kulthitRADIO in NRW - aktuelle Entwicklungen


Radiocat

Benutzer
@s.matze Also ich war schon in Mannheim und Bad Vilbel...das kommt an Köln in Sachen Frackigkeit nicht hin. Ludwigshafen kenne ich nicht (BASF mit angeschlossener Wohnsiedlung, Pendant zu Leverkusen) und Offenbach ist speziell, aber verratzt? Das würde ich jetzt nicht unbedingt sagen. Verbaut schon...
 
Ludwigshafen kenne ich nicht (BASF mit angeschlossener Wohnsiedlung, Pendant zu Leverkusen
Also ich würde Ludwigshafen inkl Mannheim eher als schlechte Berlin Kopie einstufen. Geht man dort durch die Straßen verspürt man oft dieses Berliner Kiez Gefühl, besonders an den in Kreuzberg fühlt man sich erinnert. Und der Fernmeldeturm Mannheim, den msn von fast überall aus sehen kann setzt dem ganzen als "Fake Alex" die Krone auf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sieber

Benutzer
Der Erfolg landesweiter Privatsender stellte sich oftmals genau dann ein, wenn die Standortlastigkeit des öffentlich-rechtlichen Schwergewichtes bewusst vermieden wurde (FFH vs. HR, Antenne BY vs BR etc).
Mir fallen da jetzt nicht so viele ein. Zumindest wenn man Bad Vilbel zu Ffm und Ismaning zu M rechnet. Ok, Weimar gibt es auch. HAL ist nicht viel kleiner als MD. L ist sogar größer als DD.
Womöglich hätte es auch gut getan, Antenne NRW oder Kulthitradio im westfälischen Teil des Landes anzusiedeln.
Volle Zustimmung! Wobei ich das eher mitten drin, also in Essen (ist noch Rhl. zumindest offiziell) oder Dortmund oder Bochum angesiedelt hätte.
 
  • Like
Reaktionen: JP

Radiocat

Benutzer
@Sieber Es geht nicht um den Standort, sondern um das Programm. Und da wurden bei einigen Wellen gerne mal die Randbereiche vergessen. Der HR heisst um Kassel, Eschwege und Korbach nicht umsonst gerne "Südhessenfunk". Wenn es dann in der HR3-Morgenshow schon mit "Morsche...ja ei guude" losgeht, dann weiss man: nicht zu unrecht. Beim WDR fiel und fällt gerne Westfalen etwas unter den Teppich, vor allem wenn es um Veranstaltungen vor Ort geht. Da war der SWF schon seit jeher paritätischer, was vielleicht daran liegt, dass er selbst in der tiefsten Provinz hinterm Schwarzwaldelch versteckt war.

@Deep House Lover Du schwafelst wie immer vollendeten Unsinn...FMT Mannheim, Alex-Kopie...:wall: :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Für einen Mietvertrag solltest du aber eine Arbeit und ein regelmäßiges Einkommen nachweisen können. Da reicht es nicht, wenn man jeden Monat 50 Euro Taschengeld überwiesen bekommt. Informiere dich bitte mal, was ein Loft in Berlin kostet. Kannst du ja Maxi Arland, Bernhard Brink oder Ben Zucker fragen.
 

Mäuseturm

Benutzer
Wolfgang Niedecken hat in diesem Song sein nicht immer leichtes Verhältnis zu seinem Vater thematisiert. Was hat das bei der Karnevalseröffnung verloren....
Zumal Wolfgang Niedecken bekennender Karnevals-Muffel ist und (genau wie ich) mit diesem "Brauchtum" nichts anfangen kann. Also eigentlich eine Beleidigung ihm gegenüber, einen BAP-Titel als "Karnevals-Hit" zu bezeichnen.
 

MrLucky

Benutzer
Dann spielen die wie zum Karnevalsstart nur 10 Lieder — wovon 2 bis 3 Lieder nichts mit Weihnachten zu tun haben werden — direkt hintereinander ab. Gesamtabspielzeit gefühlte 23 Minuten und danach läuft die Standardplayliste wieder. 😂
 

maxhue

Benutzer
Naaa? Wer moderiert denn seit diesem Wochenende regelmässig bei Radio EINS Coburg?



Natürlich ab sofort jeden Samstag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr.......

Jetzt glaubt hoffentlich niemand mehr, dass Susannkah bei KultHITRadio im Studio steht......das kommt alles von Studio Gong, schätzungsweise aus Nürnberg würd ich jetzt mal sagen. Das bei Radio EINS Coburg hörte sich ziemlich voicegetrackt an.....
 

Klaus B.

Benutzer
Naaa? Wer moderiert denn seit diesem Wochenende regelmässig bei Radio EINS Coburg?



Natürlich ab sofort jeden Samstag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr.......

Jetzt glaubt hoffentlich niemand mehr, dass Susannkah bei KultHITRadio im Studio steht......das kommt alles von Studio Gong, schätzungsweise aus Nürnberg würd ich jetzt mal sagen. Das bei Radio EINS Coburg hörte sich ziemlich voicegetrackt an.....

In den Bildern und Videos mit ihr sieht man das Studio von Radio Gong in München.
 

Radiofreak11

Benutzer
Das einzig kompetente Karnevalsprogramm steuert Reinhard Kröhnert auf WDR Event.
Schon lange nicht mehr. Beim WDR klingt alles nach valerie und valera und ist ebenso überflüssig geworden. Die Zeiten, als man den WDR noch anhören konnte, liegen mindestens 10 Jahre zurück. Da bietet selbst die Absolut-Radiofamilie auf DAB+ ein viel bessere und awechslungsreichere musikalische Auswahl als der WDR - auch wenn dort kein Karneval läuft.
 
Oben