kronehit.at und seine Frequenztabelle


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

radiomann

Benutzer
Wie alt ist die Frequenztabelle, die Kronehit online seinen Besuchern präsentiert?
2 oda 3 Jahre??

Ist die kronehit-Mannschaft denn nicht stolz über jeden lückenfüller-Sender, den ihnen die RTR im Eilzugstempo als bundesweites Radio zuspielt?

ps.: Nicht´s gegen die RTR, will euch bloß den Alltag ein wenig erheitern.

-------------
der Radiomann
original-genial
---------------
 

Ivo28

Benutzer
AW: kronehit.at und seine Frequenztabelle

Hallo, :)

wenn ich auf der KroneHit-Homepage bei der Frequenzsuche meine "9020" für Klagenfurt eingebe, bekomme ich "Sorry, kein KRONEHIT".

Schon arm, in einer Landeshauptstadt bis heute keine eigene Frequenz (die nächste ist Villach 101,6 Mhz).

Naja, wenn ich das Programm manchmal in Wien oder Innsbruck höre, bin ich sowieso nicht sehr begeistert.

cu, Ivo
 

radiomann

Benutzer
Themeneröffner
AW: kronehit.at und seine Frequenztabelle

Und? Was ist das für ein Befehl, kommt nix bei mir

-------------
der Radiomann
original-genial
---------------
 

ceel-audio

Benutzer
AW: kronehit.at und seine Frequenztabelle

stimmt :) kann mir nämlich nicht vorstellen, dass sich der KRONEHIT Web-Admin am Wochenende hinsetzt und Frequenztabellen durchackert.
 

Ivo28

Benutzer
AW: kronehit.at und seine Frequenztabelle

DX-Project-Graz schrieb:
Bei dir sollte 101.9 aus Bleiburg noch gehen.

Zum wirklichen "Radiohören" viel zu schwach! Wenn ich wollte, wär´s bei mir via Breitbandinternet kein Problem - aber die Musikzusammenstellung ist so überhaupt nicht mein Geschmack. :(

Wenn ich mich immer wieder zu "Frequenz für Kronehit" zu Wort melde, geht es mir pimär ums Prinzip, warum es ein Sender mit bundesweiter Zulassung über Jahre(!) nicht schafft, eine eigene Frequenz in der Kärntner Landeshauptstadt zu installieren! :wall:

cu, Ivo
 

radiomann

Benutzer
Themeneröffner
AW: kronehit.at und seine Frequenztabelle

@Ceel-Audio, hab gestern am Sonntag Nachmittag eine Mail eines kronehit-Webmasters bekommen, dass er soeben die Frequenztabelle aktualisiert hat.

-------------
der Radiomann
original-genial
---------------
 

radio_watch

Benutzer
AW: kronehit.at und seine Frequenztabelle

@Ivo:

Zu deiner Prinzipfrage: Die Frage, ob ein Radioprogramm einen Sender an einem bestimmten Ort bekommt wird von der KommAustria entschieden. Im Unterschied zum ORF - dem laut Gesetz neue Frequenzen bei Bedarf grundsätzlich erteilt werden müssen (Aushnahme FM4) - ist das für Privatradios nicht ganz so einfach.

Hier muss zuerst eine freie Frequenz gefunden werden, dann wird sie beantragt, dann wird sie ausgeschrieben (wenn es eine schwache Frequenz ist nur "bedingt", also unter bisherigen Zulassungsbesitzern, sonst unter allen), dann gibt es Verhandlungen in der ersten Instanz, nach ca. 1 Jahr eine Entscheidung, dann Berufung, dann BKS, dann bis zu 15 Monate, dann eventuell anderslautende Entscheidung oder sogar Zurückverweisen an die erste Instanz, womit das ganze von vorne beginnt.

Das Installieren einer Frequenz ist dann noch eine zweite Sache: Manchmal schreibt die KommAustria Frequenzen aus, die bereits aus dem Ausland belegt sind, was die Sache nochmals erschwert.

nähere Informationen dazu findest du unter

www.rtr.at
www.bks.at
www.etat.at

und natürlich mit der Suche Funktion hier im Forum!
 

Ivo28

Benutzer
AW: kronehit.at und seine Frequenztabelle

@Ivo:

Zu deiner Prinzipfrage: Die Frage, ob ein Radioprogramm einen Sender an einem bestimmten Ort bekommt wird von der KommAustria entschieden. Im Unterschied zum ORF - dem laut Gesetz neue Frequenzen bei Bedarf grundsätzlich erteilt werden müssen (Aushnahme FM4) - ist das für Privatradios nicht ganz so einfach...
------------
Okay, hast´ ja wirklich Recht... hab´ mich einfach geärgert, warum Klagenfurt hier meiner Meinung nach sehr benachteiligt wird; die subjektive Qualitätsbewertung des Senders ist wieder eine andere Geschichte!

cu, Ivo
 

andimik

Benutzer
AW: kronehit.at und seine Frequenztabelle

In einigen Teilen (speziell im Osten) Klagenfurts ist die 101,9 wirklich kein Problem.

Wenn nicht, die 107,6 ist auch nicht ganz ohne.
 

Ivo28

Benutzer
AW: kronehit.at und seine Frequenztabelle

Klar - mit einigen Verrenkungen meiner Antenne bekomme ich auch die 101,9 rein. "radio_watch" hat darauf verwiesen, daß es rechtlich einfach nicht einfach ist, eine Frequenz zu bekommen; nur habe ich mich eben geärgert - wie bereits geschrieben -, daß eine Landeshauptstadt nach Jahren(!) des Sendebetriebes nicht mit einer eigenen Frequenz bedacht wird.

Den Umstand, daß ein Privatsender nicht von Beginn an wirklich bundesweit zu empfangen ist, verstehe ich - nur meine ich, daß doch die Landeshauptstädte gewisse Priorität geniessen sollten.
 

andimik

Benutzer
AW: kronehit.at und seine Frequenztabelle

Bei der 107,6 soll es eine Leistungserhöhung gegeben haben oder sie ist noch geplant. Ist aber eh hinfällig, da (siehe anderes Posting) Klagenfurt über den Pyramidenkogel versorgt werden wird.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben