Kreklau & Fitzek am Ende?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
BRF war innerhalb eines halben Jahres von Platz 4 auf 1 geschossen.
War 2 Jahre Nummer 1. Danach wurde leider die Umfragemethode der MA verändert. Alle jungen Sender haben damals hinzugewonnen - hoffe Ihr erinnert Euch noch.
Alle älteren Formate haben verloren. Der BRF aber nicht.
er ist fast sogar stehengeblieben mit 150 000 Hörer.

Doch rs 2 hatte über nacht von 140 000 auf 220 000 aufgeholt.
 

machmallaut

Gesperrter Benutzer
K+F

Ich mag die beiden nicht und ich gehe davon aus, sie mich auch nicht. Aber trotz allem sollte man schon die Leistung der beiden anerkennen. Sie haben aus dem NICHTS eine Firma aus dem Boden gestampft die wirklich alles andere als ERFOLGLOS war. Beim lesen Ihres Buches habe ich oft den Kopf geschüttelt aber auch einiges übernommen. Warum können wir die Leistung der beiden nicht einfach anerkennen? Warum immer dieser beschissene Neid? Ich finde die beiden wirklich blöde aber ich ziehe den Hut vor ihren Leistungen und gönne Ihnen jeden Euro!
 

RadioSuleyman

Benutzer
das sind ja spannende kommentare gewesen...

von dir nicht, jens (oder bist du rüdiger?), aber das war zu erwarten. fassen wir zusammen:

- du beginnst das thema damit, daß niemand den untergang von k+f wahrgenommen hat (ein schicksal schlimmer als der tod für einen medien-menschen)
- dann hast du (kaum eine halbe stunde später) 'insider infos' zum verbleib von fitzi, kreki soll im krankenhaus liegen
- weitere 6 stunden später weißt du bescheid, rudi wird neuer pd bei latrine (danke kai, den ich dorthin geholt habe)
- dann sind beide "unserös" :D
- aber dann sind kreki und tenz auf einmal 'nicht schlecht' - dieser beitrag schon etwa 'sponsored by gathmann???' heuchler!
- und nochmal 280 grad gedreht, ist es auf einmal 'traurig, daß so fähige Berater wie K & F aufgrund der neuen Politik ihrer Hauptauftragsgeber so mir nichts dir nichts wegrationalisiert werden'
- deine lobeshymne lassen wir außen vor, wurde schon ausgiebig von mir kommentiert

auf jeden fall bist du schizophren. möglicherweise bist du auch
- jens
- rudi
- seppl
- gerlinde

aber hotte dreht sich im grab um
 

berlinreporter

Benutzer
Also ich finde die Krokodilstränen auch erstaunlich. Und besonders erstaunlich finde ich die Erklärung, dass der Laden "aufgrund der neuen Politik ihrer Hauptauftragsgeber" kaputt gegangen sein soll. Da kann ich als Selbständiger nur sagen: Hoppla, zu abhängig von Einem gewesen?
 

der beobachter

Benutzer
Amen, berlinreporter. Erfahrene und kompetente Aufmischer gerade in unserer Branche, die sich bei solch einer Größe an einen Auftraggeber hängen, nee nee, das ist ungesund. Sagt mir nicht nur meine Selbstständigkeit.
Zudem: So ganz will die ganze Sache auch nicht in meinen Kopf, zumal mir immer noch unklar ist, welche Auftraggeber welche Politik in welche Richtung geändert haben. Steh ich irgendwie aufm Schlauch? db
 

H Buchholz

Benutzer
Themeneröffner
Könnte es nicht auch so sein, daß von der "alten" RTL Radioführung Verprechungen in Richtung K & F gemacht wurden, die dann von der NEUEN, für viele überraschend inthronisierten, neuen Führung einfach nicht mehr mitgetragen wurden ?

Immerhin hat die neue Führung die leitenden Herrschaften danach preisgüstiger unter Vertrag nehmen können.

Da spiegelt sich die Cleverness des Herrn Z wider.
Einmal mehr.

Gute Leute preisgünstig unter Vertrag zu nehmen, die eigene Mannschaft stärken und die Konkurenz alt aussehen lassen.
Den da stehen garantiert Kündigungen bei K & F ins Haus.
 

RadioSuleyman

Benutzer
... wie gewonnen, so zerronnen

@ buchholz:
lese die kommentare von berlinreporter und der beobachter noch einmal durch. als auftragnehmer und unternehmer muß man immer damit rechnen, bestehende kunden zu verlieren. wer den verlust eines kunden nicht verkraftet, muß eben einpacken.

klar, man kann die 'armen angestellten' bemitleiden, aber kreki und seppl sind selbst schuld, wenn sie alles aufs falsche pferd gesetzt haben - und 'plötzlich' kommt ein neuer jockey dazu... für die meisten hier in der radioszene ist damit eben ein stück gerechtigkeit getan. k+f weine ich jedenfalls keine einzige träne nach.

salaam von suleyman
 

RadioSuleyman

Benutzer
sehr großzügig von dir. wir erwarten mit spannung deine nächsten insider-infos zu der kf-geschichte:

- wo und wann hat kreki seinen doktor gemacht?
- wo und wann wurde seppl nicht als 'doktor fitzek' vorgestellt?
- in wievielen 'analen' sind sie schon gewesen? etwa in deinem auch?
- warum hat der oh so cleverer herr z unsere radiogötter vor die tür gesetzt?
- wie ist es möglich, daß die einscheidung eines einzigen mannes (dieses mysteriösen herrn z) 'europas schnellst wachsender radiobetratungscompany' plattmacht?

und mache dich bloß nicht über allah lustig - sonst hole isch meine brüdah.
 

H Buchholz

Benutzer
Themeneröffner
Rüdiger Kreklau ist Doktor der Chemie.
Von ihm stammt der Satz "Wenn die Chemie stimmt dann kommt alles andere automatisch"
 

systim

Benutzer
sagt mal gibbet den Thread auch als hörspiel????

morgens zwischen 8 und 9 und die MA sind gerettet.....


brülll

und nun wieder nach london
 

radio-hawk

Benutzer
Original geschrieben von H Buchholz
50 Beiträge
2250 Hits
Kreklau & Fitzek sind die Nr. 1
Hier jedenfalls

aber auch wirklich nur hier, denn wie sonst ist dieser Beitrag von dir zu verstehen:

"Entweder man ist wirklich ein Top Mann wir z. B. Rik de Lisle oder Mönnighoff oder man weicht in den Osten aus (Polen, UDSSR).
Die B-Klasse kommt dann irgendwann bei Sendern im Management unter (Kreklau, Fitzek usw.)"

nachzulesen oben
 

der beobachter

Benutzer
Und ich habe die allermeisten Beiträge beigesteuert und bin deshalb der totalsuperkompetente Held der radioforen. Es wären sogar noch mehr, wenn TW nicht die allerbesten Beiträge gelöscht hätte. Ja, auch ich werde um meinen verdienten Lohn gebracht. Ich, der K+F der radioforen. Junger Vadder, was für ein Kindergarten!
Interessant wäre es, wenn die PR-Strategen von K+F eine knallige PM abliefern würden über ihren eigenen Abgang, den sie als persönliche Weiterentwicklung im Radiobiz an vorderster Front darstellen müssten, wo sie ihre gesammelte Erfahrung aus der Beratung unterschiedlichster Sender gebündelt und zielgenau einbringen. Hat da jemand was? db mit Beitrag Nr. ... ach, egal. :D
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben