Matthias Matuschik zurück auf Bayern 3


Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Leute, schaltet eure Radios ein! :D
Die leeren Vorschaufelder im Nachtprogramm sind kein Fehler, da steckt (zumindest diesmal) eine Überraschungs-Nacht mit Matuschke dahinter!

Edit: Zur ersten Begrüßung noch ganz sparsam, mal gucken was noch kommt... 😄
 

Anhänge

  • he's_back_1.mp3
    1,7 MB
  • he's_back_2.mp3
    700,1 KB
Zuletzt bearbeitet:
Da sitzt man nichtsahnend in der Nachtschicht und denkt sich - der Moderator klingt wie eine sehr gute Kopie von Matuschke! Da hört man dann natürlich etwas genauer hin, und was vernehmen meine Ohren? Bayern 3 - die Nacht, mit Matthias Matuschik! Ja wie geil ist das denn?
 

dexalon

Benutzer
Ja, ich war auch total überrascht. Allerdings beschränken sich seine Moderationen derzeit noch auf ein ziemlich kleines Minimum und kein Wort zu seiner Rückkehr. Bin gespannt, ob sich das noch ändert. Einfluss auf die Musikauswahl hatte er wohl kaum - es laufen die „aktuellen Hits von heute“. Der Jingle war auch ein B3-Standard-Jingle. Also zurück in den alten Zeiten sind wir noch nicht. Aber immerhin ist er offenbar zurück.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maschi

Benutzer
Zurück am Mikrofon um genau zu sein, bei Bayern 3 beschäftigt war und ist er ja weiterhin.

Und wenn er (noch?) nicht so klingt wie gewohnt, ist das wohl entweder so gewollt oder der Improvisation geschuldet.

Die leeren Vorschaufelder im Nachtprogramm sind kein Fehler, da steckt (zumindest diesmal) eine Überraschungs-Nacht mit Matuschke dahinter!
Leer sind die Felder übrigens für alle kommenden Tage bis auf Freitag.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, ich war auch total überrascht. Allerdings beschränken sich seine Moderationen derzeit noch auf ein ziemlich kleines Minimum und kein Wort zu seiner Rückkehr. Bin gespannt, ob sich das noch ändert. Einfluss auf die Musikauswahl hatte er wohl kaum - es laufen die „aktuellen Hits von heute“. Der Jingle war auch ein B3-Standard-Jingle. Also zurück in den alten Zeiten sind wir noch nicht. Aber immerhin ist er offenbar zurück.
Ja Hauptsache er ist erstmal wieder bei Bayern 3 zu hören! Boa ich freu mich wie ein kleines Kind! Megageil!
 
Ich habe das zwar nicht gehört, aber nachdem ich eure Berichte gelesen habe, denke ich, es handelt sich um einen AusnahmeEinsatz, weil gerade kein anderer Moderator zur Verfügung stand.
 

maxhue

Benutzer
Ja Hauptsache er ist erstmal wieder bei Bayern 3 zu hören! Boa ich freu mich wie ein kleines Kind! Megageil!

Freu dich mal nicht zu früh 🙄 Auf der Bayern 3 Teamseite und auch in der BR App ist kein Moderator eingetragen, also kann man hier kaum von einer „offiziellen Rückkehr“ sprechen.

Ich tippe auch eher auf Krankheitsvertretung.....Matuschke IST weiterhin Musikchef bei Radio C Luxembourg und moderiert heute von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr dort und bei nice live.

Ich habe auch mal gerade in die Sendung reingehört und per App durchgeskippt.....Matuschke wirkte seeeeeehr wortkarg bei Bayern 3 und meldete sich manchmal erst nach 4-5 Songs......und er hatte Ed Sheeran, Mark Forster und Alma in der Sendung 🤮 also musikalisch wars eine Voll Katastrophe.

Dann doch 10000 mal lieber Matuschke heute Abend bei Radio C, wo er frei sprechen kann, viel zu erzählen hat und die Musik selbst aussucht 👍🏻
 

frankenhoerer99

Benutzer
Themeneröffner
Leer sind die Felder übrigens für alle kommenden Tage bis auf Freitag.
Um kurz vor 5 hat er sich dann auch wieder für die kommende Nacht angekündigt.
Ein einzelner Einsatz war's also sicher nicht und auch nächste Woche und ein paar Mal im August steht nachts in der Vorschau noch niemand drin.

Ich hatte mir ja vieles vorstellen können... Fehler in der Programmvorschau, tatsächlich eine unmoderierte Nacht, Popnacht oder junge Nacht für die Nächte in denen sie niemanden finden, Rückkehr von Jasmin Leuxner, ja sogar an Jürgen Törkott habe ich einen Gedanken verschwendet nach der Meldung neulich, dass er wieder Projekte in Deutschland starten möchte.
Aber Matuschke zurück am B3-Mikrofon, das hat selbst meine Vorstellung übertroffen und ich hatte schon zweimal nachgehört als Christin und Corinna die Katze aus dem Sack gelassen haben. Das hänge ich auch mal noch an, fand das schön gesagt von den beiden ;)

Mich freut es auch einfach, dass er von Bayern 3 eine neue Chance bekommt und dass am Ende seiner Zeit on air bei Bayern 3 dann doch einmal etwas anderes stehen kann als die ganze Geschichte, die damals passiert ist.
 

Anhänge

  • bis_morgen_Nacht.mp3
    680,8 KB
  • Ankündigung.mp3
    804,5 KB

Maschi

Benutzer
Fehlender Eintrag bzw. fehlende Info über die Besetzung wäre das naheliegende, vielleicht war es technisch nicht möglich ihn da einzutragen, sein Bild ist ja auch nicht mehr auf der Homepage.

Und ein kleines Comeback ist besser als gar keins, den Abend hatte man ja eh dauerhaft ohne ihn geplant, da kann ich mir das nur für den Fall vorstellen, dass man da Handlungsbedarf z.B. wegen schlechter Quoten sieht.

Für alle Zeiten verb(r)annt ist seine Name jedenfalls nicht und er ist ja, nochmal betont, immer noch beim BR angestellt, Luxemburg macht er nebenbei (und mit Herzblut, klar).
 

frankenhoerer99

Benutzer
Themeneröffner
und er ist ja, nochmal betont, immer noch beim BR angestellt

Ja, vielleicht kann der Titel dann noch mit einem „am Mikrofon“ o.Ä. ergänzt werden, da er ja wie Maschi schon schreibt von Bayern 3 nie ganz weg war.
Ich hatte meinen Startbeitrag im Bayern 3-Thread gepostet und es wurde erst später ausgelagert.
 

Maschi

Benutzer
Ich glaub von denen lässt er jetzt die Finger, auch bei Radio C fiel seine letzte Bemerkung diesbezüglich recht harmlos aus, was ja auch kein Wunder ist:
„Wenn mich heute eine gute Fee nach einem Wunsch fragte, würde ich diese Moderation gern rückgängig machen“, gibt Matthias Matuschik im Gespräch zu.
 
Zuletzt bearbeitet:

dexalon

Benutzer
Was haltet ihr von der Hypothese, dass Matuschik doch wieder das große Radio gesucht hat? Klar, bei Radio C hat er sicherlich deutlich mehr Freiheiten, allerdings - auch wenn ich die Hörerzahlen von Radio C nicht kenne - ist das Publikum auf Bayern 3 ja nochmal ein ganz anderes: viel größer, viel breiter. Und er hat dort seine langjährigen Fans, von denen bestimmt nicht viele mit zu Radio C gegangen sind. Meint ihr, dass er eventuell proaktiv darum gebeten hat, wieder auf Bayern 3 moderieren zu dürfen? Ich könnte das gut verstehen.
 
Grundsätzlich ist er bei Radio C besser aufgehoben.
Hörerzahlen lassen sich ohnehin leicht ablesen, wenn der Chef von Radio C diese seinen Leuten zeigt...
Ich kann mir gut vorstellen, dass Radio C Potenzial hat und wer sagt dann, dass die Hörerzahl unbedeutend ist?
Solange Matuschke zweigleisig fahren kann, ist doch auch gut.
Ich wäre sogar dafür, dass Radio C es ins DAB-Netz schaffen sollte, was ich aber derzeit bei der Vollbelegung nicht mehr für wahrscheinlich halte. Ebenso die finanziellen Umstände, die DAB+ erforderlich machen würde...
Aber jetzt drifte ich schon ab.

Kurz gesagt: Für seine Klappe wäre Radio C der bessere Anbieter (und das ist positiv gemeint!)
 

Daumen_hoch

Benutzer
Ich habe grad Mal die ersten drei Stunden über die App gehört (Sprung von Moderation zu Moderation). Auch, wenn es nur kurze Breaks sind: Sehr unterhaltsam!
Und Wetter und Verkehr auch auf Bayern 1 ^^
 

Bavarian Radio

Benutzer
Klar, das mag von außen betrachtet vielleicht so sein. Meine Hypothese ist aber eher die Subjektive von Matuschik. Hat er das moderieren im "großen Radio" doch vermisst?
Schon mal daran gedacht, dass es einfach ein ganz gutes Zubrot ist? Matuschke wird sicher nicht wahnsinnig gerne eine automatisierte Playlist mit Titeln die im eigentlich hinten und vorne nicht taugen runterdudeln.
 

Maschi

Benutzer
Weder Bayern 3 noch Matuschke hätten es nötig beim anderen "angekrochen" zu kommen, der Sender hat genug Moderatoren die infrage kämen und Matuschke seine redaktionelle Tätigkeit plus Radio C zum "Austoben".
Sie wissen beide genau was sie tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben