Mikrofon an Handy ohne 3,5-mm-Klinkenbuchse?


radliman

Benutzer
Hallo Leute, ich würde mir ein neues Handy gönnen allerdings haben die meisten keine 3,5 klinke für ein Micro mehr. Da ich oft Interviews mit dem iRig aufnehme habe ich gesehen das es USB-C auf 3,5, Klinke Adapter gibt, hat das schon mal Jemand probiert/hat Erfahrunge damit. Ist die Qualität der Aufnahem so wie beim Mobil mit 3,5 Klinke?
Danke!
 

Wombel

Benutzer
Das Problem mit fehlendem Klinkenanschluss taucht auch bei bestimmten Notebooks auf. Hierbei wird die Sache noch komplizierter, weil oft "digital" das eingebaute Mikrofon verwendet wird. Habe eine externe USB-Soundkarte verwendet, bei der ein externer Kopfhörer und ein externes Mikrofon "analog" angeschlossen werden können. USB2.0 Audio Controller Red Power R4-S002, Artikelnummer 723398 zum Beispiel. Ohne Gewähr. Wird automatisch von Windows erkannt.
Also im Umkehrschluss müsste ein USB-Adaper vom Prinzip her funktionieren. Egal, welcher Steckertyp gerade verwendet wird. Hauptsache, das Mikrofon bekommt auch seine Betriebsspannung für die Elektretkapsel. Falls es sowas benötigt. Und da liegt ja wohl der Knackpunkt. Oft ist diese Speisespannung nicht ganz sauber gefiltert, so dass auf der Mikrofonaufnahme Störgeräusche zu hören sind.
Darauf zielte ja wohl auch die Frage des Themenerstellers ab.
Also, Wunder sollte man natürlich von diesen Dongles nicht erwarten können. Bei 9,95 Euro ist m.M.n. ein Fehlversuch noch finanziell verkraftbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

radliman

Benutzer
Themeneröffner
Genau! Danke für die Antwort. Das Problem mit dem Notebook kenne ich. Ich habe den Adapter mal bestellt und werde Ihn am Tablett probieren.
 

Philclock

Benutzer
Hallo,
also ich kenne eine Sendung, wo auch mit Clubhouse gearbeitet und da hab ich dann auch mal nachgefragt. Die nutzen genau so einen Adapter.
20220921_140111.jpg
 
Oben