Meinungen zu BHeins

John_Shaft

Benutzer
Moin, also sicherlich ist noch Luft nach oben! ABER der Sender wird sich durchsetzten. Warum? Weil er anders ist als die anderen! Weil hier "mutig" gearbeitet wird. Die sich hier aufspielen, was juckt euch das? In ein paar Wochen erinnert sich keiner mehr an den Holperstart. Und BHeins wird sich auf dem Radiomarkt durchsetzen. Mal schauen wie lange es dauert bis der ein oder andere Sender seine Musikfarbe ändert.
 

Raumschiff

Benutzer
Ah, interessant... Heute registriert, sofort einen Pro-BHeins-Beitrag verfasst, ziemlich dick aufgetragen und unverzüglich ein Like von Heinzgen erhalten. Wie unauffällig.
 

benno

Benutzer
ich möchte mal an 1991 erinnern als RTL sein Programm aus Lux über Sat nach Berlin gesendet hat und Rik in irgendeinem Container saß, da gab es auch reichlich Pannen über die heute keiner mehr spricht. Lasst die Jungs mal machen, jeder Tag kann nur besser werden.
By the way wie manche Leute sich hier aufspielen und klugscheissen, da kann man echt nur mit dem Kopp schütteln. Deppenapos und Rückmeldungen da hat wohl einer den Knall echt nicht gehört.
 

Heinzgen

Benutzer
Ah, interessant... Heute registriert, sofort einen Pro-BHeins-Beitrag verfasst, ziemlich dick aufgetragen und unverzüglich ein Like von Heinzgen erhalten. Wie unauffällig.
Genau. Weil ich extra eine Fakeidentität anlege, um Beiträge zu verfassen, die ich mich nicht traue, unter meinem eigenen Namen zu schreiben. Und damit's ganz unauffällig ist und auch der letzte Blitzmerker und selbst Herr Raumschiff drauf kommt, like ich diesen meinen eigenen Beitrag dann umgehend. Genauso war's.

Darf ich Dir dieses formschöne und hilfreiche Accessoire empfehlen? Gibt's demnächst im BHeins-Shop.

https://www.facebook.com/bheins.de/...0289490485075/470866499760707/?type=1&theater
 
Zuletzt bearbeitet:

John_Shaft

Benutzer
Ah, interessant... Heute registriert, sofort einen Pro-BHeins-Beitrag verfasst, ziemlich dick aufgetragen und unverzüglich ein Like von Heinzgen erhalten. Wie unauffällig.
Irgendwann muss man ja anfangen. Aber uns geht es gut so lange wir Meckern können.
Jammern auf hohem Niveau ;) oder ehr niedrigen! Ich wurde von BHeins gekauft um hier für Positive Stimmung zu sorgen @Raumschiff ;)
Was mir noch auffällt, man versucht hier den Hörer aktiv in das Program mit ein zu beziehen. Das finde ich super, gibt so nicht mehr.
 
Ich habe jetzt auch mal zu verschiedenen Tages- und Nachtzeiten ins Programm von BHeins reingehört. Die Musikauswahl ist ja wirklich mal etwas ganz anderes, als das, was in Berlin/Brandenburg sonst so gesendet wird. Etwas dürftig finde ich ja die regionalen Informationen (gut, die interessieren mich ja hier auch weniger ;)). Auf die Stimmen von Dennis King, Mike Schneider und sogar auf die von Andreas Dorfmann, wobei mich Andreas Dorfmann dann doch schon stark enttäuscht hat. Ansonsten finde ich das Programm, gerade auch tagsüber am Wochenende, zum anhören... leider liegt das im Moment noch fast nur an der Musik.
 

Mallorca_Joe

Benutzer
Die ganze Diskussion verfehlt glaube ich das Thema. Mit meinen Worten das Niveau sinkt weiter, war ein Bezug auf Cocktails gemeint (Ideenlos). Es fehlt immer noch der Regionale Bezug zu Potsdam! Höre grade Ina "Sunshine" Müller naja geht so, hört sich gekünzelt an. Aber vielleicht muss sie ja noch Auftauen, bei den Temperaturen. ;) Aber sie hat ja kein Bock :D
Heute Vormittag konnte ich Frau Schädig hören. Stinger bekommt sie immer besser hin. Man merkt es wird Langsam. Nur das Lispeln, naja nicht mein Fall, aber die Herren wissen schon warum sie dabei ist.

Dennis King inklusive?

:D
Will man(n) das? :p

Man könnte ja jetzt ketzerisch formulieren Dorfmann, Dorfmann und nochmals Dorfmann.... http://www.potsdam.tv/mediathek/24798/Talk_Hartmut_Behrenwald.html

Letzens waren im Nachmittagsprogramm aber schon Ansätze von Lokalkolorit zu hören. Das sollte man dringend ausbauen, sonst lacht sich die unmittelbare Konkurrenz ein paar Megahertz weiter tatsächlich schlapp.
Das Interview ist sehr ich bezogen, so kennt man Herrn Dorfmann, wird er wohl zu sich selber sagen.
Das war meines Erachtens das Thema Elias. Ja das war gut. Das beste was ich bisher auf BHeins gehört habe.
 

