hr4 - Noch mehr Gedudel oder Hessen-Welle?


Terhorst151

Benutzer
Vielleicht täusche ich mich, aber ich habe irgendwie das Gefühl, als ob man bei "Musik liegt in der Luft" die Zahl der Instrumentals verringert hätte. Sehe nun in der Playlist nur ca. 5 Instrumentals in der Stunde, waren das nicht vorher mehr? Ansonsten kommen da nun auch Titel, die bisher noch nicht zum Repertoire von "Musik liegt in der Luft" gehörten.
 

hassa0

Benutzer
Ich denke, dein Gefühl täuscht dich nicht. Die Anpassung ist jedoch marginal und so wie ich mir vorstelle, dass eine Anpassung einer bereits über Jahrzehnte laufenden Sendung vorgenommen werden sollte, nämlich behutsam und nicht, wie wir schon vielfach gesehen haben, mit der Brechstange das komplette Format von einem auf den anderen Tag über den Haufen werfen. Solange in der Sendung noch Interpreten wie
Hans-Georg Arlt u.sein Streichorchester oder Kookie Freeman & His Velvet Sound auftauchen, gibt es keinen Grund zur Sorge ;)
 

Terhorst151

Benutzer
Habe jetzt mal die Playlisten vom letzten Montag und diesen Montag verglichen, da sieht man schon einen kleinen Unterschied. Vorher waren es 8-9 Instrumentals pro Stunde. Auch Andreas Bourani kam abends sonst nicht vor. Aber stimmt, besser so, als gleich komplett die Tagesrotation nehmen:

04.10.2021, 20-21 Uhr

20:57 The world we knew Herbert Rehbein & His Orchestra
20:53 The guy's in love with you Herb Alpert
20:51 Nice to be around Maureen McGovern
20:46 Das Tor zum Garten der Träume Bernd Clüver
20:43 Moonlight Freddy Lhost
20:38 If I had you Joe Williams
20:36 Music, Maestro, please Zacharias-Swingtett
20:32 Du musst deinen Weg alleine gehn' Dirk Busch
20:28 Ein Mann und eine Frau Jean-Claude Borelly
20:25 Romantic summernight Peter Thomas
20:21 Liebe auf Zeit Bernhard Brink
20:18 Mediterranean sunset Fantasy Strings
20:15 Je t'aime à en mourir Mireille Mathieu
20:11 Perfidia Michel Legrand und sein Orchester
20:08 Er Paola
20:04 Unforgettable Max Greger und sein Orchester

11.10.2021, 20-21 Uhr


20:56 Now we're one Earl Klugh Trio
20:52 As time goes by Natalie Cole
20:46 Rückenwind Heinz Rudolf Kunze
20:42 I still believe in you Vince Gill
20:40 Sealed with a kiss Alexandre Malempré und sein Studio-Orche
20:36 Zuhaus Beatrice Egli
20:34 Here it comes again Fortunes
20:30 Mit dir leben Paola
20:27 Träumerei Orchester Max Greger
20:24 Just walking in the rain Johnnie Ray
20:21 Lass es geschehn Juliane Werding
20:19 One less holiday Art Garfunkel + John Jarvis
20:14 Misty Hugo Strasser + SWR Big Band
20:11 Du siehst mich nicht Vivian Lindt
20:07 I still dream of america Judith Owen
20:04 Eine Nacht in New York City Howard Carpendale
 

s.matze

Benutzer
Also wenn das da jetzt auch schon so losgeht, mit diesem schrecklichen Deutschpop-Gebrüll am Abend... unerträglich! Bourani, Weiß, Forster, Giesinger und Bendszko kamnn bei HR 1, HR 3 und Youfm laufen. Muss reichen.
 

Terhorst151

Benutzer
Am 04.11.2021 kann man sich für eine virtuelle hr4-Redaktionskonferenz und Studioführung anmelden. Man kann dort auch Fragen stellen. Ich glaube, da hätte ich einige. Und by the way sehe ich, dass Martin Woelke mittlerweile stellvertretender hr4-Programmchef ist. Also schlecht ist das nicht gerade, weil Martin Woelke bekennender Schlagerfan ist. Kürzlich, als er Jens Schulenburg bei "hr4 bis fünf" vertreten hat, hat er ganz viele passende Schlager zum Ende des Sommers gespielt.
Vielleicht besteht mit ihm noch Hoffnung, wenn er vielleicht richtiger Programmchef wird, dass es mit dem Programm wieder aufwärts geht...Martin Woelke stellvertretender hr4 Programmchef.jpg
 

DelToro

Benutzer
Bei einer virtuellen Führung dürfte es ziemlich egal sein, ob ihr vor eurem Monitor gerade einen supergesunden Schmußie schluckt oder elend an Covid zugrunde geht. Beides geht auch locker an einem Donnerstag. :rolleyes:
 
Oben