Kritik an hr3


Maschi

Benutzer
hr3 heisst nun am Abend „hr3 Freundeskreis…. Durch Zufall gestern Abend gehört. Kann sein das dies schon länger so ist. Was steckt da für eine kreative Idee dahinter den Abend so zu nennen?
Schlimmer gehts bald wirklich nicht mehr
Inoffiziell wurde es schon länger verwendet, die Homepage hinkt wie immer hinterher.

Übrigens nannte auch 1LIVE seine Online-Community lange so, mittlerweile ist es wohl eine Facebook-Gruppe.
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Immer wenn es regnet, muss ich daran denken...Radio verstaubt, will es gern verschenken...Eingerostet - schwer...steht es im Regal...doch mein HR3, du bist mir egal...
 
Gerade habe ich wieder einmal bei hr3 reingehört, ich war ganz überrascht, wie offensiv dort mit dem Buzzword Abwechslung geclaimt wird.

„Ab jetzt: Mehr Abwechslung, die du wirklich hörst”, „Echte Abwechslung” oder sogar „Okay. Wir haben verstanden – ihr wollt Abwechslung”,
das klingt so, als hätte man an der Musikauswahl etwas verändert.

Ist dem wirklich so, dass die Titelauswahl breiter geworden ist bzw. die Wiederholungen seltener?

Aufmerksam geworden bin ich übrigens darauf, nachdem ich in der Onlineradiobox gesehen habe, dass hr3 die einzige ARD-Popwelle ist, die Change your mind von ELI regelmäßig einsetzt, was ja auch im Audio zu hören ist. Ein Stück mehr Abwechslung zu den üblichen Charts haben wir also schon mal ;)

Aus meiner Sicht wäre das eine erfreuliche Entwicklung, auch wenn es so aufdringlich dann doch nicht beworben werden müsste.
Von Bayern 3 kenne ich nach wie vor nur die gegenteilige Entwicklung – vor 10 Jahren noch mit genau denselben Claims geworben und dann die Titelauswahl Reform für Reform verkleinert... Abwechslung nimmt dort heute keiner mehr in den Mund.
 

Anhänge

  • 20220325_1030_hr3_Abwechslung.mp3
    937,6 KB · Aufrufe: 8

s.matze

Gesperrter Benutzer
Titelauswahl breiter geworden ist bzw. die Wiederholungen seltener
Kann ich nicht bestätigen. Vor allem viel altes Zeug aus 2015-2019. Dont be so shy, Sun goes down, Midnight sky, Bad habits, Why so serious (war das überhaupt mal in den Top 10?), Dont call me up, La cintura, Bad Liar, Kings of Queens, Save your tears, Titanium, Budapest, Senorita, Thunder, Aint nobody, Wild and free, Girls like us, Blurry Eyes, Whats Love(das grottige Cover)... Immer und immer wieder die selben +/- 80 Lieder, Tag für Tag!

Bad Habits läuft immer noch alle 5 Stunden. Heute früh kurz nach Sechs und vorhin um halb Zwölf schon wieder. Und das als fast ein Jahr altes Lied, was seit Juni 2021 tagtäglich raud und runter dudelt.

Alles olle Kamellen, lange raus aus den Charts. Läuft aber täglich. Und das seit Jahren. Dazu solche auditiven Perlen wie "Scars to your beautiful" oder "Jar of hears" oder "Faded love" oder "Way down we go", allesamt hart an der Grenze zur gefühlten Körperverletzung, und andere seelische Grausamkeiten.

Für mich das schlechteste Musikradio der ARD, noch schlimmer als Bayern 3 (die haben wenigstens den Partymix). Die Musik ist in meinen Augen für jemanden, der das Täglich hören muss schlichtweg unerträglich und es ist seit fast 10 Jahren keine inhaltliche oder musikalische Weiterentwicklung erkennbar. Die sind einfach irgendwann stehen geblieben und haben resigniert. Dazu diese schlimmen Jingles.

hr3 die einzige ARD-Popwelle ist, die Change your mind von ELI regelmäßig einsetzt
Stimmt nicht. Läuft beim NDR quer durch sämtliche wellen: NDR 2, Njoy, Radio MV...
Und das schon seit Monaten. VÖ war übrigens am 1.1. 2018 (!).

 
Zuletzt bearbeitet:

Radiofreak01

Benutzer
Habe da mal eine Frage:

Morgen vor 50 Jahren wurde "HR 3 - die Servicewelle aus Frankfurt" auf Sendung geschickt.

Hat aus Forum schon jemand was mitbekommen ob die überhaupt etwas zum diesem Jubiläum machen?

Auf der Homepage sehe ich nix. Und wenn nichts machen würden, würde es mich auch nicht wundern. So fade dieses Programm ja auch geworden ist.
 

RadioHead

Benutzer
Die heutige Zielgruppe war da noch nicht geboren = hat keinen Bezug dazu = es wird nichts kommen.

Vor 30 Jahren haben die das noch gefeiert, so habe ich erstmals davon erfahren, dass es SDR 3 ('89), Bayern 3 ('91), hr3 ('92) und SWF3 ('95, '90) schon so lange gibt. Aber damals waren wir auch noch die Zielgruppe der Programme.
 

TORZ.

Benutzer
Vor 30 Jahren haben die das noch gefeiert
Vor 30 Jahren wurde über die hr3-Frequenzen auch noch sowas ähnliches wie Radio versendet. Vor 20 Jahren übrigens auch noch und auch da hatte man Sondersendungen zum dreißigsten Geburtstag, unter anderem mit Werner Reinke, der damit seine dreizehnjährige hr(3)-Abstimenz beendete.
So richtig steil abwärts ging es meiner Meinung nach ja erst ab Ende November 2015. Für mich damals gut zu beobachten, weil ich ab September 2015 im Sendegebiet wohnte.
 

Radiofreak01

Benutzer
@RadioHead und @TORZ. : zunächst mal vielen Dank für Eure Kommentare!

Das wäre und ist aber sehr traurig. Würde aber ins Bild von HR 3 passen. Dabei wäre ein wenig Rückschau doch nicht so schlimm! Man könnte sowas in sehr leichter, spielerischer Form machen.

Außerdem hätte Radio auch für sich selbst einen gewissen Bildungsauftrag. Und dem kommt es hier nicht nach!
 

DelToro

Benutzer
Im hr3-Programm erwarte ich ebenfalls keine Erwähnung des Jubiläums. Könnte mir eher noch vorstellen, dass die Hessenschau einen kurzen Beitrag bringt.
 
Dazu vielleicht ein kurzer Vergleich: Das 50-jährige Jubiläum von Bayern 3 fand am 1. April 2021 statt, auch dort habe im Programm überhaupt nichts mitbekommen an diesem Tag.
Besonders schade vor dem Hintergrund, dass sie in anderen Jahren den 1. April mit "dreht durch"-Tagen gefeiert haben, zumindest beim ersten Mal sogar mit dem eigenen Jubiläum als Begründung.
 

TORZ.

Benutzer
Bayern 3 hat ja dafür sein vierzigjähriges im Jahr 2011 ausgiebig zelebriert, wenn mich die dunkle Erinnerung an damalige Aufenthalte in Bayern nicht trübt. Hat hr3 denn 2012 irgendetwas in die Richtung unternommen?
 

Lord Helmchen

Benutzer
Vor 30 Jahren wurde über die hr3-Frequenzen auch noch sowas ähnliches wie Radio versendet. Vor 20 Jahren übrigens auch noch
Jepp. Wenn ich da z.B. nur an "hr3 - inform" denke. Eine solche Sendung kann ich mir da heute gar nicht mehr vorstellen. Die heutige Hörerschaft würde wahrscheinlich wegen des für heutige Verhältnisse hohen Wortanteils total überfordert sein.
 

HVt81

Benutzer
Habe da mal eine Frage:

Morgen vor 50 Jahren wurde "HR 3 - die Servicewelle aus Frankfurt" auf Sendung geschickt.

Hat (...) jemand was mitbekommen ob die überhaupt etwas zum diesem Jubiläum machen?

(...) So fade dieses Programm ja auch geworden ist.
Vielleicht schämt man sich seiner einst doch edlen Herkunft? Falls ja: Abschalten und neu Aufsetzen. Es wäre sicherlich ein gute Zeitpunkt dafür.
 

Another Life

Benutzer
Aber bitte mit anderen Personal!
Ja? Und woher soll das kommen?

Radioleute wachsen auch nicht auf Bäumen. Und der hoffnungsvolle Nachwuchs verzieht beim Begriff "Radio" nur das Gesicht.

Viel lieber toben sich die jungen Leute im Internet aus. Wo sie dann die Freizeit-Revolutionäre geben. Und ja - der nachfolgende Podcast wird vom hr produziert:

 

radiopfleger

Benutzer
Möglich aber die Leuten die da jetzt fürs Programm zuständig sind, würden bei einen Neustart bestimmt nichts zum positiven verändern können. Da muss ich mich nur an die letzten HR3 Jahre zurück erinnern, das war meiner Meinung nach doch alles nichts.
 

Super_collider

Benutzer
Die hessenschau hat einen Artikel zum 50. geschrieben:


Viel lieber toben sich die jungen Leute im Internet aus.
David Ahlf, den du verlinkt hast, macht aber auch schon länger klassisches Radio: bei "Der Tag" und früher als Sidekick von Koschwitz.
 

HVt81

Benutzer
Ich weiß nicht: Die Meldung heute über die vermeintliche Schaufensterpuppe in Darmstadt die bei einer Zwangsräumung eingelagert wurde und sich als Leiche herausstellte...nun, ich kann einen derben Bezug zu diesem Thema herstellen. Wenn es nicht so traurig wäre!
Das alte hr3 ist lange tot. Man kann die Rest noch erkennen, aber nach kurzer Zeit wird man feststellen müssen daß daran nichts mehr geht :( .
 
Oben