Reh

Benutzer
Ich hoffe der Sender kann erfolgreich werden, allerdings habe ich Zweifel angesichts der drei Punkte Moderation, Inhalt, Musik.

Die Moderatoren aus „alten Zeiten“ ziehen eventuell bei einigen Hörern, wenn diese Hörer noch nicht zu sehr von den Hitradios der letzten Jahrzehnte umerzogen worden sind. Jüngere, neue Hörer haben (noch) keinen Bezug zu diesen Moderatoren und ich bezweifel, das das was wird.

Die – vor allem regionalen – Inhalte sind derzeit äußerst rar gesät. Nichts für jemanden, der sich mehr Information aus seiner Ecke erhofft hatte. Wenn der Lokalkolorit ein Alleinstellungsmerkmal darstellen sollte, dann wäre es vermutlich wirklich schlauer gewesen, damit von Anfang an zu starten. Denn sonst könnten sich Hörer, die genau darauf gewartet hatten, abwenden und nicht so schnell wieder einschalten. Dann können sie auch einen anderen Hitdudler hören.

Womit ich bei der Musik wäre. Auch diese ist offenbar für eine gewisse ältere Zielgruppe. Dass alleine wegen der größeren Bandbreite vermehrt Menschen einschalten, bezweifle ich: Siehe Punkt 1 Moderation. Die meisten dürften mittlerweile „umerzogen“ worden sein.

Leider muss ich sagen, denn diese Umerziehung zu einer gewissen Trägheit durch Berieselung wird es dem Sender nicht leicht machen.
 

Radiokult

Benutzer
Ich würde mal vorsichtig behaupten, das die "Vorlage" für BHeins ein kleiner Privatsender aus Sachsen ist, der mit ähnlichem Konzept sich seit einigen Jahren wachsender Beliebtheit erfreut. Jenes Programm sendet zwar landesweit. Es punktet aber trotzdem mit lokalen Informationen und halt einer Musik-Mixtur, die es anderswo nicht gibt im sächsischen Äther.
Wenn der Morningshow-hero von BHeins akzeptieren könnte, dass er nicht mehr in Berlin ist und auch nicht in erster Linie für Berlin sendet, sondern für die Brandenburger Landeshauptstadt, wäre schon viel gewonnen. Man muss den Hörern nicht drei mal in der Stunde erklären, dass man per UKW auch am Wannsee zu empfangen ist. Das ist kontraproduktiv.
 

Mallorca_Joe

Benutzer
Weiter als Wannsee geht es ja sich nicht. Dein erwähnter Radio Sender in Sachsen, war da ein Herr Schneider involviert? Das würde dann wohl alles erklären. Ich denke auch das dieser Sender Erfolg haben wird. Es werden so hoffe ich der ein oder andere Moderator aus der On Air Schiene genommen. Dann steht dem Sender, einer Erfolgreichen Zukunft, nix Weg.
 

Radiokult

Benutzer
Gemeint war R.SA. Und soweit ich weiß war Schneider in das Programm bisher nicht involviert. Manche nennen den Sender auch spöttisch PSR2, was es aber faktisch auch ist.
 

Stier1967

Benutzer
Alleine die Stimme von Dennis King zu hören ist eine Wohltat (gerade heute, wo Thomas Schmidt/SWR1 im Urlaub ist). So klingt eine Radiovoice!!


Anscheinend sehen das viele User hier nicht so und bescheinigen dem Sender ein sehr, sehr kurzes Leben!!!:cry::cry::cry:

Hier wird aber auch jeder noch so kleinste Furz des Senders seziert bis der Arzt kommt...meine Güte!!


Und, wer zum Teufel ist Mike Schneider??
 
Zuletzt bearbeitet:

Mallorca_Joe

Benutzer
Man könnte es abtuen als Sommerloch?
Und wer Mike Schneider ist, ein guter Mensch?

Ich denke auf Dauer wird der Sender eine Veränderung brauchen was die Moderatoren angeht. Zumindest auf 1 Position (ja meine liebe Frau Schädig)
Was mir noch nicht klar ist, gestern ein Teaser von Dorfmann, wer alles morgens mit dabei sei. Wo war Ina?
Da scheint noch nicht alles rund zu laufen.
 

Dr. Fu Man Chu

Benutzer
Anscheinend sehen das viele User hier nicht so und bescheinigen dem Sender ein sehr, sehr kurzes Leben!!!:cry::cry::cry:

Hier wird aber auch jeder noch so kleinste Furz des Senders seziert bis der Arzt kommt...meine Güte!!


Und, wer zum Teufel ist Mike Schneider??

Mike Schneider hat im Leben wirklich Pech gehabt. Weil eigentlich sollte er in der Serie Derrek als Kriminalobermeister Arno Müller auftreten. Aber eine Blinddarm-OP hat das verhindert. Das war die Chance von Firtz Wepper. Tja, beim Fernsehen nix geworden, da blieb nur noch Radio übrig...
Mit einer Google-Suche hättest Du das selbst rausbekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben