Hitradio Brocken - wer wird neuer PD


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

AdamCurry

Benutzer
Das Ganze ist doch so extrem verkorkst. Brocken ist ein/eine PD zu wünschen, der/die Klartext redet.

Machen wir mal weiter mit schlimmen Fehlern, die sofort abgestellt werden müßten. Thema Positionierung: Eine Positionierung sollte, wenn man so etwas überhaupt schon macht, klar, verständlich und wahr sein, auf einem Vorteil des Produktes basieren und auch wahrgemacht werden können. Nur dann kann sich die Positionierung auf Dauer durchsetzen. Statt dessen bewirbt man das Brocken-Oldieformat mit dem "besten 50/50 Mix". Wie will man das vermitteln? Geht nicht, also noch mehr claimen, noch mehr Sprüche mit noch mehr Inhaltslosigkeit, immer wieder dieselben Sätze, immer wieder permanente Wiederholungen. Und, das weiß hier auch jeder, haargenau die gleiche Verpackung wird bei Hitradio Antenne NDS von K & F genauso verbraten (dort spricht man z.B. "vom neuen Sound" - in einem Programm, das zu 90 % Re-Currents spielt)!

Nur zwei weitere Beispiele für so eklatante handwerkliche Fehler bei Euren Klirr-Radios, da sollte dringend aufgeräumt werden, wenn man noch was retten möchte. Sonst nimmt das Produkt kein Kunde, kein Hörer, wie auch immer, an.
 

eljayo

Benutzer
Was nehmt Ihr Radiomacher oder -kenner Euch doch alles für so wichtig! Wisst Ihr eigentlich was der Hörer hören will? Wollt Ihr eigentlich das tun, was ihr macht? Macht Ihr Radio damit Ihr Euch in den Mittelpunkt stellen könnt oder weil Euch Radio machen Spass macht oder nur weil Ihr andere Jobs nicht auf die Reihe bringt? Falls Euch das Radio was Ihr selber veranstaltet wirklich Spass machen sollte, fragt doch mal die Hörer (und nicht nur zur MA) was sie sich überhaupt wünschen? Oder habt Ihr das von Euren Chefs gebetsmühlenartig vorgetragene "haltet das Format ein", oder was auch immer die sagen, schon so geistig schlapp gemacht, dass Ihr vergessen habt, dass einige von Euch eventuell sogar Kreativität enwickeln können? Wer das nicht kann, kann auch im Supermarkt Käsehäppchen anbieten....
Weil das genau das ist, was einem zur Zeit beim Radio hören auch nur vorgetragen wird!
 

Super-Girl

Benutzer
Das ist wirklich eine Frecheit hier ein Loblied auf K. und F. zu singen. Ich kenne keinen Sender dem sie Erfolg gebracht haben. Wenn es mal aufwärts ging, dann doch nur wegen ganz anderer Wellenbewegungen. K. und F. sind echte Jobkiller und daher kann ich auch niemanden verstehen, der sich für die beiden einsetzt. Ihr einziges Zauberwort heißt REDUZIEREN, das ist allerdings nur eine sehr kurzfristige Erfolgsformel. Langfristig zu planen, das wünsche ich mir von unseren GF's usw.
 

Brocken

Benutzer
zurück zum thema: wer wird neuer pd bei brocken ? also, antje schmidt wird es wohl nicht, laut buschfunk. weiß schon jemand mehr ? und was macht tom adams eigentlich ?

gruss in die runde
 

Urknall

Benutzer
zu TinaW:
Es stellt sich die Frage wie lange du bei diesem Sender bist bzw. wie lange du da warst. Es ist nicht so richtig nachvollziebar das ausgerechnet hier jemand davon erzählt das Adams und Manitz den Sender professionell geführt haben sollen der oder die gerade mal die letzten Jahre oder Monate miterlebt hat.
Niemand hat in diesem Forum was gegen Adams oder Manitz gesagt, alle sind der Meinung das es gute Radioleute sind aber man sollte sich nicht das Recht rausnehmen alle Diskussionen hier als "Praktikantengeschwätz" abzutun. Auch das ist unterste Schublade. Es gibt Personen die diesen Sender seit 1993/94 verfolgen und ich denke das diese Personen berechtigtes Interesse haben, zu erfahren wie es weitergeht.

Zum Thema: Es ist wohl alles noch unklar, wer auf die Homepage schaut sieht, daß als GF Fischer/Wende steht. Programmdirektor ist vakant. Ob es Manitz wird wird sich zeigen. Wenn die gute Frau Schmidt vom Berliner Rundfunk hätte kommen sollen wäre sie wohl längst da.
Auf Wiedersehen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben