Ilmwelle (mit dem "Gartenschauradio") in PAF auf UKW 99,8

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Mark4U

Benutzer
Durch eine Zeitungsbeilage zur Gartenschau vom Mai bis August in Pfaffenhofen an der Ilm wurde ich zufällig auf das "Ilmwelle Gartenschauradio" auf 99,8 MHz aufmerksam. Da ich heute sowieso einen Ausflug nach Pfaffenhofen in anderer Sache vorhatte, war ich natürlich neugierig auf Reichweite, Musikauswahl, PS-Code im RDS, blablabla....

Gesagt getan: Die Frequenz ist laut Recherchen nur mit 0,1 kW und Standort Kuglhof - Gewerbegebiet im Osten von PAF - augeschaltet, Radio IN auf der 104,8 sendet von einem anderen Standort und mit 0,2 kW, vergleichsweise klein ist dann auch der Senderadius, schon auf halber Strecke zwischen PAF und SOB verschwindet der Sender im Rauschen. PS-Code ist wie zu erwarten "ILMWELLE", dort erwarten einen Hinweise auf laufende Aktionen und Ausstellungen auf dem Gartenschaugelände mit überwiegend leichter Popmusik, die sich gar nicht mal so arg vom Lokalplatzhirschen "Radio IN" absetzt, aber die ein oder andere Perle war auch während meiner dreistündigen Testphase zu hören.

Interessant dürfte sein, ob man versucht, die wohl als Veranstaltungsfrequenz 99,8 auch nach Ende der Gartenschau zu halten, interessant für die Erschließung neuer Hörer dürfte es allemal sein. Komisch nur, dass man die Aktion mit dem "Gartenschau"-Spartenkanal auf der Radio-Ilmhomepage gut versteckt hat....
 

Mark4U

Benutzer
Themeneröffner
Wenn du so ne seite bedienst und dir infos aus nem abgeschatteten wechselbild ziehst hast du wohl recht... ansonsten nirgends ein hinweis.... die channels in der startleiste haben nur den "event" - so sendet es wohl als "IW event" via dab+ und auch dort kein wort über das ukw-programm... bei "empfang" auch nix....

Ich war gestern im pfaffenhofener multiplexkino und erwartete eine promo in der werbung vorm film...aber auch nix.... bleiben nur die kleinen frequenzschilder an den zufahrtsstraßen von PAF...

Also nix von bambambam... kinospot, mehr printwerbung, litfßsäulen, gleich zu beginn der ukw-phase...
 
Zuletzt bearbeitet:

WilliWinzich

Benutzer
Einen Versuch die Frequenz über die Verantaltung hinaus zu nutzen, dürfte bei der Popelreichweite kaum realistisch sein, da mehr Leistung/besserer Standort keine Chance haben. Deshalb machts durchaus Sinn, nur in Zusammenhang mit der Gartenschau zu werben.
Im Ingolstädter DAB+-Packet ist der Sender allerdings unter der Kennung "Ilmwelle Event" zu hören -- das geht entlang der A9 in günst. Empfangs-Lagen bis München.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben