radioforen.de Manche rätselhafte User


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Mannis Fan

Benutzer
Bei den heutigen Geburtstagskindern ist mir ein User "SATzentrale" aufgefallen, der zwar null Beiträge veröffentlicht hat, dafür aber einen Punkt für Reaktionen. Wie geht denn sowas?
Kürzlich war mal unter den "neuesten Mitgliedern" ein User, der sein Alter mit 122 angegeben hat, davon habe ich leider keinen Screenshot gemacht. Löst bei mir allerdings generelle Plausibilitätszweifel aus, was die Angaben und Statistiken zu den Forenusern betrifft.


1645093563489.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Guess who I am

Moderator
Mitarbeiter
Der o.g. User hatte eine Art Werbeanzeige veröffentlicht, die wegen Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen recht bald von uns gelöscht wurde. Offenbar hatte sich aber zuvor schon jemand bemüßigt gefühlt, den Beitrag mit einer positiven Reaktion zu versehen, die dann anschließend im Zähler erhalten geblieben ist.

Zur durchschnittlichen Lebenserwartung der Benutzer liegen mir keine weitergehenden Erkenntnisse vor.
 

thorr

Benutzer
Zur durchschnittlichen Lebenserwartung der Benutzer liegen mir keine weitergehenden Erkenntnisse vor.
Offenbar war aber der von Mannis Fan genannte Nutzer noch mit seinen 122 Jahren in der Lage, sich hier neu zu registrieren. Sehr lobenswert, manche schrecken auch im hohen Alter nicht vor Neuland zurück!

Offenbar hatte sich aber zuvor schon jemand bemüßigt gefühlt, den Beitrag mit einer positiven Reaktion zu versehen, die dann anschließend im Zähler erhalten geblieben ist.
Fließen nur bestimmte (positive) Reaktionen in den Zähler ein?
 
Zuletzt bearbeitet:

TORZ.

Benutzer
Also, Punkte für Reaktionen gibt es nur bei einem "like", einem "love" und einem "haha", so werden die entsprechenden Smileys mir zumindest ausgegeben. Für "wow" und "sad" gibt es hingegen keine Punkte und ich gehe mal davon aus, dass sich das mit dem inzwischen abgeschafften "angry" ähnlich verhielt.
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
An den Beitrag der Satzentrale (Technikradio) kann ich mich erinnern. Die machen regelmäßig auch Sendungen im 49 Meter-Band. Das ging damals um eine Sondersendung auf Kurzwelle, die anlässlich des Jubiläums hier (in stark werblicher Form und daher offensichtlich unzulässigerweise) angekündigt (und daraufhin wohl zu Recht entfernt) wurde. Mehr als drei oder vier Zeilen waren das aber nicht. Ich hatte die Sendung aber daraufhin selbst gehört, es hat diese Sendung tatsächlich gegeben damals.

Auch der Methusalem unter den Nutzern war hier schon einmal Thema:

Da er im Jahr 2019 noch 119 Jahre alt war, dürfte es sich Stand Januar 2022 bei dem 122-Jährigen um die selbe Person handeln. Der Mann hat zwei Weltkriege miterlebt und den Kaiser.
 
Zuletzt bearbeitet:

TORZ.

Benutzer
Kriegt man bei der Registrierung nicht solche Ausklapplisten, in denen man dann die passenden Datumsangaben auswählen muss? Vielleicht kommt der 01.01.1900 eben einfach dabei heraus, wenn man nichts, beziehungsweise das Erstbeste auswählt.
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Ist denn die Angabe des Gebdat fakultativ/freiwillig oder für einen erfolgreichen Abschluss des Registrierungsprozesses unabdingbar/zwingend erforderlich?

Das Script wird ja auch für Foren mit Erwachsenenthemen verwendet, gibt also auch einen 18er-Check her, also wäre es wohl ohne Weiteres möglich, die Angabe des Alters rot zu markieren ("Sie müssen dieses Feld ausfüllen") und den weiteren Registrierungsprozess zu unterbrechen, solange das Feld frei bleibt. Oder man löst das über Checkbox ("Bestätigen Sie, dass Sie volljährig sind").

Üblicherweise werden in Drop-down-Menüs nur realistische Jahreszahlen zur Auswahl angeboten, also etwa von 1920 bis 2005. Der Default-Wert ist unter Windows eigentlich immer der 1.1.1970.

Man kann nun trefflich darüber spekulieren, ob sich da jemand einen Scherz erlaubt hat oder es sich einfach nur um einen Vertipper handelt und es 1990 heißen sollte und 1900 geworden ist, weil die Ziffer 0 und die Ziffer 9 so dicht beieinander liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

TORZ.

Benutzer
Ich meine, die Angabe des Geburtsdatums sei verpflichtend. Das würde auch zu dem Punkt in den Nutzungsbedingungen passen, der die Registrierung nur nach Ablauf des achtzehnten Lebensjahres erlaubt.
 

Radiokult

Benutzer
Die Altersangabe erfolgt doch nur aus rein juristischen Gründen. Es soll in diesem Forum hier recht junge User geben, die durch echtes Interesse und konstruktive Beiträge auffallen. Aber es gibt halt auch andere...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben