Kommt nach 107.7 mit 88.6 das zweite deutschsprachige Jack FM?


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

blu

Benutzer
AW: Kommt nach 107.7 mit 88.6 das zweite deutschsprachige Jack FM?

@funky
wenns dich beruhigt:
bei mir gehts auch nicht mehr.
 

Jackson

Benutzer
AW: Kommt nach 107.7 mit 88.6 das zweite deutschsprachige Jack FM?

Ich hab da DEN Insider-Tipp bekommen: dreht mal den Filenamen um: freakshow_sebor.mp3... :D
 

FunkyMonk

Benutzer
AW: Kommt nach 107.7 mit 88.6 das zweite deutschsprachige Jack FM?

@blu - naja, ich kann auch ohne den Aircheck gut leben ;)
He! Die Aussage sollte man sich wohl für seinen PD merken!

gruß
fm

insidertipp ist übrigens gut.
 

Toyota

Benutzer
AW: Kommt nach 107.7 mit 88.6 das zweite deutschsprachige Jack FM?

habe einen mitschnitt der sendung gehört und muss sagen:
eher niederschmetternd und voller "insiderjokes".
(ich meine ist es wirklich cool sein eigenes geschlechtsteil und wie die ex frau es beurteilt on air zu thematisieren?
über "deutsche" eigentümer herzuziehen? die nachrichtensprecherin zu unterbrechen ?)
ricky mckennas hörbare frage an sebor :"hast du an huscha?" ist wohl mit einem klaren ja zu beantworten.

aber peinlich zu sein scheint ja 88.6 unternehmensprinzip zu sein
(auch in den presseaussendungen):
joe rappold und alex nausner folgen hier auf den plätzen 2 und 3...

leid tun mir die guten & kompetenten radioprofis wie zb konvicka,edinger , reim und deix. muss eher seltsam sein dort zu arbeiten..
 
AW: Kommt nach 107.7 mit 88.6 das zweite deutschsprachige Jack FM?

Seht ihr, und genau DIESER Kommentar von Toyota ist der BESTE Beweis dafür, warum a) so ein Radioprogramm in Österreich nicht funktionieren würde und b) warum die Österreicher derzeit die Radiosender haben, die sie verdienen.
NULL Humor, alles wird nach den Richtlinien "jo, derfen's des denn?" auf die Waagschale gelegt.
HALLO! Good morning, Austria! Man muß Sebor nicht mögen/kennen, um diesem Aircheck nicht zumindest ansatzweise den ein oder anderen spaßigen Aspekt abgewinnen zu können.
Stattdessen hört halb Österreich den "Wecker" und findet den "voi witzig, he!", halb Österreich lacht wahrscheinlich über den Herrn Strudel in der "Krone" ("jo, der hot voi recht, he!") und 95% der Österreicher finden Harald Schmidt wahrscheinlich "voi deppat, der is voi fad, voi onstrengend, he", dafür aber sind die "genialen Gäcks vom Stefan Raab voi cool!"

Nein, Toyota, das war KEIN Angriff auf Dich, weil über Humor kann man bekanntlich nicht streiten.
Nein, das war auch kein Vergleich Sebor - Schmidt.
Das war nur der Versuch einer Analyse, warum das Volk DAS bekommt, was es eben bekommt: Weil Sarkasmus und Ironie im Humorverständnis der Masse wenig Platz finden (weil's die wenigsten kapieren. Dann merkt man, daß man's nicht kapiert, und dann findet man's doof...)
Fast JEDER, dem ich diesen AC vorgespielt hat, hat zumindest einmal ordentlich lachen müssen...
 

Toyota

Benutzer
AW: Kommt nach 107.7 mit 88.6 das zweite deutschsprachige Jack FM?

@viennnacalling
der regelbruch ist hier völlig unerheblich-er war nebenbei viel zu wenig klar hörbar (jingeles etc wurden ja normal eingesetzt)
nur weil das musikprogramm nach landdisco 1978 geklungen hat soll das mutig sein?
wenn ja dann ist radio burgenland jeden tag ein provokanter, lustiger und mutiger formatbrechender sender.
das problem ist ja dass die sendung wirklich nicht gut und provokant war sondern einfach peinlich.kein echter wortwitz.
harald schmidt ist ein meister, howard stern ist einer
aber diese privatveranstaltung hatte nichtmal schülerradioniveau-
unter humor im radio verstehe ich wirklich was anderes-
und lustig habe ich das natürlich gefunden aber eher traurig lustig..
 

FunkyMonk

Benutzer
AW: Kommt nach 107.7 mit 88.6 das zweite deutschsprachige Jack FM?

"Landdisco"
Ich lach mich schief!!! :wow:
Immerhin: 2x Beatles in einem Aircheck - wer hätte das sonst gewollt?

Hehe...

gruß
ein sich nohc immer wundernder fm
 

Kleetschi

Benutzer
AW: Kommt nach 107.7 mit 88.6 das zweite deutschsprachige Jack FM?

Vorweg: weder mag ich Bernd Sebor, noch seinen Musikgeschmack.

Aber für mich ist die Sendung überhaupt nicht peinlich - auf der anderen Seite allerdings auch nicht wahnsinnig witzig.

Die aus meiner Sicht nicht als Promo-Show geplante Sendung ist halt mal ganz was andres und für 88.6 sicher ein Formatbruch.
Aber was solls? Wen störts, wenns einmal passiert? Muss immer alles bis ins Letzte durchformatiert sein?! Also, Toyota, cool down.

Alex Nausner finde ich übrigens überhaupt nicht peinlich, er macht eine recht gute Morgenshow - weitaus weniger aufdringlich als jene von Ö3, die einem nur gefallen kann, wenn man noch nicht 18 ist oder ein extrem kindliches Gemüt hat.
 

lila.eye

Benutzer
AW: Kommt nach 107.7 mit 88.6 das zweite deutschsprachige Jack FM?

Glückwunsch Bernd.
So ungelungen scheint Deine Sendung ja nicht gewesen zu sein. Zumindest reden alle Kollegen der österreichischen Radiokultur darüber. Dann werdens die Wiener auch machen, auch wenn sie von einem Radioformatregelbruch vielleicht nicht die Bohne wissen.
In Deutschland ist das leider nicht so einfach möglich. Da kann man als Moderator einpacken.
Deswegen Daumen hoch fürs Regel brechen!!!! :D

Grüße aus Magdeburg
 

RDS

Benutzer
AW: Kommt nach 107.7 mit 88.6 das zweite deutschsprachige Jack FM?

Wie haben kluge Köpfe immer gesagt?

Kenne die Regeln genau. Halte sie ein. Brich sie von Zeit zu Zeit.

Meine Hochachtung an Bernd Sebor!! Auch wenn ein paar Insiderjokes weniger den 88.6-Hörern gut getan hätte.
 

radiofreak76

Benutzer
AW: Kommt nach 107.7 mit 88.6 das zweite deutschsprachige Jack FM?

Fand diese Art der Moderation sehr erfrischend!! Endlich mal ein Moderator der auch (so kam es rüber) die Musik wirklich kennt, Schwung in der Moderation hatte und auch noch witzig war. Bei den meisten hört man ja sowieso nur ich bin XY und jetzt kommt die neuen von XY.

Ich kann Herrn Sebor nur zu dieser Moderation/Sendung gratulieren und hoffe das weitere folgen werden!!
 

Toyota

Benutzer
AW: Kommt nach 107.7 mit 88.6 das zweite deutschsprachige Jack FM?

@radiofreak : das erschütternde ist aber wenn man sebor's musikgeschmack kennt:
er scheint austin powers like in den späten 70ern zu leben......
ich meine das ist eh ok aber was ist so einzigartig daran seine lieblingsplatten zu spielen? (nebenbei würde jeder andere bei 88.6 sofort dafür gefeuert werden...)

bei fm4 ( im gästezimmer) oder bei ö3 ( im freundeskreis) findet das regelmäßig statt.
 

Eminem

Benutzer
AW: Kommt nach 107.7 mit 88.6 das zweite deutschsprachige Jack FM?

@Toyota:
Du vergisst, dass der Programmdirektor den Musikgeschmack seiner Hörer GENAU kennt. Währenddessen ein Moderator dass natürlich nicht wissen kann. Darum ist ja der eine PD und der andere nur Mod und darf daher seine Platten nicht spielen.
Machen das eingentlich alle Moira Sender so? Ah ich verstehe, dass ist die neue Marketingstrategie um Jack FM einzuführen. Jaaaa sicher! Bernd S. hat sich mit diesem "Ausfall" selbst ins Abseits gestellt.
 

ercor

Benutzer
AW: Kommt nach 107.7 mit 88.6 das zweite deutschsprachige Jack FM?

