Internet-Portalbetreiber Reciva hat am 30. April 2021 doch nicht abgeschaltet


stinkwanze

Benutzer
Hallo, bin seit heute, 06. Mai 2021 Mitglied. Freue mich. Muss mich erst zurechtfinden. Mein Hauptinteresse gilt den Internetradios. Habe mehrere davon.
Frage an euch: Warum sind z.B. dnt IPdio mini Internetradios (Portalbetreiber Reciva) trotz Ankündigung der Abschaltung immer noch auf Sendung?
Falls Thema schon vorhanden. meine Anfrage bitte verschieben.
 

stinkwanze

Benutzer
Betreff Portalbetreiber Reciva --- Was glaubt ihr? Habe mehrere dnt - Internetradios. Doch nicht Schrott?
Darf ich hoffen? Bei Belegung nichts mehr ändern würde mich nicht stören.
 

radiobino

Benutzer
Bis jetzt gehen die Radios noch. Kann sein dass es so bleibt. Selbst meine eigene Listen gehen noch.

Sobald ein Sender aber seine Streamadresse ändert wird er aber nicht mehr gehen da ja nichts mehr aktualisiert wird.
 

stinkwanze

Benutzer
Am 6. September soll absolut Schluss sein mit Reciva - Sendern. Bei meinem "dnt IPdio mini" sind jetzt
schon mehrere Sender tot, z.B. SWR 1 und SWR 3 Wer weiß mehr bezüglich Total - Abschaltung ???
 

tomtino

Benutzer
Bis gestern abend noch Online, heute früh war nun schluss mit Reciva Internet Radio. Der Server kann nicht mehr gefunden werden. Nun taugt mein Reciva Radio noch als UKW Radio, die Umschaltung dorthin geht noch.
 
Welche anderen Portalbetreiber gibt es denn nun noch? Und was steckt hinter dem Schließen solcher Portale? Marktkonzentration? Insolvenzen? Abwandern zu profitableren Geschäftsmodellen?
 
Zuletzt bearbeitet:

tomtino

Benutzer
Die meisten neueren Internet Radiogeräte arbeiten mit der Datenbank von Airable. Diese ist sehr zuverlässig und ist auch Grundlage einiger Radiodienste wie zum Beispiel der App von „Receiver“ die Geräte von Noxon nutzen glaube ich, eine eigene Datenbank.
 
Oben