Hitradio Brocken - wer wird neuer PD


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Brocken

Benutzer
hallo liebe leute, da muss ich jetzt mal einschreiten. melzer hat in halle geschuftet wie ein tier. also arbeiten kann er ! allerdings hat er wohl zu oft seinen eigenen kopf durchsetzten wollen. das wiederum hat herrn müller (seinerzeit GF und PD in Hannover) nicht gepasst. als er (Melzer) dann nach hannover abberufen wurde, hat er das ganze erst mal ruhig angehen lassen. eigentlich war und ist er ja in hannover überflüssig. aber er hat halt nen vertrag. grüße in die runde
 

hansel

Benutzer
so wie es aussieht ist bei brocken bis auf die fehlenden chefs alles in ordnung. zumindest kann man das programm hören, vor allem wenn man vom berliner geplänkel und den charthits genervt ist. das oldie-format ist eine alternative.
 

MorningMan

Benutzer
Bei Hitradio Antenne BROCKEN sind alle festen Mitarbeiter gefeuert und das Programm wird im Augenblick ausschliesslich durch Freie aufrecht erhalten.

Vor Tom Adams war BROCKEN ein Schoner mit Mastbruch, aber jetzt ist es endgültig ein Wrack.

Viele wünschen Herrn Adams, dass es ihm jetzt so ergeht, wie dem PD "Schweinekotze" im Howard-Stern-Film "Private Parts". Demnach müßte Tommy-Pommy bald einen Supermarkt in Aschersleben/jwd leiten. "Der drittgrößte des Bundeslandes..."
smile.gif
 

BoboBoy

Benutzer
Das ist doch nix Neues! Rate mal, wie der Seuss und seine tapf'ren Krieger in Dresden jetzt bangen, dass es ihnen bei Antenne Sachsen nicht genauso gehen möge.
 

Lt.Cmdr.Lee

Benutzer
@ morningman.....

oder soll ich lieber markus w. oder mark h. sagen?
ich würde an deiner stelle mal den koch aus deiner gerüchteküche raussschmeissen !!
diese sind leider samt und sonders falsch !

oder ist es ein verzweifelter versuch deinerseits, sich mal wieder ins gespräch zu bringen ?
wo arbeitest du zur zeit?
lässt dich denn überhaupt noch ein sender ins studio ?

gruss in die runde....
 

radio-hawk

Benutzer
ach der Herr Hegewald / Weber. Der ist vielleicht noch sauer, weil der trotz riesiger Wahlkampagne mit Showbühne nicht auf die erforderlichen 100 Unterschriften kam, um überhaupt für die Bürgermeisterwahl in Delitzsch nominiert zu werden. Um ehrlich zu sein war es nicht mal die Hälfte. Kollege Weber war auch hier bei Radio Leipzig nicht gerade beliebt.

[Dieser Beitrag wurde von radio-hawk am 19.11.2001 editiert.]
 

Urknall

Benutzer
Genau, zurück zum Thema. Diese gegenseitigen Beschimpfungen gehören sowieso nicht hierher!
Also, wie ist die Lage bei BROCKEN ?

Adams ist weg, Bartmeyer ist weg, Melzer ist nicht faul aber wohl keine Thema, Manitz ist noch da aber ist mit der Redaktion von BROCKEN & PROJECT ausgelastet. Alles Info´s die wir kennen!!!

Was gibt es neues, wer wird neuer GF, wer wird neuer PD, wer wird neuer Marketingman
wie geht es mit Project 89,0 weiter, Fragen über Fragen und einer wird doch wohl ein paar Antworten wissen???

Oder?, Gruß
 

MAA

Benutzer
...so langsam gewinnt man den Eindruck, dass BROCKEN bei Insidern mehr Interesse hervorruft, als bei den Hörern...
 

RickyFM

Benutzer
Zu Hitradio Brocken sag ich nur das es das einzig richtige was die Kollegen in Halle machen konnten. Denn neben Jump, SAW, PSR war einfach kein Platz mehr für nen weiteren (Hot)AC- Sender. Aber ich finde es echt mutig wieder zum Alten Format über zugehen. Und ich denke es wird sich in der nächsten MA auszahlen.- und das ist auch gut so ! *g*

ciao Ricky
 

AdamCurry

Benutzer
Und wieso hat die Entscheidung, das Format zu wechseln, so lange gedauert? Der AC-Markt ist in SA doch seit langem besetzt. Da hatte HRA SA mit dem Programm keine Chance. Und wo ist die 89,0 MHz, die mit einer einzigen Frequenz eine flächendeckende Versorgung von SA ermöglichte? Wann endlich wird Brocken zum alten Format (also auch Deutschsprachiges und Schlager etc.) zurückkehren? Nein, so wird das wieder nichts mit dem Sender.

Wieso reagiert man bei der AVE Hannover so spät? Warum scheint man es dort zuzulassen, daß ein Sender nach dem anderen den Bach runtergehen (s. HRA Niedersachsen)? So muß sich der Eindruck eines unbeweglichen, starren Beamtenladens aufdrängen. Dynamik, Flexibilität, richtiges Reagieren auf neue Verhältnisse scheinen leider unmöglich zu sein.

[Dieser Beitrag wurde von AdamCurry am 19.11.2001 editiert.]
 

hansel

Benutzer
ich glaube nicht an eine rückkehr zum schlagerformat. dann steht man wieder zur konkurrenz zu mdr1. jetzt fährt brocken ein format, was im sendegebiet ohne konkurrenz ist. und es scheint anzukommen. so kann man in geschäften, kneipen, tankstellen und taxis immer öfter den sender hören.

interne querelen scheint es keine zu geben. soll alles in ordnung sein. und von einer entlassung der festangestellten weiss ich auch nichts.
 

Brocken

Benutzer
Schlagerformat...niemals. man ist doch froh, dass man weg davon ist. ansonsten klingt das programm sehr unrund. die musik ist gut, die
verpackung das schlimmste was ich seid langem gehört habe. der claim ist richtig übel! und die moderatoren...naja, mehr ist finanziell wohl nicht möglich derzeit.

gruss an alle
 

Tina W

Benutzer
@ Morningman
Schon Dein Nickname sagt aus, was Du gerne geworden wärst, aber kein Sender je zugelassen hat. Bei Antenne Sachsen höchstens die Feelings moderiert. Aber selbst da warst Du noch zu eitel wenigstens ein paar Radioregeln zu beachten.

@Lt.Cmdr.Lee
Du hast Recht. Und ich kann nur sagen, hier diskutiert teilweise die unterste Praktikantenschublade oder Leute die mal bei Radio Brocken gefeuert wurden. Und warum? Weil einige ehemalige Brocken-Moderatoren (das hat nichts mit Ossis zu tun!!) zu faul waren aber auch nur einen Handschlag für ihre Sendung zu tun. 5 Minuten vor der Sendung kommen und 5 Minuten vor Ende der Sendung schon wieder aus dem Studio weg. Es stimmt defintiv nicht, das alle Festen weg sind. Der Sender hat sehr viele Festangestellte. Und was sollte denn so schlimm daran sein, freie Moderatoren zu haben?
Also, einige Leute sollen hier aufhören über Geschäftsführer abzulästern von denen Sie mal (zurecht) unsanft behandelt worden sind.
 

Mixdown

Benutzer
Ja...Tina W...du hast es sehr treffend gesagt, es diskutiert zuweilen die unterste Praktikantenschublade...und das auch noch anmaßend und frech! Das trifft jedoch leider auf 90 Prozent der Forumeinträge zu.
Eigentlich diskutiere (und streite !!) ich gern mit Radiokollegen, und die wirklichen Profis und Fachkräfte tun dies auch fair!
Aber wenn ich schon Einträge lese..." Wie kann man nur bei Radio XYZ arbeiten" dann kommt es mir hoch!
Es sind Dummschwätzer und Laien, die die Qualität der in einem Sender geleisteten Arbeit z.B. am Musikformat festmachen...und Gleichungen aufstellen Oldie und Schlagersender = Scheißsender!!!
Ich selber habe nicht bei Brocken bzw. HRASA gearbeitet, kenne aber trotzdem Tom Adams ganz gut. Und bei aller Kritik hat sich T. Adams die Entwicklung von Brocken so 100prozentig nicht gewünscht!!! Und er hat seine Arbeit nie unter das Motto gestellt "Wie mache ich schnellstens einen Sender kaputt", allerdings hat T. Adams in Halle keinen Erfolg gelandet...das jedoch nicht nur an ihm gelegen! Da müssen sich viele mit an der Nase zupfen...So!
...zu klären wäre vielleicht noch die Frage, wo ist für das wiedererstandene Hitradio Brocken eine Formatlücke in Sachsen Anhalt??

Grüße in die Szene

PS. Danke nochmal an Tina W
 

Tina W

Benutzer
@morningman
Muß nochmal drauf kommen: "Supermarkt in Aschersleben...". Pass auf, morningman, dass Tom Adams nicht plötzlich mal Dein Radio-Chef wird. Der hatte nämlich immer einen guten Riecher für Stinkstiefel (wie Dich)und echt interessierten und talentierten Radioleuten, die ihren Job Ernst nehmen. Stinkstiefel wurden immer schnell aus dem Team genommen.

@mixdown
Ich finde, dass unter Tom Adams und Uli Manitz der Sender sehr professionalisiert wurde. Klar ist, dass die falsche Zielgruppe anvisiert wurde und Angerstein war auch nicht gut. Doch, liebe Leute, ein GF und PD entscheidet sowas ja nicht alleine. Er hat Gesellschafter und die sagen auch, wohin sie´s gerne hätten.
 

Anhalter

Benutzer
brocken scheint genau den nerv der 35 bis 60jährigen zu treffen. denn nicht jeder in diesem alter steht auf schlager. viele sind mit ndr2 groß geworden. desöfteren hört man den sender nun in tankstellen, taxis, ladenpassagen und sogar in magdeburg bei mc donalds. viele schalten nun auch schon von saw auf brocken. saw könnte bei der nächsten ma mächtig absacken. auch noch ein problem für saw ist rockland. die jüngeren hören project und die älteren brocken. rockland scheint in sachsen-anhalt wieder in der versenkung zu verschwinden. schlechte moderation (wenn es mal welche gibt) und grottenschlecht produziertes programm geben rockland den rest.
 

Ruedi

Benutzer
Die NAB in Paris hat es klar gemacht : Die Nr. 1 der Consulting Firmen in Europa ist jetzt KFP.
Kreklau Fitzek und Partner hat diesmal bewiesen, dass ihnen keiner und niemand das Wasser reichen kann.
Die Amerikaner haben mit hohem Respekt die Leistungen der Beiden und Ihrer Partner registriert.
Was für eine Genialität strömte da von den Hauptsponsoren der NAB Paris aus.
Intern : Das Auftragsbuch von KFP ist so voll, das man dort kistenweise Anfragen abweisen muss. So weit ist es gekommen. Da kann man nur allen gratulieren, die die Chance bekommen haben, nein den Zuschlag von Kreklau Fitzek und Partner bekommen haben, mit ihnen arbeiten zu dürfen.
Denn sie sind nicht billig : Mit einem Tagessatz von 3000 Euro stehen sie sogar vor Burns und Coleman.
Aber das sind die Profis wert, keine Frage.

Da verneigt sich Radioamerika und erstarrt in tiefer Bewunderung.

Roland

[Dieser Beitrag wurde von Ruedi am 23.11.2001 editiert.]
 

Brocken

Benutzer
lieber Ruedi, dass gehört nicht zum thema.
wenn du dich (oder sonst wen) in den siebten himmel heben möchtest, so eröffne doch ein eigenes forum: "ich bin gott" oder so ähnlich.

gruss an alle
 

Mixdown

Benutzer
der Eintrag von Ruedi war wirklich absolut unpassend! Was haben Kriecher-Schleimereien für Kreklau und Fitzek hier zu suchen??!!!
Es geht um mögliche Entwicklungen von Brocken, und um Mutmaßungen über einen künftigen PD...

Grüße in die Szene
 

Ruedi

Benutzer
Entscheidungen für und um Brocken sind ohne die KFP Kollegen nicht denkbar.
Das muss wohl noch extra gesagt werden.

Roland

Ihr lest so wenig zwischen den Zeilen.
 
Ruedi_K!
Es freut uns, daß Du die Finger so lange von den kleinen Jungs lassen kannst, um so viele Eigenwerbung zu schreiben! Es ist uns kristalklar, daß Antje_S bei Brocken PD wird, weil DU dahinter steckst! Wir denken aber, daß DU einen noch kleineren Erfolg damit haben wirst, wie bei BRF 91!4. (um es genau zu sagen, landest Du auf Platz acht und wirst rausgeworfen, aber OHNE davor auf Platz 1 zu kommen). Ich wünsche Dir, Basti, Jensi und Deinen sonstigen Spielkameraden viel Spaß, solange Ihr noch das Geld mit beiden Eiern ausgeben konnt. Aber dann halte bitte die Schnauze, nü?

Ciao,
BR
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben