halb immer selten gespielte Titel. Da sind unter anderen immer mal gute 80er dabei, nur die selben Dauerbrenner stören mich dann doch mal.

Auf der anderen Seite lobe ich mir dann auch andere Sender, die den Anteil reduziert haben oder überhaupt keine 80er mehr spielen.
Die Sache ist ganz einfach. Wer 80er auf diversen Radiosendern nicht haben will, muss einfach einen anderen Sender hören!
Ja bestes Beispiel ist Antenne Bayern. Dort finde ich die Mischung mittlerweile echt Klasse. Da auch nicht nur "Alle aktuellen Hits" laufen, sondern auch mal 2000er wie Stop and Stare von One Republic oder Phantom Planet. Finde ich inzwischen wieder richtig gut.
 

radiopfleger

Benutzer
Könnte ich mir nicht anders vorstellen, 80er passen gut zu FFH.
Schade das man nicht noch weiter zurück geht, und dafür weniger Ed Sheeran oder Adel Tawil spielt.
Ab und zu mal einen coolen Oldie auf der Playlist wäre nicht verkehrt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bolero

Benutzer
Es hat mich einfach nur mal die Meinung anderer interessiert. Mich persönlich stören 80er nicht so sehr, dass ich den Sender wechseln würde. Es kommt aber auch immer auf den 80er an. Bei FFH laufen um halb immer selten gespielte Titel. Da sind unter anderen immer mal gute 80er dabei, nur die selben Dauerbrenner stören mich dann doch mal.

Auf der anderen Seite lobe ich mir dann auch andere Sender, die den Anteil reduziert haben oder überhaupt keine 80er mehr spielen.

Ja bestes Beispiel ist Antenne Bayern. Dort finde ich die Mischung mittlerweile echt Klasse. Da auch nicht nur "Alle aktuellen Hits" laufen, sondern auch mal 2000er wie Stop and Stare von One Republic oder Phantom Planet. Finde ich inzwischen wieder richtig gut.

In meinen Augen war FFH schon immer besser als Antenne Bayern. Dies zeigt sich auch in der Politik, dass sich Antenne Bayern weigert, Lieder von vor 2000 zu spielen. Dabei macht der Sender ansonsten doch einen recht konservativen Eindruck.

Dabei spricht ja nichts dagegen, auch aus dem 2000er Jahrzehnt wieder das eine oder andere zu spielen. Abwechslung ist Trumpf.

Allerdings hat es FFH da besser drauf. Die sieben nicht unbedingt Lieder aus, nur weil sie zu einer bestimmten Zeit rausgekommen sind.
 
Oben