Was bitte war an dieser Sendung von Sebor, witzig, cool und lässig ??
Ein PR Gag von Sebor, noch dazu gekünstelt moderiert und allen ernstes glaubt Sebor auch noch witzig zu sein.
Dass Sebor auf Ö3 hinhaut ist verständlich, schließlich hat man ihn ja gefeuert. Zeigt von seinem Charakter.
Jeder hat seinen Geschmack, diese Sendung von Sebor - noch dazu als selbsternannter Moderator - war nichts anderes, als ein billiger und schlecht gemachter PR Gag. Schön, wenns ein paar vom Hocker haut vor Begeisterung - mich hauts eher vorm Erbrechen vom Hocker.
 

radio_watch

Benutzer
AW: Kommt nach 107.7 mit 88.6 das zweite deutschsprachige Jack FM?

Wieso ist 107,7 ein Jack FM?
Klingt für mich eher wie ein Classic-Rock Aufguß.
 

Der Schwabe

Benutzer
AW: Kommt nach 107.7 mit 88.6 das zweite deutschsprachige Jack FM?

Lies das Formathandbuch von Jack und gebe mir dann anschließend recht. :D
 

Toyota

Benutzer
AW: Kommt nach 107.7 mit 88.6 das zweite deutschsprachige Jack FM?

@der schwabe? wozu
radio watch hat recht mit classic rock- ich würde dazu rock ac sagen.
 

Der Schwabe

Benutzer
AW: Kommt nach 107.7 mit 88.6 das zweite deutschsprachige Jack FM?

Toyota schrieb:
Damit Du weißt woraus ein Jack so alles besteht. Recherche gehört zum Handwerk. Immer noch.

http://www.varietyhits.com/variety/ Ist mal ein guter Anfang zu durchlesen.
Wer meint, daß ein Jack aus 1500 wild durcheinandergemixen Titeln besteht, hat nur die Marketingpositionierung erfaßt. (Spielt 88.6 denn einen Supermix :confused: ?)
Ein Jack ist ein bis in die Haarwurzeln durchformatierter Lokalsender, so schaugts aus.

Shakira, Anastacia, Beatles, Supertramp, Depeche Mode ist Rock-AC oder Classic Rock?
Lass das mal ja keinen Rocker hören...... :wow:
 

radio_watch

Benutzer
AW: Kommt nach 107.7 mit 88.6 das zweite deutschsprachige Jack FM?

Huch, bis in die Haarwurzeln durchformatiert? Wer hätte das gedacht? Ich hab geglaubt, Emmis und Clear Channel spielen einfach das, worauf Tom Poleman und seine Freunde, von denen er sich die CDs ausborgt, Lust haben. So machen wir hier nämlich Radio, leider sind wir arm und haben nur wenige CDs.

Der Unterschied zwischen "Die neue 107,7" und Jack FM ist ein evolutionärer: Während 107,7 in seiner Kommunikation wie die meisten Sender in Deutschland produktanalytisch orientiert ist ("rock und pop") - ist Jack FM eben - wie du zurecht schreibst - bis in die Haarzurzeln formatiert:

Allein der Claim reflektiert die Befindlichkeit der Zielgruppe perfekt, deren Entscheidungsfreiheiten durch wachsendes Alter und wachsende Verpflichtungen gesunken sind. Endlich (wir hauen imaginär mit der Faust auf den Tisch) entscheiden nicht mehr mortgage rates und andere Sachzwänge - sondern (zumindest im Radio) herrschen Freiheit und Selbstbestimmung. Dieser Claim ist das perfekte Trojanische Pferd im Sinne von Jung v. Matt.

Und bei 107,7? Die "Positionierung" des Morgenmoderators:

Mehr als gute Musik und meine große Plattensammlung liebe ich eigentlich nur noch meine Frau und meinen kleinen Sohnemann.
Wenn ich nicht gerade damit beschäftig bin, Sie mit NONSTOP POP UND ROCK zu versorgen, bin ich am liebsten im DIE NEUE 107.7 Sendegebiet unterwegs.


Glaubst du, dass das "Jack FM" ist?

Das Wesen eines Senders ist imho sein Image, und das lässt sich produktanalytisch durch Playlistvergleich schwer ableiten, es sei denn, alle Hörer vergleichen Playlists. Oder lesen "Formathandbücher".
 

Der Schwabe

Benutzer
AW: Kommt nach 107.7 mit 88.6 das zweite deutschsprachige Jack FM?

Genau Radio Watch, mit Deiner Argumententation spart man viel Geld man spart sich die nicht unerheblichen Lizenzgebühren. Das aktuelle Positioning hat noch weitere Vorteile, auf die ich jetzt nicht näher eingehen möchte und wurde auch schon zu Zeiten gefahren, als der Durchschnittshörer "I-Pod" für einen Designereierkocher hielt. Aber die Weiterentwicklung der Marke steht ja bald an. Man wird sehen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben