MAXX FM - Was steckt dahinter?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anne1034

Benutzer
@Heinzgen
Wie erweckt man denn nur den Anschein, nicht live zu sein, obwohl man es ist? ;)
Hast Du Insiderwissen?

@ Radiokult: Ich vermute, dass die Sendung gevoicetrackt ist.

Es gibt jedenfalls keine Zeitansagen oder andere Moderationen mit aktuellem Bezug. Und eine moderierte Frühsendung ohne Zeitansagen ist schon seltsam.

In meinem Hörzeitraum (7.25 bis 8.40) gab es 3-4 kurze Moderationen (jeweils nur wenige Sekunden lang). Moderationsinhalte: Starklatsch und Teasing auf gleich laufende Hits und neue Shows des Senders. Um 8.00 gab es außerdem 'nen "Tweet" mit drei oder vier Kurzmeldungen, Wettervorhersage und einer Information zu einer in Berlin und Brandenburg sehr wichtigen Regionalexpresslinie.

Den Nachrichtennamen "Tweet" finde ich übrigens sehr passend. Gefühlt hat jede Meldung höchstens 140 Zeichen (aber das ist wirklich nur ein Gefühl). Und viele dieser Meldungen sind genauso belanglos wie die meisten Tweets.

Nebenbei: Andere Sender sind auch nicht besser: Newsfeed (JAM FM) und Realtime-Update (KISS FM) zum Beispiel.
Es gibt in Berlin übrigens auch ohne MaxxFM Morningsshows OHNE Morgengockel und Lachhühner. Und wer will schon pausenlos das weichgespülte und zumeist inhaltsleere Popgedudel derer hören, die sich aktuell für Stars halten.
Leider stehen meine Arbeitskollegen auf Weichgespültes. Mit radioeins, FluxFM oder ähnlichen Sendern muss ich ihnen nicht kommen.

Morningshowempfehlungen nehme ich gerne entgegen. Die gesuchte Sendung muss aber morgengockelfrei sein und Weichspülmusik beinhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

stereo

Die MA-Zahlen in einem Jahr werden die Richtung sein.

Ich wünsche einen guten Start und viel Glück!
Ich auch, aber, hä, was für MA-Zahlen? Wie groß ist überhaupt die angegebene Zielgruppe der 15- bis 29-Jährigen, die DAB hören und UKW links liegen lassen? In Berlin vermutlich winzig. Der Sender bezeichnet sich sogar als Jugendradio, klingt aber meiner Meinung nach nicht danach... einfach aktuelle Mainstreamhits spielen und dann soll das ein Jugendradio sein? Also bitte, wir haben 2017, die 80er Jahre sind vorbei. :D

Für mich ist das nichts auf Dauer, aber zwischendurch mal, warum nicht. Hab eine Zeitlang gern Radio FG gehört, bis es durch FG Chic abgelöst wurde. Maxx könnte ein passender Ersatz sein, zumindest eher als Energy, Kiss und Jam FM.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben